Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg in Berlin hat Charme und bietet zahlreiche und vielfältige Ausgehmöglichkeiten. Hippe, stylische Cafés und Restaurants prägen das Straßenbild. Wählen Sie unter 8 Ferienwohnungen und Ferienhäuser und erforschen Sie diesen spannenden Teil von Berlin.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Prenzlauer Berg mieten: schon ab 46 € pro Übernachtung

Hätten Sie es gewusst?

  • Auf dem 1827 eröffneten Jüdischen Friedhof gibt es über 22.500 Gräber, unter anderem die Gräber von David Friedländer, Max Liebermann, Leopold Ullstein und Giacomo Meyerbeer.
  • In dem Buch Prenzlauer Berg-Tour aus dem Jahr 1987 von Daniela Dahm wird Prenzlauer Berg stets mit Artikel verwendet. So lebt man „im Prenzlauer Berg“ und nicht „in Prenzlauer Berg“.
  • Das Gebiet um den U-Bahnhof Eberswalder Straße wird „Ecke Schönhauser“ genannt und als Titel für den DEFA-Kultfilm von 1957 verwendet - dadurch allgemein bekannt.

Ihr Urlaubswetter in Prenzlauer Berg

Max.
Min. -3°
9 Tage
Max.
Min. -2°
6 Tage
Max. 10°
Min.
8 Tage
Max. 17°
Min.
5 Tage
Max. 19°
Min. 10°
9 Tage
Max. 24°
Min. 14°
5 Tage
Max. 25°
Min. 17°
10 Tage
Max. 24°
Min. 16°
11 Tage
Max. 20°
Min. 12°
8 Tage
Max. 12°
Min.
10 Tage
Max.
Min.
15 Tage
Max.
Min. -4°
15 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Entdecken Sie das Reiseklima in Prenzlauer Berg. Wenn Sie die Wärme bevorzugen, sollten Sie den Juli für Ihre Reise wählen und den Dezember eher meiden. Der feuchteste Monat ist der Dezember, der trockenste der Juni.

AnreiseWie komme ich nach Prenzlauer Berg?

So kommen Sie bequem in Ihre Ferienwohnung oder Ihr Apartment


Prenzlauer Berg ist ein Ortsteil im Berliner Bezirk Pankow, im Süden grenzen Mitte und im Westen Wedding an den Prenzlauer Berg. In Ihre Ferienwohnung, egal ob Ferienhaus oder Apartment von privat, kommen Sie am einfachsten mit einem der zahlreichen Flüge in die Hauptstadt. Dabei liegt der Flughafen Berlin Tegel deutlich näher am Prenzlauer Berg als Berlin Schönefeld. Wenn Sie mit der Bahn anreisen, haben Sie vom Berliner Hauptbahnhof mit der U-Bahn eine direkte Verbindung in Ihre Unterkunft, egal Ferienwohnung oder Apartment von privat, im Prenzlauer Berg. Vom Autobahnring Berlin gelangen Sie über Stadtautobahnen, Ausfahrten und Zubringer in die Stadt. Zahlreiche Fernbusse fahren täglich die zwei Busbahnhöfe in Berlin an. Von dort aus kommen Sie ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und bequem in Ihre Unterkunft, egal ob Ferienwohnung oder Apartment, in Prenzlauer Berg. Achtung: es gibt kaum freie Parkplätze. Aber mit der U-Bahn kommen Sie bequem von Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Apartment überall hin, zum Beispiel direkt mit der U2 zum Potsdamer Platz oder Alexanderplatz. Der U-Bahnhof Eberswalder Straße ist ein guter Startpunkt für Ihre Erkundungen, hier halten auch mehrere Straßenbahnlinien, mitten zwischen Kastanienallee und der Kulturbrauerei. In der Nähe: der U-Bahnhof Senefelder Platz ist eine gute Lage für eine Ferienwohnung oder ein Apartment und der Startpunkt für den Kollwitzkiez mit seinen Sehenswürdigkeiten. Eine der zentralen Verkehrsadern im Prenzlauer Berg ist die Schönhauser Allee mit ihren zahlreichen Geschäften.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Prenzlauer Berg?

