Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Hage

Der ostfriesische Luftkurort Hage an der Nordseeküste erwartet Sie mit 22 Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Entspannen Sie an Naturstränden, erkunden Sie das faszinierende Wattenmeer und lernen Sie die einzigartigen Landschaften und kulturellen Schätze kennen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Hage mieten: schon ab 35 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Hage

  1. Hage Berum

Ihr Urlaubswetter in Hage

Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 12°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 15°
Min. 10°
8 h/Tag
8 Tage
Max. 18°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 15°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 15°
7 h/Tag
14 Tage
Max. 18°
Min. 13°
5 h/Tag
10 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
12 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
14 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieser Graph zeigt das Klima in Hage. Während der August der wärmste Monat ist, fallen die Temperaturen im Februar bis auf 1°. Wer im Urlaub auf Sonne nicht verzichten möchte, der sollte im Mai in Hage fahren. Wer lieber in die Sonne fährt, sollte den Dezember als Reisemonat meiden und lieber im April dieses Reiseziel aufsuchen, denn dann regnet es im Durchschnitt nur an 7 Tagen.


Tipps von unserem Reiseexperten Florian Wein

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Hage?

Auf einem Seedeich: Hage


Mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Hage sind Sie inmitten des wundervollen Ostfrieslands. Die Gemeinde Hage liegt auf einem ehemaligen Seedeich am Rand der ostfriesischen Geest. Anreisen können Sie über die Autobahnen A28 und A31. Mit dem Zug kommen Sie über die Bahnhöfe Norden und Marienhafe. Von dort aus geht es mit dem Bus oder Taxi nach Hage weiter. Der nächstgelegene Flughafen ist Bremen.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Hage?

Luftkur und Heilklima


Hage ist ein Luftkurort, der heilklimatische Bedingungen verspricht. Hier können Sie in vollen Zügen durchatmen und die angenehme Brise von der Nordsee auf sich wirken lassen. Das ostfriesische Wetter kann schnell wechseln. Der Wind bleibt meist beständig. Dadurch wird auch die sommerliche Hitze durchaus erträglich. Es lohnt sich allerdings immer, eine leichte Jacke mitzubringen. Mit passender Ferienwohnung von privat bzw. einem Ferienhaus bietet sich auch ein Urlaub mit Hund in Hage an.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Hage zu bieten?

Die Leibspeise der Seefahrer


Es gibt zahlreiche Spezialitäten aus Ostfriesland, die Sie während eines Urlaubs mit Ferienhaus oder Ferienwohnung von privat in Hage kosten können. Zu den regionalen Klassikern zählt z.B. Labskaus, das Leibgericht der Seefahrer. Früher gab es für die Seeleute keine Möglichkeit, die Lebensmittel lange frisch zu halten. So griff der Smutje auf länger haltbare Zutaten zurück und es entstand ein Brei aus Rindfleisch, Roter Beete, Kartoffeln und Zwiebeln. Meist gibt es Labskaus auch mit Matjes und Spiegelei. Weitere einheimische Gerichte heißen Dörstampt Wuddels (zerstampfte Kartoffeln und Möhren), Prüllkes (Gebäck aus Hefeteig), Karmelkbree (Brei aus Buttermilch), Updrögt Bohnen (getrocknete Bohnen) oder Klütje (Klöße aus Hefeteig mit süßer Soße). An Neujahr begegnen Sie Waffelkeksen, die sich Krüllkuchen oder Neejorskoken nennen. Die Ostfriesen sind außerdem ausgewiesene Teetrinker. Wenn Sie es sich einem Café gemütlich gemacht haben und genug Tee hatten, stellen Sie den Löffel direkt in die Tasse. Dies ist das Zeichen dafür, dass keinen Nachschlag möchten.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Hage?

Paddel und Pedale


Mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung von privat können Sie einen traumhaften Strandurlaub in Hage mit der ganzen Familie verbringen. Der Zugang zum Meer in Hilgenriedersiel ist nicht weit entfernt. Hier finden Sie auch die einzige Naturbadestelle an der Nordseeküste in Ostfriesland - ohne künstlichen Schnickschnack und mit herrlichem Blick von den Salzwiesen auf die Inseln Baltrum und Norderney. Damit befinden Sie sich auch inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Niedersächsisches Wattenmeer. Mit Nationalpark-Guides können Sie zu faszinierenden Wattwanderungen aufbrechen und die Landschaft auf eine ganz eigene Art und Weise kennenlernen. Besonders spannend: Die zweistündige Tour zum Sonnenuntergang mit garantiert unvergesslichen Fotomotiven. Ebenfalls ein Highlight für Familien: Im Norden von Hage finden Sie die Paddel- und Pedalstation. Machen Sie mit einem Boot die ostfriesischen Kanäle unsicher oder entscheiden Sie, wohin Ihr Fahrrad gebracht werden soll. Wer sich nicht entscheiden kann, kann auch Boot und Fahrrad zugleich mieten.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Hage am Schönsten?

Der Tempel der Freundschaft in Hage


Der Luftkurort Hage besticht mit wundervollen Landschaften und einer einzigartigen entspannenden Atmosphäre an der ostfriesischen Nordseeküste. Ein architektonisches Highlight ist das Schloss Lütetsburg mit dem sehenswerten Schlosspark. Dabei handelt es sich um einen der wenigen frühromantischen Gärten Europas. Im 28 Hektar großen Park können Sie stundenlang nach Herzenslust spazieren, flanieren, die Seele baumeln lassen und auch Golf spielen. Im Tempel der Freundschaft herrscht zudem ein ganz besonderes Ambiente. Nicht umsonst finden hier immer wieder Trauungen statt. Imposant ist auch die St. Ansgari Kirche im Zentrum der Gemeinde, die zu den ältesten Kirchen in ganz Ostfriesland zählt. Hier können Sie an kostenlosen Kirchenführungen teilnehmen oder kulturelle Veranstaltungen besuchen. Shoppingfreunde kommen in der neuen Einkaufsmeile auf ihre Kosten, die keine Wünsche offen lässt. Wer Wellness und Erholung sucht, ist im Kurzentrum Hage genau richtig. Zu einem unvergesslichen Erlebnis wird auch eine Fahrt mit der Museumseisenbahn, die Sie von Norden über Lütetsburg, Hage, Westerende bis Dornum bringt. Bei der gemütlichen Tour lernen Sie die ostfriesischen Landschaften von einer einmaligen Perspektive aus kennen.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Hage ist womöglich gegen Ende des 12. Jahrhunderts an einem Handelsweg aus der Bronzezeit entstanden.
  • Der ehemalige Profi-Fußballer Dieter Eilts, der mit Werder Bremen deutscher Meister und Europapokalsieger und mit der deutschen Nationalmannschaft 1996 Europameister wurde, begann seine Karriere beim SV Hage.
  • Neben dem SV Hage gibt es mit Einigkeit Hage einen weiteren Sportverein, der Boßeln bzw. Klootschießen anbietet.