Wir öffnen unsere Türen: Unsere Weihnachtsgeschichte

Gerne möchten wir die Weihnachtszeit zum Anlass annehmen, um ein wenig über uns, unsere Traditionen und Urlaubsträume zu erzählen. Wir möchten unser Team vom Kundenservice endlich mal von Nahem und in bester Vorweihnachtslaune zeigen. In dieser Ausgabe öffnen wir deshalb unsere Türen und gewähren unseren Gastgebern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Kundenservice von Ferienhausmiete.de. Seien Sie gespannt…

Unsere Weihnachtsverrückte Corinna

Corinna übernimmt die bedeutsame Aufgabe, das gesamte Team bereits im August in Weihnachtsstimmung zu versetzen. Bei Außentemperaturen von 40 Grad philosophiert sie plötzlich über ihre diesjährige Weihnachtsdekoration. Als Weihnachtsfanatiker durch und durch kann ihr in Sachen Weihnachtsdekoration niemand etwas vormachen. Weihnachten verbringt sie stets im Kreise ihrer Liebsten in der Heimat im Sauerland. Dort geht es dann ein bisschen zu wie bei Loriot. Was Corinna an Weihnachten besonders schätzt sind die schönen Traditionen aus Kindheitstagen: der Kirchgang an Heilig-Abend und das gemeinsame Musizieren. Das kulinarische Highlight: Geräucherte Forelle mit geeister Orange sowie Lachs-Häppchen (frisch vom befreundeten Züchter). Und was wünscht sich Corinna zu Weihnachten? Wahrscheinlich eine Rucksack-Tour durch Irland, denn davon träumt sie schon das ganze Jahr.

Unser Urgestein Ewa

Ewa zählt zusammen mit Pinar zu den Gründungsmitgliedern des Kundenservices. Bevor Ewa zu Ferienhausmiete kam, war sie eine echte Weltenbummlerin. Insgesamt 3 Jahre war sie allein auf Reisen: in Neuseeland, Australien und Irland. Eine Erfahrung, die sie sehr geprägt hat. Auf ihren Reisen hat sie die unterschiedlichsten Weihnachtstraditionen kennengelernt. Zum Beispiel, dass die Adventskränze der Iren fünf anstatt der uns bekannten vier Kerzen haben. Oder, dass die Neuseeländer und Australier zu Weihnachten gerne Grillwürste bei einem ausgelassenen Barbecue am Strand essen. Ewas Lieblingsgericht zu Weihnachten ist und bleibt aber Bigos, ein leckerer Krauteintopf und Nationalgericht in ihrer Heimat Polen

Unsere Teamleaderin Pinar

Pinar ist die liebenswerte Anführerin unseres Kundensservice und unserer Sales-Abteilung. Sie hat für jedermann ein offenes Ohr. Ganz besondere Weihnachtsmomente aus ihrer Kindheit, an die sich Pinar gerne erinnert: Krippenspiele, bei denen sie immer gerne mitgespielt hat. Ob noch in diesem Jahr oder doch erst später – irgendwann möchte Pinar gerne einmal mit einer guten alten Weihnachtstradition der letzten 12 Jahre brechen. Von welcher sie spricht? Die leckere Gans mit Rotkohl und Klößen bei Schwiegermama. Und warum? Weil sie einmal unglaublich gerne Weihnachten in New York erleben möchte. Was sie an der Stadt so fasziniert? In New York muss man sich nicht viel vornehmen, sondern kann sich einfach treiben lassen und das besondere Flair erleben. Was jedoch auf keinen Fall fehlen darf: Schlittschuh-Fahren am Rockefeller Center. Und falls schon der erste Schnee liegt: ein schöner Spaziergang durch den in Weiß gehüllten Central Park. Im Sommer darf es dann aber auch gerne der klassische Ferienhaus-Urlaub an der Ostsee sein. 

Unsere Weltenbummlerin Marie 

Tatsächlich ist Marie die einzige Urberlinerin in unserem Team, aber gleichzeitig auch eine richtige Weltenbummlerin. In den 7 Jahren, in denen sie in England gelebt hat, hat Marie einige schöne Weihnachtstraditionen kennengelernt. Der zweite Weihnachtstag wird z.B. in England Boxing Day genannt. Er dient dazu, sich bei anderen Menschen, die einem das Leben erleichtern, zu bedanken. Briefträger oder z.B. Kindergärtner erhalten von den Engländern als Dankeschön für ihre Arbeit Geschenke. Mit dem klassischen Weihnachtsbraten kann man Marie hingegen keine Freude bereiten. Denn seit einigen Jahren ernährt sich Marie vegan. Aber zum Glück gibt es mittlerweile ja tolle Alternativen, denn Traditionen wie das gemeinsame Feiern mit der Familie, Geschenke unterm Tannenbaum und ein leckeres Weihnachtessen gehören für Marie zu Weihnachten einfach dazu. Und wie es sich für eine echte Weltenbummlerin gehört, möchte sie gerne einmal eine Rucksachtour durch Südamerika machen. Chile oder Peru stehen dabei ganz oben auf ihrer Liste.

Unsere Italienliebhaberin Belma

Und wo feiert Belma Weihnachten? Eigentlich wartet Belma nur darauf, dass die bunt schillernden Weihnachtsbäume endlich wieder abgebaut werden, denn mit Weihnachten hat sie so rein gar nichts am Hut. Richtig ins Schwärmen hingegen kommt Belma, wenn Sie über Italien spricht. Dort ist sie aufgewachsen und dort verbringt sie auch am liebsten ihren Urlaub. Und was sie an Italien so liebt? Einfach Alles: Von den verschneiten Alpen bis zu den schönsten Stränden und Landschaften, Städte voller Kultur und atemberaubende Architektur, die super netten Leute und natürlich das allerbeste Essen! Aber auch für neue Reiseziele ist Belma offen: Afrika, USA und China- drei Reiseziele, die auf Ihre Liste ganz oben stehen.


Welche Weihnachtstraditionen pflegen Sie und was sind Ihre Reisetipps für 2020? Schreiben Sie uns gerne ein paar Zeilen. 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentare

  1. AvatarDr. phil. Herbert Ludwig Breiner

    Mein schönstes Reiseziel ist ein Dörfchen mitten im Wald an der deutsch-französichen Grenze. Es heißt Bobenthal, liegt still in wunderbarer Natur mit eindrucksvollem Sternenhimmel. Man kann im nahen Elsass hervorragend essen und im Dahner Tal die Felsen und Burgen besuchen. Hier ist eine totale Entscheunigung möglich.

  2. AvatarFamilie Proske

    Liebes Taem von Ferienhausmiete,

    wir wünschen Ihnen auch ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Möge das alles in Erfüllung gehen, was Sie sich selber wünschen.

    Viele Grüße aus dem Weserbergland
    Familie Proske

    • Marketingteam

      Liebe Familie Proske,

      herzlichen Dank für die guten Wünsche, die wir gerne zurückgeben möchten.

      Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2020!

      Herzliche Grüße sendet Ihr Team von Ferienhausmiete.de

Leave a comment

*