Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Fürstenberg/Havel

Für rundum gelungene Ferien bieten wir Ihnen 17 Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Fürstenberg/Havel. Die Ortschaft ist im Norden Brandenburgs gelegen und gilt als einzige Wasserstadt Deutschlands. Städtereisende schätzen die Nähe zu Berlin.

Ihr Urlaubswetter in Fürstenberg/Havel

Max.
Min. -3°
1 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
7 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
7 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
8 Tage
Max. 21°
Min. 10°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 24°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 23°
Min. 12°
7 h/Tag
10 Tage
Max. 19°
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
3 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -1°
1 h/Tag
12 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

So wird das Wetter in Fürstenberg/Havel. Der kälteste Monat ist der Januar, während es sich im Juli am besten aushalten lässt. Der freundlichste Monat ist der Juni mit 8 Sonnenstunden am Tag. Im Januar scheint im Gegensatz dazu nur 1 Stunden am Tag die Sonne. Wer lieber in die Sonne fährt, sollte den Dezember als Reisemonat meiden und lieber im April dieses Reiseziel aufsuchen, denn dann regnet es im Durchschnitt nur an 7 Tagen.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Fürstenberg/Havel

  1. Himmelpfort

Familienfreundlich und gemütlich - günstige Ferienhäuser in Fürstenberg/Havel



Wenn der Urlaubsaufenthalt für die ganze Familie zum Erfolg werden soll, bietet sich zum einen eine private Unterkunft in Rheinsberg an, aber auch Fürstenberg/Havel ist eine gute Wahl. Die Ortschaft liegt besonders idyllisch auf drei Inseln. Eine beinahe unberührte Wälder- und Seenlandschaft umgibt das Städtchen und für Familien eröffnen sich beste Vorraussetzungen für eine Vielzahl ein Freizeitaktivitäten. Wassersport wird im Neustrelitzer Kleinseenland natürlich groß geschrieben. Dabei muss es nicht beim Sprung ins kühle Nass bleiben. Auch ein Segeltourn oder eine Kanufahrt sorgen für entspannte Urlaubstage. Romantiker besteigen ein Floß oder lassen sich mit dem historischen Kaffenkahn durch die Gewässer im Rheinsberger Seenland schippern. Trockenen Fußes lässt sich die Region Ostprignitz-Ruppin bei Wanderungen entdecken und natürlich sind auch Ferien mit dem Rad ein unvergessliches Erlebnis, denn die Radstrecken sind gut ausgebaut und am Wegesrand lohnt es immer wieder, für Naturbeobachtungen oder Besichtigungen eine Rast einzulegen.

Von einem Ferienhaus in Fürstenberg/Havel die idyllische Wasserstadt erkunden



Niemand wird sich eine Besichtigung Fürstenbergs entgehen lassen, denn die Wasserstadt zwischen Baalensee, Röblinsee und Schwedtsee hat einiges an Sehenswertem zu bieten. Im Fürstenberger Ortsteil Himmelpfort befindet sich beispielsweise das einzige Postamt in den neuen Bundesländern, von welchem der Weihnachtsmann seine Briefe verschickt. Am Marktplatz erhebt sich die Stadtkirche, welche nach Plänen von Friedrich Wilhelm Buttel entstand und im Jahre 1845 geweiht wurde. Das älteste Gebäude der Stadt ist die Wasserburg. Das einst komplett von Wasser umgebene Bauwerk ist nur in Einzelteilen erhalten geblieben. Einen intakten Erhaltungszustand weist das Barockschloss Fürstenberg auf. Die Schlossanlage finden Urlauber nördlich der Fürstenberger Altstadt. Im Park am Bahnhof ist ein Sowjetisches Ehrenmal zu besichtigen. Ein Beispiel modernen Kunstschaffens vor Ort ist die im Jahre 2000 entstandene Wasserskulptur: Vereisen-Schieben-Tauen-Fließen-Versickern. Damit sollen die in der Eiszeit stattgefundenen weitreichenden Veränderungen des hiesigen Landschaftsbildes verdeutlicht werden. Von einer Ferienwohnung in Fürstenberg/Havel bietet sich auch die Besichtigung der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück an. Das einstige Konzentrationslager ist ein Ort des Erinnerns, des stillen Gedenkens und der lebendigen Geschichte.

Romantikurlaub in Fürstenberg/Havel - so bleiben die Ferien in Erinnerung



In einer von Privat gemieteten Ferienwohnung den Alltag weit zurücklassen und ruhige und erholsame Tage zu genießen, ist in Fürstenberg/Havel ein Leichtes. Fürstenberg bietet seinen Gästen eine Vielfalt an Möglichkeiten. Ein Stadtbummel mit Blick aufs Wasser und entlang der schmucken klassizistischen Bauten ist bereits ein Höhepunkt. Immer wieder werden die Wege ans Wasser führen, denn das Neustrelitzer Seengebiet als Teil der Mecklenburgischen Seenplatte bietet abwechslungsreiche Gewässer. Viele davon sind absolut ruhig gelegen und für ein Picknick oder einen Spaziergang wie geschaffen. Romantiker können auch einen Bootsurlaub in der Region in vollen Stücken genießen. Da viele Gewässer durch Kanäle und Wasserstraßen miteinander verbunden sind, werden längere Bootstouren kein Problem darstellen und bei stimmungsvollen Abenden auf See wird jeder zum Romantiker. Bereits Theodor Fontane ließ sich von der Schönheit der Gegend inspirieren und verfasste seinen Roman "Der Stechlin" vor dem Hintergrund des Großen Stechlinsees. Wer gern unterwegs ist, dem wird seine Reise auch nach Lychen führen. Die historische Ortschaft ist von ausgedehnten Wäldern umgeben und besitzt eine sehenswerte Pfarrkirche.
Zum Seitenanfang