Berlin: traumhafte Sommer, kalte Winter


Die ganze Stadt Berlin befindet sich in der gemäßigten Klimazone, und wird sowohl vom maritimen als auch vom kontinentalen Klima beeinflusst. Durchschnittlich herrscht eine Jahrestemperatur von 9,5 Grad Celsius. Der Monat Juli ist mit 19,1 Grad im Schnitt am wärmsten, der Januar ist mit 0,6 Grad Celsius am kältesten. Der meiste Niederschlag fällt mit durchschnittlich 64 mm im August, der geringste im April. Auch bei kaltem und regnerischem Wetter hat der Prenzlauer Berg viele spannende Aktivitäten zu bieten, so dass Sie keinesfalls in Ihrer günstigen Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus ausharren müssen. Von Ihrer Unterkunft von privat, egal ob Ferienwohnung oder Ferienhaus, sind es immer nur wenige Gehminuten zum Kollwitzplatz oder zur Schönhauser Allee mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Prenzlauer Berg?

Spannende Sehenswürdigkeiten im Prenzlauer Berg und in den angrenzenden Bezirken warten auf Sie


Der Kollwitzplatz im Prenzlauer Berg strahlt mit Stuckfassaden aus der Gründerzeit besonderen Charme aus. Wegen der vielen Shops, Cafés und Restaurants in Berliner Altbaus ist der Kollwitzplatz sehr beliebt bei Berlinern und Touristen. Vom attraktiven Senefelderplatz mit dem historischen Biergarten Pfefferberg führt die Anhöhe zum Kollwitzplatz (benannt nach der Malerin und Grafikerin Käthe Kollwitz), die dort bis kurz vor ihrem Tod lebte. Auf der Grünfläche steht eine Kopie ihrer Plastik "Mutter mit Kindern“. Besuchen Sie unbedingt eines der letzten Refugien alternativer Lebenskultur, den Mauerpark, und legen sie sich an einem schönen Sommernachmittag mit einem Drink ins Gras und hören sie den spontanen Freiluft-Konzerten zu. Zu jeder Jahreszeit ist der Flohmarkt am Mauerpark jeden Sonntag geöffnet und ganz in der Nähe. Mieten Sie sich doch ein Fahrrad - das Radwegenetz in diesem Teil Berlins ist super und erlaubt jede Tour von Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Apartment aus, die Sie sich vorstellen können. Gibt es ein perfekteres Ziel für Städtereisen als Prenzlauer Berg in Berlin?

Kunst & KulturWas muss man in Prenzlauer Berg gesehen haben?

Der Prenzlauer Berg spiegelt die Geschichte Berlins


Die Berliner Kulturbrauerei ist ein 25.000 m² großes Bauensemble im Herzen Berlins. Sie steht mit ihren Höfen und ihrer einzigartigen Architektur seit 1974 unter Denkmalschutz und zählt zu den Must-See Sehenswürdigkeiten. Anfang der 90er Jahre eröffneten Clubs, Restaurants und Theater auf dem frisch renovierten Gelände der ehemaligen Schultheiss-Brauerei. Schauen Sie genau hin: Die Originalschriftzüge auf der Fassade des Industriedenkmals erzählen Ihnen, wofür einst die Gebäude genutzt wurden. In der Nähe ist auch der Wasserturm Prenzlauer Berg von 1877 gelegen, liebevoll „Dicker Herrmann“ genannt. Er ist der älteste Berliner Wasserturm und war bis 1952 in Betrieb. Die deutschlandweit größte Synagoge liegt ebenfalls im Prenzlauer Berg an der Rykestraße. Ein großer Jüdischer Friedhof befindet sich an der Schönhauser Allee. Sehenswert sind im Prenzlauer Berg auch die Gethsemanekirche und das Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee ebenso wie der Ernst-Thälmann-Park und der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark mit der angrenzenden Max-Schmeling-Halle. Berlin-Prenzlauer Berg ist nur einen Katzensprung von Berliner Zentrum entfernt - egal ob Sie in einen Park, ins Theater oder ins Museum gehen wollen. Folgen Sie der Danziger Straße in den benachbarten Stadtteil Friedrichshain und machen Sie unbedingt einen Spaziergang durch den Volkspark Friedrichshain.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Prenzlauer Berg essen gehen?

