Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Marbella

Weiße Sandstrände, eine bezaubernde Uferpromenade und eine Altstadt mit weiß getünchten Häusern manchen aus der Stadt Marbella ein tolles Reiseziel in Spanien. In einer der 21 Ferienwohnungen und Ferienhäuser erleben Sie einen erholsamen Urlaub.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Marbella mieten: schon ab 44 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Marbella

  1. Elviria

Ihr Urlaubswetter in Marbella

Max. 17°
Min.
6 h/Tag
5 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
6 Tage
Max. 20°
Min. 10°
8 h/Tag
5 Tage
Max. 22°
Min. 13°
8 h/Tag
4 Tage
Max. 25°
Min. 15°
10 h/Tag
3 Tage
Max. 29°
Min. 19°
11 h/Tag
0 Tage
Max. 31°
Min. 22°
12 h/Tag
0 Tage
Max. 32°
Min. 22°
11 h/Tag
0 Tage
Max. 29°
Min. 20°
9 h/Tag
2 Tage
Max. 25°
Min. 16°
7 h/Tag
5 Tage
Max. 20°
Min. 11°
6 h/Tag
5 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
5 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

So wird Ihr Urlaubswetter in Marbella. Die durchschnittlichen Tiefstwerte liefert der Januar mit nur 8°. Im August kann man mit höheren Werten um die 32° rechnen. Die meisten Regentage verzeichnet der Februar, die wenigsten der August. Für einen Kultururlaub bietet sich der Januar an, denn er ist mit nur 6 Sonnenstunden täglich eher ungemütlich.

AnreiseWie komme ich nach Marbella?

Anreise ins Paradies


Zu Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus gelangen Sie am besten mit dem Flugzeug. Von vielen Städten gibt es Direktflüge zum Flughafen in Malaga. Der Flughafen befindet sich rund 30 bis 60 Minuten von Ihrer Unterkunft entfernt. Nach der Landung in Malaga kommen Sie mit dem Bus oder einen Mietwagen zur Ihrer Ferienwohnung oder zu Ihrer Villa. Wenn Sie mit dem Auto anreisen möchten, erreichen Sie die Stadt über die A7 und der AP7. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Fuengirola, ca. 27 km von Marbella entfernt.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Marbella?

Die beste Jahreszeit für einen Urlaub in Marbella


Eine private Ferienwohnung oder ein günstiges Ferienhaus eignen sich ganzjährig für einen unvergesslichen Urlaub. Die Costa de Sol in Andalusien wird geprägt von einem subtropischen Klima mit wenig Niederschlägen. Angenehm milde Wintermonate und sonnige, trockene Sommermonate bieten ideale Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem privaten Ferienhaus. 315 Sonnentage im Jahr verleihen der Region den Beinamen „Sonnenküste“. Schon im März werden häufig Temperaturen von 20 Grad erreicht und auch im Oktober können Sie noch im Meer baden. Wenn Sie eine Villa oder eine Wohnung im Sommer mieten möchten, empfiehlt sich eine Unterkunft mit privatem Pool, in dem Sie sich erfrischen können.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Marbella?

Sehenswürdigkeiten an der Costa del Sol


Marbella verfügt über eine wunderschön gestaltete Strandpromenade, eine malerische Altstadt sowie den mondänen Yachthafen Puerto Banus. Erleben Sie die Stadt von der sportlichen Seite oder gehen Sie shoppen auf traditionellen Märkten, in großen Einkaufscentern oder in edelsten Boutiquen. Das einstige Fischerdorf entwickelte sich in der Mitte dieses Jahrhunderts zur ersten Adresse am Mittelmeer. Das Juwel der Costa del Sol besticht durch einen herrschaftlichen, modernen, antiken und aufgeschlossenen Charakter. Viele Bezirke und Viertel lohnen sich für eine ausgedehnte Erkundungstouren.

