Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Wiek

Zwischen Bodden, Meer und Strand gelegen, bietet das charmante Wiek die perfekte Erholung mit unverstelltem Blick auf die Ostsee und die Insel Hiddensee. 28 Ferienwohnungen und Ferienhäuser günstig von privat locken Urlauber nach Wiek und in die Umgebung.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Wiek mieten: schon ab 39 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Wiek

Max.
Min. -1°
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
8 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
7 Tage
Max. 10°
Min.
8 h/Tag
6 Tage
Max. 14°
Min.
9 h/Tag
8 Tage
Max. 18°
Min. 12°
9 h/Tag
8 Tage
Max. 21°
Min. 15°
9 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 15°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 18°
Min. 13°
6 h/Tag
7 Tage
Max. 12°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
11 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Oben sehen Sie die Wetterlage für Ihren kommenden Urlaub in Wiek. Der Dezember ist aufgrund von 11 Regentagen der feuchteste Monat, trockener ist es im April. Wer gerne die Sonne genießt, sollte im Mai in Wiek reisen. Wenn Sie die Wärme bevorzugen, sollten Sie den August für Ihre Reise wählen und den Januar eher meiden.

AnreiseWie komme ich nach Wiek?

Ihr Ferienhaus in Wiek erreichen Sie auf vielen Wegen


Wiek liegt im Südwesten der Halbinsel Wittow, auch Windland genannt, auf der Ostseeinsel Rügen. Sie erreichen Rügen sowohl mit dem eigenen PKW, der Bahn als auch mit einem Schiff. Da Wiek einen modernen Jachthafen hat, ist die Anreise auf eigenem Kiel durchaus möglich. Mit dem PKW aus dem Westen kommend nehmen Sie die Autobahn A 20 via Hamburg und Lübeck bis nach Stralsund. Hier wechseln Sie auf die Bundesstraße B 96 Richtung Bergen/Sassnitz. Von Samtens aus geht es dann Richtung Gingst/Trent, wo Sie die Autofähre nach Wittow nehmen und so Wiek erreichen. Eine andere Möglichkeit auf die Halbinsel Wittow zu gelangen, bietet die Bundesstraße B 96 über Bergen, Lietzow und Sagard. Über die Ortschaften Glowe, Juliusruh und Altenkirchen erreichen Sie Wiek. Die Deutsche Bundesbahn bringt sie über Stralsund nach Bergen und zum Regionalbahnhof Sagard auf Rügen. Hier müssen Sie auf Regionalbusse der RPNV umsteigen, oder lassen sich nach vorheriger Absprache von Ihren Vermietern abholen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Wiek?

Reizklima und Sonne auf Rügen


Wiek liegt in Rügen auf der sogenannten Wetterscheide. Daher rühmt sich Wiek, die meisten Sonnenstunden und die wenigsten Regentage im Vergleich zu anderen Ortschaften Rügens zu verzeichnen. Der Regen verteilt seine Wassermassen gleichmäßig auf das ganze Jahr über und die 2000 Sonnenstunden, die Rügen vermelden kann, bescheinigen der Ostseeinsel ein ausgeglichenes Klima. Wiek punktet mit beständigen Sommermonaten mit viel Sonne und einer gesunden jodhaltige Meeresbriese. Dabei bietet sich der geschützte Bodden bestens zum entspannten Baden an. Das ist genau das richtige Klima für einen gesunden Sommerurlaub in einem der hunde- und familienfreundlichen Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Wiek?

Wieks beschauliche Schönheiten


Wenn Sie in Wiek eine günstige Ferienwohnung oder ein Ferienhaus von privat mieten, dann werden Sie vermutlich auf den „Fundamenten“ einer uralten slawischen Siedlung wohnen, deren Spuren weit vor das 9. Jahrhundert zurückreichen. Bereit 1165 fand „Vikr“ urkundliche Erwähnung als slawische Burgsiedlung, die mit einem Wall gesichert und um eine Burg gebaut war. Auch der ursprüngliche Name bezeichnet eine handeltreibende slawische Gemeinde an einer Bucht. Spätere Bezeichnungen weisen darauf, dass hier mit Honig gehandelt wurde.

Folgen Sie ganz entspannt den alten Spuren im beschaulichen Wiek und besichtigen Sie die gotische Backsteinkirche, die die Zisterziensermönche 1400 als Hallenkirche erbauten. Sie ist reich im barocken Stil ausgestattet und hat eine schöne hölzerne Reiterstatue des Hl. Georg aus dem 15. Jahrhundert. Genießen Sie stimmungsvolle Sonnenuntergänge in dem alten, 2003 zu Marina Wiek umgebauten Boddenhafen. Er wurde ursprünglich 1890 erbaut, geht aber auf frühmittelalterliche Vorläufer zurück. Hier soll der berüchtigte Pirat Klaus Störtebeker und seine Mannen die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt haben. Im 19. und 20. Jahrhundert diente der Hafen als Fischer- und Verladehafen von Kreide, die am Kap Arkona abgebaut wurde. Die im ersten Weltkrieg erbaute aber nie vollendete Verladebrücke ist das Wahrzeichen Wieks. Sie wurde 2014 restauriert und dient nun als eine begehbare historische Sehenswürdigkeit. Werfen Sie von hier aus einen verträumten Blick auf die Ostsee und die Insel Hiddensee.

Kunst & KulturWas muss man in Wiek gesehen haben?