Vietnamesisch, französisch, mexikanisch - mitten in Berlin


In Berlin und ganz besonders im Prenzlauer Berg finden sich so viele gute Restaurants und schöne Cafés, dass garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist. Bei Konnopkes kann man die "beste Currywurst Berlins" essen. Der Imbiss befindet sich gegenüber dem U-Bahnhof Eberswalder Straße unter dem Viadukt. Für Veganer und solche die es werden wollen, empfiehlt sich das Lucky Leek, Kollwitzstraße 54, Nähe Kollwitzplatz. Oder doch lieber Thai, Griechisch, Italienisch, oder, oder, oder? Sie können fast überall auch bestellen und in Ihre günstige Ferienwohnung oder Ihr Apartment liefern lassen. Für Traditionalisten lohnt der Besuch des Prater, dem ältesten Biergarten der Stadt, direkt am Anfang der Kastanienallee. Bierliebhaber kommen in der ehemaligen Brauerei Pfefferberg an der Schönhauser Allee auf Ihre Kosten. Besonders zu loben ist die große Kinderfreundlichkeit in fast allen Restaurants. Wer auf japanische Ramen steht, sollte unbedingt beim Takumi Nine vorbeischauen. Oder doch lieber Streetfood in der Kulturbrauerei?

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Prenzlauer Berg erleben?

Glückliche Kinder: Mieten Sie eine Top-Unterkunft im Berliner Kinderparadies


Im Familienurlaub im Prenzlauer Berg können sich Kinder wie kleine Könige fühlen. Das Klischee von der Helikopter-Mutter mit teurem Kinderwagen gehört zum Prenzlauer Berg - hier wird das Wort familienfreundlich sehr groß geschrieben. Vor dem Café «Kiezkind» am Helmholtzplatz stehen unzählige Dreiräder und Kinderwagen. Es gibt einen Indoor-Sandkasten, Spucktücher und einen «Baby Latte» auf der Karte. Am schwarzen Brett wirbt ein Naturkindergarten. Ausflugsziele und Freizeitangebote für Kinder gibt es in Berlin Prenzlauer Berg, Pankow, Weißensee und Marzahn schier ohne Ende. Darüber hinaus: Im Herzen von Berlin befindet sich der älteste Zoo Deutschlands, der mit seiner Mischung aus Tieren und exotischen Baudenkmälern nicht nur Kinder begeistert. Besonders spannend: das Deutsche Spionagemuseum. Insbesondere der Kalte Krieg und die Situation in Berlin hat viele Geheimdienste und Agenten hervorgebracht. Unmittelbar an der ehemaligen Berliner Mauer informiert ein Museum darüber, in dem auch der berühmte James Bond nicht fehlt. Auf der Spree und auf der Havel gibt es in und rund um Berlin viele Ausflugsmöglichkeiten mit dem Schiff. Hierzu gehören zum Beispiel auch Fahrten nach Potsdam oder ins Umland nach Brandenburg.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Prenzlauer Berg erlebt haben?

Mitten in Berlin stand die Mauer


Wenn Sie in Berlin eine Ferienwohnung oder ein Apartment buchen, müssen Sie unbedingt die Gedenkstätte Deutsche Teilung an der Bernauer Straße besuchen. Hier wird deutsche Geschichte lebendig. Bis 1989 teilte die Berliner Mauer den Bezirk: Auf der Bernauer Straße lagen die Vorderseiten der Häuser im Osten, der Gehsteig aber bereits im Westen. Der Mauerabschnitt im Wedding war in den Jahren der Teilung immer wieder Schauplatz von aufsehenerregenden Fluchten aus dem Ost-Teil der Stadt. Durch einen fast 150 Meter langen Tunnel unter der Mauer hindurch, gelang im Jahr 1962 57 Berlinern die Flucht. Die Gedenkstätte Deutsche Teilung an der Bernauer Straße erinnert mit einem 70 Meter langen Mauerabschnitt an diesen Teil der Berliner Geschichte.
Zum Seitenanfang