Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Taormina

Genießen Sie Taormina am Fuße des Ätnas. 10 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Taormina heißen Sie im Schatten des Vulkans auf den Spuren einer jahrtausendealten Geschichte willkommen.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
10 Ergebnisse
Appartements, Taormina

Appartements, Taormina

max. 2 65 m² 2 SZ 1 BZ

. Wohnzimmer, 1 Doppelschlafcouch. Schlafzimmer, 1 Doppelbett.Schlafzimmer, 1 Doppelbett. Offene Küche, Elektroherd mit Backofen, Kühlschrank mit Gefrierfach, Mikrowelle, Kaffeekap...

ab 193 pro Nacht
ab 193 pro Nacht
Studio mit grossem Garten und Internet

Studio mit grossem Garten und Internet

max. 3 55 m² 1 SZ 1 BZ

ab 87 pro Nacht
ab 87 pro Nacht
Ferienhaus con giardino

Ferienhaus con giardino

max. 8 68 m² 3 SZ 2 BZ

ab 212 pro Nacht
ab 212 pro Nacht
Ferienhaus mit Meerblick

Ferienhaus mit Meerblick

max. 2 40 m² 1 SZ 1 BZ

ab 75 pro Nacht
ab 75 pro Nacht
Appartements, Taormina

Appartements, Taormina

max. 5 65 m² 2 SZ 1 BZ

3-Raum-Appartement. Wohnzimmer, 1 Doppelschlafcouch. Schlafzimmer, 1 Doppelbett.Schlafzimmer, 1 Doppelbett.

ab 177 pro Nacht
ab 177 pro Nacht
Appartements, Taormina

Appartements, Taormina

max. 2 2 SZ 1 BZ

3-Raum-Appartement. Wohnzimmer, 1 Doppelschlafcouch. Schlafzimmer, 1 Doppelbett.Schlafzimmer, 1 Doppelbett.

ab 160 pro Nacht
ab 160 pro Nacht
mit TV in Zentrum von Taormina

mit TV in Zentrum von Taormina

max. 3 60 m² 1 SZ 1 BZ

ab 100 pro Nacht
ab 100 pro Nacht
Ferienwohnung, Taormina

Ferienwohnung, Taormina

max. 2 35 m² 1 SZ 1 BZ

Studio. Wohn-/Schlafzimmer, 1 Doppelbett und 1 Doppelschlafcouch. Abstellraum.

ab 85 pro Nacht
ab 85 pro Nacht
Ferienwohnung mit Seeausblick

Ferienwohnung mit Seeausblick

max. 3 40 m² 1 SZ 1 BZ

ab 87 pro Nacht
ab 87 pro Nacht
Appartements, Taormina

Appartements, Taormina

max. 6 65 m² 2 SZ 1 BZ

3-Raum-Appartement. Wohnzimmer, 1 Doppelschlafcouch. Schlafzimmer, 1 Doppelbett.Schlafzimmer, 1 Doppelbett.

ab 214 pro Nacht
ab 214 pro Nacht

Urlaubsideen in Taormina

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Viele ältere Bürger sprechen noch die sizilianische Sprache, das Sicilianu, das als eigenständige Sprache gesehen wird.
  • Johann Wolfgang von Goethe kam im Jahr 1787 während seiner "Italienischen Reise" nach Taormina und war somit einer der ersten Touristen der Stadt.
  • Der Sänger der Band Simple Minds, Jim Kerr, besitzt in Taormina ein Hotel und einen Fußballclub.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Taormina?

Der Osten Siziliens – Im Schatten des Vulkans


Die historische Stadt Taormina liegt zwischen Messina und Catania am Ionischen Meer im Osten Siziliens. Etwa 40 Kilometer südwestlich erhebt sich der Ätna bis auf über 3.300 Meter in den blauen Himmel. Sie erreichen Ihre Ferienwohnung von privat in Taormina über den Flughafen Fontanarossa bei Catania. Bei einer Anreise mit dem Auto zu Ihrer Ferienunterkunft in Taormina nehmen Sie die Fähre vom italienischen Festland nach Messina.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Taormina?