Wiek besticht mit traditionellem Scharm


Das Angebot an Kunst und Kultur in Wiek ist in den Sommermonaten am zahlreichsten. Wöchentliche Konzerte auf der Freilichtbühne und am Hafen wechseln sich ab mit den beliebten Kirchenkonzerten. Große und kleine Feste bieten wunderbares Kunsthandwerk, regionale Erzeugnisse vom Land und Meer und eine musikalische Unterhaltung. Das Hafenfest punktet mit maritimen Flair, wohingegen das Erntedankfest und das Heimatfest mit Landerzeugnissen, die es auf Rügen in hervorragender Qualität gibt, überzeugen. Wer sich für die Geschichte des Ortes und Umgebung interessiert, der sollte das kleine Heimatmuseum besuchen.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Wiek essen gehen?

Insel Rügen bittet zu Tisch in Wiek


Von Ihrem Haus oder der Ferienwohnung aus haben Sie es garantiert nicht weit, um eine der kulinarischen Spezialitäten der Region zu probieren. Sie werden erstaunt sein, wie vielseitig Rügens Küche ist. Schwein, Lamm aber auch Wildschwein aus zertifizierten Bauernhöfen ergeben traditionell deftige, jedoch in der Qualität herausragende Gerichte. Dazu gehört der mit Speckt gefüllte Ostseedorsch und die reichhaltige „Rügener Aalsuppe“. Probieren Sie das Schmorfleisch mit Rosinen und Pflaumen oder den mit Hack und Backpflaumen gefüllten Schweinerücken. Der Bodden beschert den Rügenern große Fischvielfalt, wozu der Hecht, Aal und Zander und natürlich der Ostseehering gehören. Gebraten, gekocht und natürlich eingelegt: die kulinarischen Fischspezialitäten Rügens sind einfach aber sehr lecker. Am Ende darf natürlich nicht die berühmte Rote Grütze fehlen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Wiek erleben?

Wiek - wo Haustiere, Individualisten und Familie herzlich willkommen sind


Der geschützte Wieker Bodden bietet hervorragende Bedingungen für entspannte Bootsausflüge, an denen die ganze Familie Spaß hat. Anfänger können hier das Segeln, Kiten und Surfen erlernen – Fortgeschrittene zieht es hingegen mehr an die offene Ostseeseite. Hier wie dort sorgt die beständige Seebrise für den richtigen Auftrieb. Ruhige familienfreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen von privat befinden sich in Wiek nicht selten strandnah und begeistern zudem mit Meerblick. Sie bieten darüber hinaus alles, was zum sorgenfreien Urlaub dazu gehört. Ob Sie eine Ferienwohnung oder ein Haus mit Garten, Terrasse oder Balkon gemietet haben, die Ausstattung ist immer hundertprozentig. Häufig gehören Fahrräder – wie das obligatorische W-LAN – dazu, so dass Ihrem vergnüglichen Ausflug mit der ganzen Familie nichts im Wege steht. Nehmen Sie sich Zeit, die Strände der Ostsee zu erkunden. Die seichten Ufer sind paradiesisch für kleine Kinder, die sorglos im sauberen Wasser der Ostsee planschen dürfen. Aber Wiek hat nicht nur familienfreundliche Häuser und Fewos im Angebot, sondern ist darüber hinaus bestens auf einen Urlaub mit Hund eingestellt. Denn Haustiere sind hier sehr willkommen. Daher nehmen Sie unbedingt Ihren Hund mit in den Urlaub, und genießen Sie gemeinsam die schönen Strandspaziergänge.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Wiek erlebt haben?

Der Wieker Bodden und traumhafte Ausflugsziele auf der Halbinsel Wittow


Einen Katzensprung von Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem günstigen Ferienhaus entfernt befindet sich die naturbelassene Halbinsel Bug. Sie bildet den südlichsten Zipfel der Halbinsel Wittow und trennt die Ostsee von dem Wieker Bodden. In den 1930er Jahren war sie Militärstützpunkt und Sperrgebiet in einem. Diesem Umstand verdankt sie ihre ökologische Intaktheit. Besteigen Sie die Wittower Fähre und umrunden die Halbinsel, um anschließend mit Ihrem Hund oder der ganzen Familie entlang der Schaabe mit ihrem 11 km langen Strand spazieren zu gehen. Im Norden der Insel sollten Sie unbedingt das sagenumwobene Kap Arkona aufsuchen, und natürlich die zu UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Kreidefelsen mit dem berühmten "Kaiserstuhl". Auf Kap Arkona finden Sie neben der rekonstruierten Jaromarsburg, einer slawischen Siedlung aus dem 7. Jahrhundert, noch weitere historische Attraktionen, zu denen auch die zwei alten Leuchttürme und Vitt, das schönste Dorf von Rügen, gehören. Nehmen Sie sich Zeit, um das kunsthistorisch überaus interessante Altenkirchen zu besuchen, das in direkter Nachbarschaft zu Wiek liegt. Versäumen Sie nicht, der Nachbarinsel Hiddensee einen Besuch abzustatten. Sie brachen hierfür nur die Fähre zu besteigen, die im Hafen von Wiek festmacht. Auf Hiddensee können Sie einen ganzen Tag und mehr verbringen, ohne die Spur einer Langeweile. Goldglänzende Ostseestrände, milde Sonne und eine leichte Salzbrise – das ist der perfekte Urlaub! Ein ganz besonderes Erlebnis für die großen wie für die kleinen Urlauber sind die Störtebeker-Festspiele, die von Ende Juni bis Anfang September in Ralswiek stattfinden. Hier erleben Sie die Piraten live auf einer der schönsten Naturbühnen.
Zum Seitenanfang