In der Altstadt befinden sich die berühmte Plaza de los Naranjos und zahlreiche historische Gebäude. Dieser quirlige Teil mit seinen Kopfsteinpflastern und schönen Gasse ist das Zentrum des traditionellen Marbellas. Ein Highlight ist der kilometerlange Prachtboulevard, auf dem es nicht nur elegante Geschäfte, sondern auch ein Palast der saudi-arabischen Königsfamilie gibt. Eine interessante Sehenswürdigkeit ist die Iglesia de la Encarnación, die älteste Kirche der Stadt. Im Vorort Puerto Banus gibt es ein großes Angebot von Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Hier befindet sich auch der Yachthafen, in dem Sie teure Yachten und prachtvolle Sportwagen betrachten können.

Natürlich eignet sich eine private Ferienwohnung oder ein Ferienhaus hervorragend für einen Strandurlaub in Marbella. Entlang einer 27 km langen Küstenlinie gibt es 23 Strände. Cool und jung ist der Bounty Strand. Hier warten hippe Musik und eine entspannte Atmosphäre auf Sie. In der Nähe lädt die Playa de Rio Real zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Einer der schönsten Strände ist die Playa de Alicate. Feiner Sand und türkises Wasser sorgen hier für unvergessliche Momente. Die Playa de Río Verde liegt an der Westküste und gehört zu den am meist besuchten Stränden. Selbstverständlich verfügt er über diverse Dienstleistungen. Der Strand ist rund 40 m breit und 1500 m lang.

Kunst & KulturWas muss man in Marbella gesehen haben?

Kunst & Kultur in Marbella


Marbella war einst ein Fischerdorf an der Costa del Sol und entwickelte sich im Laufe der Zeit zur ersten Adresse am Mittelmeer. Das Juwel besticht durch einen ganz eigenen Charakter: herrschaftlich, aufgeschlossen, modern und antik. Die Stadt ist einzigartig und hebt sich von den übrigen Regionen der Costa del Sol ab. Sie bietet nicht nur luxuriöse Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Pool in Marbella, sondern auch schlichte, private Wohnungen. In der malerischen Altstadt mir ihren wunderbaren Plätzen und kleinen Gassen können Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen und die Seele baumeln lassen.

Während der Karwoche wird Marbella durch ein andalusisches Gesicht geprägt. Eine Festlichkeit mit langer Tradition ist das Volksfest zu Ehren von San Bernabe, dass in der ersten Juniwoche stattfindet. San Pedro de Alcantara, der zweite Stadtteil von Marbella, schmückt sich mehrere Tage im Oktober zu Ehren eines Schutzpatrons. Im Stadtkern befinden sich die meisten historischen Sehenswürdigkeiten. Das Zentrum bildet ein bezaubernder Apfelsinenplatz, der im Mittelalter gegründet wurde. Der Springbrunnen mit einer Skulpturkomposition aus dem 17. Jahrhundert ist das Wahrzeichen des Platzes. Ganz in der Nähe liegt das alte Stadtratsgebäude, das ein Munizipales Museum beheimatet. Hier erfahren Sie alles über die Geschichte der Stadt.

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist eine alte Villa, die einst dem Königstatthalter gehörte. Geschmückt ist das Gotikarchitekturdenkmal mit einem Renaissancebalkon. Zu den bedeutendsten religiösen Denkmälern zählt die Kirche St. Maria de la Encarnación. Gebaut wurde sie im 17 Jahrhundert auf dem Platz einer islamischen Moschee. Heutzutage ist die Kirche der Haupttempel der Stadt. Wenn Sie ein Liebhaber von Skulpturen sind, sollten Sie auf jeden Fall die mit Skulpturen von Salvador Dali geschmückte Avenida del Mar besuchen. Zu den ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten gehört das Bonsai Museum. Wie der Titel vermuten lässt, können Sie hier eine Sammlung von Zwergbäumen bestaunen.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Marbella essen gehen?

