Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Nuoro

Erleben Sie Sardinien in voller Pracht! Mieten Sie eine von 97 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Nuoro und genießen Sie all die Vorzüge und den Komfort. Entspannen Sie am Strand, besteigen Sie den Monte Ortobene oder entdecken Sie die kulturellen Höhepunkte.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Nuoro mieten: schon ab 30 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Nuoro

  1. Orosei
  2. Cala Gonone
  3. Cala Liberotto
  4. Posada
  5. Dorgali
  6. Siniscola
    • La Caletta
  7. Solita

Ihr Urlaubswetter in Nuoro

Max. 14°
Min.
5 h/Tag
4 Tage
Max. 14°
Min.
6 h/Tag
4 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
6 Tage
Max. 20°
Min. 12°
7 h/Tag
5 Tage
Max. 23°
Min. 15°
9 h/Tag
3 Tage
Max. 28°
Min. 19°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 31°
Min. 22°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 32°
Min. 23°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 28°
Min. 19°
8 h/Tag
4 Tage
Max. 24°
Min. 17°
7 h/Tag
4 Tage
Max. 18°
Min. 12°
5 h/Tag
4 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
5 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Oben sehen Sie die Wetterlage für Ihren kommenden Urlaub in Nuoro. Im Durchschnitt eher kälter wird es im Februar bei 7°. Sommerlich zeigt sich dagegen der August mit durchschnittlichen Werten um die 32°. Während es im August nur an 1 regnet, verzeichnet der März im Durchschnitt 6 Regentage. Wer im Urlaub auf Sonne nicht verzichten möchte, der sollte im Juni in Nuoro fahren.


Tipps von unserem Reiseexperten Florian Wein

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Nuoro?

Am Fuße des Monte Ortobene


Nuoro ist eine Stadt auf Sardinien und die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Sie können ein geräumiges Ferienhaus oder eine schöne Ferienwohnung von privat für einen Strandurlaub in Nuoro auf Sardinien mieten. Die Stadt liegt im Zentrum Sardiniens und am Fuße des Berges Monte Ortobene. Es gibt zwei Anbindungen an die Schnellstraße SS 131. Nuoro ist Endbahnhof der Bahnstrecke Macomer - Nuoro. Weitere große Gemeinden der Provinz sind Siniscola, Macomer, Dorgali, Oliena, Orosei und Posada.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Nuoro?

Landschaft und Natur genießen


Ein Urlaub mit Hund in Nuoro auf Sardinien? Eine gute Idee! Die klimatischen Bedingungen lohnen sich für einen Urlaub mit Zwei- und Vierbeiner. Das Klima wird im Wesentlichen als mediterran bezeichnet. Frühling und Herbst fallen warm, Sommer heiß und die Winter mild aus. Sardinien ist ein beliebtes Ziel, um einen schönen Urlaub mit Ferienhaus oder Ferienwohnung von privat zu mieten. Genießen Sie die Landschaft, die Natur und das besonders Klima der Insel.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Nuoro zu bieten?

Musikpapier und Schafskäse


Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Provinz Nuoro mietet, sollte das typische Carasau-Brot probieren. Dieses Brot wird wegen der Knusprigkeit und Dünne auch "Musikpapier" genannt. Carasau wird auf verschiedenste Weise zubereitet, z.B. als Pane Frattau (aufgeweicht und mit Tomatensoße, Schafskäse und Eiern) oder auch als Pane Guttiau (mit Öl und Salz gewürzt und aufgewärmt). Klassische Vorspeisen sind Wildschwein- und Bergschinken, Würste und Salamiarten. Ein beliebtes Nudelgericht nennt sich Culurgiones. Dabei handelt es sich um große Ravioli mit Kartoffeln, Minze und Käse. In der Region gibt er unzählige Schafskäse-Varianten. Leckere Hauptgerichte sind z.B. Lammbraten, gekochtes Schafsfleisch oder Porcetto (Spanferkel). Seadas ist eine beliebte Nachspeise auf Sardinien. Das ist eine große, runde, mit Frischkäse gefüllte Teigtasche, die mit Honig garniert und gebraten wird. Typische Weine der Region sind Malvasia, Monica und Mandrolisai.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Nuoro?

Vom Berg bis ins Meer


Mieten Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Nuoro und genießen Sie einen herrlichen Urlaub mit der ganzen Familie! Ein Highlight ist z.B. ein Besuch der zahlreichen Grotten, z.B. La Grotta Bue Marino, die wohl bekannteste Grotte auf Sardinien. Schöne Strände für Familien sind Marina di Orosei, Cala Ossala, Berchida oder Bidderosa. In Fonni können Sie im Winter sogar Ski fahren. Hier gibt es mehrere Lifte im Gebirge des Gennargentu. Zu empfehlen sind auch die vielen Volksfeste in der Region, z.B. das Feuerfest zu Ehren des Heiligen Antonio Abate oder der Karneval von Mamoiada im Januar, bei dem die Mamuthones auftreten. Menschen verkleiden sich mit unheimlichen Holzmasken, die mit schweren Glocken behangen sind und ziehen durch das Dorf.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Nuoro am Schönsten?

Beeindruckende Kultur und Geschichte


Im Zentrum von Nuoro steht der imposante Dom aus dem 19. Jahrhundert. Eine Sehenswürdigkeit ist auch die Kirche San Simplicio, die im 9. und 10. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut wurde. Das Kunstmuseum Nuoro bietet auf vier Etagen beeindruckende Zeugnisse der hiesigen Kunst und Kultur. Im Nationalmuseum für Archäologie können Sie zahlreiche Funde aus der Geschichte Nuoros bewundern - von der Jungsteinzeit bis zum Mittelalter. In der Region gibt es einige archäologische Stätten, die Sie besuchen können, z.B. die Nekropole Sa Concas oder die vier Menhire von Perdas Fittas. Einen Besuch wert ist auch das Deledda-Museum, das im Geburtshaus der berühmten Schriftstellerin Grazia Deledda (1871 - 1936) untergebracht ist. Ein Schmuckstück ist das Dorf Oliena mit seinen weißen Häusern und der beeindruckenden Schlossruine aus dem Mittelalter. In Orgosolo können Sie zahlreiche sozial-politische Wandmalereien aus den 70er-Jahren besichtigen. Ein Highlight ist die Kathedrale von Ottana aus dem 12. Jahrhundert, die in schwarzem und violettem Trachyt erbaut wurde. Von der Stadt Nuoro bis zum Ortobene ziehen die Gläubigen bei der Sagra del Redentore. Dieser Umzug findet am letzten Sonntag im August statt und lockt eine Vielzahl von Folkloregruppen aus ganz Sardinien an. Die Pilger wandern zur Erlöserstatue in circa 1.000 Meter Höhe. Der Monte Ortobene ist immer einen Besuch wert. Sie können sogar mit dem Auto bis auf den Gipfel fahren. Von oben haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Täler, das Supramonte-Massiv und das Dorf Oliena.


Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Die berühmte sardische Schriftstellerin Grazia Deledda erhielt 1926 den Nobelpreis für Literatur.
  • Am Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts blühte Nuoro kulturell auf und bekam die Bezeichnung "sardisches Athen" verliehen.
  • Fonni ist der höchstgelegene Ort auf Sardinien und deshalb bei Wintersportlern beliebt.