O sole mio


In der Region Messina im Osten Siziliens herrscht mediterranes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern. Die Durchschnittstemperaturen liegen in den Wintermonaten bei angenehmen 14 °C. Im August steigt das Quecksilber nicht selten über 30 °C. Das Wasser des Mittelmeers an der Straße von Messina wärmt sich auf 28 °C auf – perfekt für einen Strandurlaub in Taormina. Wer sich nach einem heißen Sommertag lieber zu Hause im eigenen Ferienhaus erfrischt, bucht einen Urlaub mit Pool in der Messina Region.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Taormina zu bieten?

Mare, monte e vino – Sizilien kulinarisch


Sizilien gilt als Geburtsinsel des Speiseeises. Doch mehr noch als Eis, wird auf Sizilien Pasta gegessen. Selbst für italienische Verhältnisse sind mehr als 100 kg pro Kopf und Jahr eine Hausnummer. Einen perfekten Eindruck davon, wie die Insel schmeckt, bekommt man bei einem Pastagericht mit gegrilltem Wildgemüse – Rauke, Löwenzahn, Fenchel und Artischocken – abgeschmeckt mit frischem Basilikum und sonnengereiften Tomaten. Pasta wird gerne als primo piatto, als Vorspeise, serviert. Die Bandbreite an Hauptgerichten (secondo piatto) ist riesig und reicht von gegrilltem Gemüse über gegrilltes oder geschmortes Fleisch (Lammfleisch, Kaninchen, Huhn), Schweinswürste mit Fenchelsamen zu Fisch und Meeresfrüchten. Die Straße von Messina ist für den Schwertfischfang berühmt. Das Fleisch ist mager und fest und lässt sich wunderbar über Pinienholzfeuer grillen. Günstiger als Schwertfisch sind Sardinen, die entgrätet zu Rouladen gerollt und gebraten werden, gewürzt mit Pecorino, Semmelbrösel, Petersilie und Sardellen. Nicht unerwähnt bleiben darf der hervorragende Wein aus Sizilien. Am berühmtesten ist der Nero D'Avola, der auch Sizilianischer Fürst genannt wird. Am Ätna wächst auf den vulkanischen Hängen der Nerello, für Liebhaber von Charakterweinen. Der weiße Etna bianco wird aus der Rebsorte Carricante gekeltert.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Taormina?

Zwischen historischer Altstadt und feinen Sandstränden


Der historische Mittelpunkt Taorminas liegt auf 200 Meter über dem Mittelmeer auf einer Terrasse des Monte Tauro. Schon bevor die Griechen im 4. Jahrhundert vor Christus nach Süditalien kamen, war der Ort am Fuße es Ätnas besiedelt. Im Mittelalter wurde die Stadt nach einer Invasion durch die Mauren neu gegründet. Berühmt ist Taormina für das antike Theater, von dem die Zuschauer einen atemberaubenden Blick auf den Vulkan und den Golf von Giardini-Naxos mit der kleinen Insel Isola Bella genießen. Eine Seilbahn führt von der Küste hinauf in die Altstadt. Unterhalb befinden sich zwei Badestrände mit Anlegestellen für Ausflugsboote, die die Nachbarstädte Letojanni und Giardini-Naxos ansteuern. Die Isola Belle steht unter Naturschutz. Die Insel ist mit einer Sandbank mit dem Festland verbunden. Für Trubel in der Stadt sorgen die farbenprächtigen Karnevalsumzüge im Februar sowie das Fest des Schutzheiligen San Pancrazio am 9. Juli.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Taormina am Schönsten?

Taormina auf den Spuren der Geschichte


Das imposanteste Bauwerk Taorminas ist das Teatro Greco. Der Name bedeutet zwar Griechisches Theater, jedoch stammt der Bau aus der Zeit der Römer im 2. Jahrhundert vor Christus. Das Theater wurde von den Römern jedoch auf einem älteren, griechischen Theater errichtet, das für Schauspielaufführungen genutzt wurde. Die Römer veranstalteten im Teatro Greco Gladiatoren- und Tierkämpfe. Neben dem Teatro steht das Antiquarium, in dem sich ein archäologisches Museum befindet. Ein weiteres römisches Theater ist das kleinere Odeon. Es stammt aus der römischen Kaiserzeit (27 v. Chr. bis 284 n. Chr.). In der Altstadt sind die Adelspaläste sehenswert. Der Palazzo Corvaja ist einer der ältesten Paläste. Er stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist im arabisch-byzantinisch-normannischen Stil gehalten. Der Palazzo Duchi di Santo Stefano stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist durch Stilelemente der Sizilianischen Romanik und Gotik geprägt.