Im Land der Tapas


Wenn Sie eine günstige Ferienwohnung mit einem privaten Pool oder in einem Ferienhaus mit Seeblick an der Costa del Sol mieten, sollten Sie auf jeden Fall einmal eine traditionelles Gazpacho probieren. Die sommerfrische Gemüsekaltschale ist mittlerweile eine Spezialität, die auch in gehobenen Restaurants angeboten wird. Wie überall in Spanien werden auch hier Tapas in allen Variationen angeboten. Das Angebot an den kleinen Häppchen ist sehr vielfältig, sodass Sie mit Sicherheit etwas Passendes finden. Die Grundlage sind vor allem Meeresfrüchte und Fisch, aber natürlich gibt es auch Fleisch. Der berühmte jamon serrano stammt von frei laufenden Schweinen, die sich von Eicheln ernähren. Das Beste, was die Küche an der Costa del Sol zu bieten hat, ist simple: Ein Brötchen, bei dem das Innere mit Olivenöl bestrichen und dann mit viel Gemüse gefüllt wird. Noch etwas Öl, Pfeffer und Salz darüber und fertig ist die Köstlichkeit. Dieses spanische kulinarische Highlight können Sie in Ihrer Villa oder Wohnung sehr gut selbst zubereiten.

Ganz gleich, Sie ein Apartment oder Villa in Andalusien mieten, in den Küchen der Unterkünfte sind alle Utensilien vorhanden, sodass Sie Ihre Liebsten mit köstlichen Gerichten verwöhnen können.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Marbella erleben?

Spannende Erlebnisse in Marbella für die ganze Familie


Es ist kein Zufall, dass private Ferienwohnungen mit Meerblick und Ferienhäuser mit Garten sich das ganze Jahr sehr gut für einen familienfreundlichen Urlaub in Marbella eignen. Der Costa Wasserpark ist zwar nicht sehr groß, aber er begeistert mit Springbrunnen und Rutschen für Kindern, sowie mit viel Platz für Sonnenbaden und Spiele. Im Museum „Malen von Katzen und Hunden“ wartet eine private Sammlung von Gemälden, die Hunde und Katzen darstellen, auf Sie und Ihre Kinder. Falls Sie möchten, können Sie auch ein Bild Ihres Tieres bestellen. Die Stadt verfügt über viele ungewöhnliche Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel dem SphereMania. Dieser wunderschöne Park bietet innovative Attraktionen und Spiele. Der Pirates Park ist ein klassischer Vergnügungspark, mit Spielplätzen und bunten Karussells.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Marbella erlebt haben?

Abwechslungsreicher Urlaub mit Entspannungsfaktor


Marbella ist einer der beliebtesten Reiseziele an der Costa del Sol. Die Altstadt ist beschaulich und relativ ruhig. Bei sommerlichen Temperaturen können Sie herrlich flanieren und entspannen. Ob Städteurlaub oder Strandurlaub, Marbella bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Erstklassige Restaurants und atemberaubende Strände beeindrucken die Gäste ebenso wie die malerische Altstadt und eine schöne Landschaft. Einer der wichtigsten Anziehungspunkte ist der Hafen Puerto Banus. An kaum einem anderen Platz in Spanien trifft man auf so viele Reiche und Promis. Und auch Golfliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten. Der Golfplatz Atalaya Golf ist einer der beliebtesten Golfplätze der Region.

Eine der elegantesten und luxuriösesten Wohnanlagen oberhalb des Zentrum ist Sierra Blanca. Wenn Sie hier eine Villa mit Pool oder ein Apartment mieten, warten Sicherheit und Privatsphäre auf Sie. Puerto Banus und das Zentrum erreichen Sie von hier in wenigen Minuten.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Dass der frühere König von Saudi Arabien einst 80 Millionen Euro für einen Urlaub in Marbella ausgegeben hat?
  • Dass die Stadt von den Phöniziern gegründet wurde?
  • Dass die Costa del Sol für ihre weißen Dörfer bekannt ist?

Beliebte Reiseziele in Marbella