Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Málaga & Umland

31 Ferienhäuser & Ferienwohnungen in der Provinz Málaga bieten wir Ihnen an. Genießen Sie die malerischen Sonnenstrände in Marbella, besuchen Sie das Picasso Geburtshaus in Malaga oder entdecken Sie typisch andalusische Küstenorte wie Torrox Costa oder Nerja!

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Málaga & Umland mieten: schon ab 36 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Málaga & Umland

  1. Malaga
    • Malaga Centro
  2. Calahonda
  3. Estacion de Cartama

Ihr Urlaubswetter in Málaga & Umland

Max. 17°
Min.
6 h/Tag
5 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
6 Tage
Max. 20°
Min. 10°
8 h/Tag
5 Tage
Max. 22°
Min. 13°
8 h/Tag
4 Tage
Max. 25°
Min. 15°
10 h/Tag
3 Tage
Max. 29°
Min. 19°
11 h/Tag
0 Tage
Max. 31°
Min. 22°
12 h/Tag
0 Tage
Max. 32°
Min. 22°
11 h/Tag
0 Tage
Max. 29°
Min. 20°
9 h/Tag
2 Tage
Max. 25°
Min. 16°
7 h/Tag
5 Tage
Max. 20°
Min. 11°
6 h/Tag
5 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
5 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie eine übersichtliche Darstellung des Wetters in Málaga & Umland. Im Durchschnitt eher kälter wird es im Januar bei 8°. Sommerlich zeigt sich dagegen der August mit durchschnittlichen Werten um die 32°. Im Februar messen die Wetterstationen durchschnittlich 6 Regentage. Im August hingegen nur 0 Tage. Die besten Wetteraussichten bietet der Juli mit 12 Sonnenstunden täglich. Der Januar kann hier mit nur 6 Stunden nicht Schritt halten.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Málaga


Ferienwohnungen in der andalusischen Provinz Málaga befinden sich überwiegend in Küstenorten entlang der Costa del Sol. Die meisten Gäste reisen zu ihrem Ferienhaus an der Sonnenküste über den Flughafen Málaga an. Viele Orte in der Provinz Málaga sind wie Periana weiterhin landwirtschaftlich geprägt, wobei der Weinanbau eine große Rolle spielt.



Bahia de Casares ist der direkt am Meer gelegene Ortsteil der Gemeinde Cesares. Das Stadtzentrum mit dem mittelalterlichen Ortskern befindet sich landeinwärts in den Bergen. Unweit von Cesares liegt Estepona mit einer bekannten Wallfahrtskapelle im zentralen Stadtpark. Weitere Sehenswürdigkeiten in Estepona sind verschiedene weitere Kirchen und der Jachthafen. Zum Flanieren und Baden finden Gäste einer Ferienwohnung in Estepona mehr als zwanzig Kilometer Küstenlinie mit mehreren Strandabschnitten.



Zu den bekannten Sehenswürdigkeiten in Nerja zählen neben der am Strand gelegenen natürlichen Aussichtsplattform Balcón de Europa die Tropfsteinhöhlen beim eingemeindeten Dorf Maro. Der Urlaub am Mittelmeer in Nerja lässt sich leicht mit Ferien in den Bergen der nur vier Kilometer vom Strand entfernten Sierra Almijera verbinden. Das reizvolle Altstadtzentrum von Mijas liegt am Fuße des gleichnamigen Berges.



Torrox besteht aus den ursprünglich getrennten Stadtteilen Torrox-Pueblo und Torrox-Costa, deren Bebauung inzwischen zusammengewachsen ist. Beide Ortschaften waren bereits in altrömischer Zeit besiedelt, wovon in Costa die Reste römischer Thermalbäder ebenso wie eine weitgehend erhaltene Villa aus der Römerzeit zeugen. Pueblo wird hingegen durch weiße Häuser und eine erhaltene Stadtmauer geprägt.



Städtereisende verbringen ihre Ferien in der Provinz Málaga bevorzugt in Ferienwohnungen in der Provinzhauptstadt sowie in Marbella. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Marbella gehört die teilweise von einer arabischen Mauer umgebende Altstadt. Der Puerte Banús ist einer von mehreren Jachthäfen in Marbella und gehört zu den Plätzen, an welchen Urlauber am ehesten einen Blick auf prominente Gäste der Stadt werfen können. Zugleich bildet der Puerte Banús das Zentrum des reichhaltigen Nachtlebens von Marbella. Bauliche Überreste aus der Römerzeit lassen sich hingegen im benachbarten San Pedro de Alcántara besichtigen. Zu den schönsten römischen Bauwerken gehört dort eine frühchristliche Basilika.



Eines der wichtigsten Museen an der Costa del Sol finden Gäste eines Ferienhauses in Málaga mit dem dort beheimateten Museo Picasso. Das Haus zeigt sowohl Gemälde als auch Keramiken und Skulpturen des bekanntesten spanischen Malers und Bildhauers. Bei der Alcazaba handelt es sich um die Überreste einer aus dem elften Jahrhundert stammenden maurischen Festungsanlage. Mit dem Bau der in der Nähe des Hafens gelegene Kathedrale wurde 1528 begonnen, fertiggestellt wurde die Bischofskirche erst 1782. Am bemerkenswertesten bei der reichhaltigen Innenausstattung ist das Deckengewölbe. In der Nachbarschaft von Málaga liegt der auch bei jugendlichen Urlaubern beliebte Badeort Torremolinos. Zwischen beiden Orten liegt der liebevoll angelegte Jardín Botánico, dessen Name Molino de Inca auf eine Getreidemühle zurückgeht.
Die Reise nach Villanueva de la Concepción führt in das unter Naturschutz stehende Feuchtgebiet Laguna de Fuente de Pedro. Rund um die nicht mit dem Meer verbundene Lagune brüten Flamingos.

Beliebte Reiseziele in Málaga & Umland

Zum Seitenanfang