Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Alpes-Maritimes

Genießen Sie französisch-italienisches Lebensgefühl zwischen Côte d’Azur und den Alpen. 37 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Alpes-Maritimes erwarten Sie im schönsten Teil der Provence. Erleben Sie die Natur der Berge und die berühmtesten Seebäder am Mittelmeer.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Alpes-Maritimes mieten: schon ab 35 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Alpes-Maritimes

  1. Vence
  2. Cagnes sur Mer
  3. Villeneuve
  4. Mandelieu La Napoule

Ihr Urlaubswetter in Alpes-Maritimes

Max. 13°
Min.
5 h/Tag
7 Tage
Max. 13°
Min.
5 h/Tag
6 Tage
Max. 15°
Min.
7 h/Tag
6 Tage
Max. 18°
Min. 11°
8 h/Tag
6 Tage
Max. 21°
Min. 15°
10 h/Tag
5 Tage
Max. 25°
Min. 19°
11 h/Tag
3 Tage
Max. 28°
Min. 21°
12 h/Tag
2 Tage
Max. 28°
Min. 21°
11 h/Tag
2 Tage
Max. 25°
Min. 18°
8 h/Tag
4 Tage
Max. 21°
Min. 14°
7 h/Tag
6 Tage
Max. 17°
Min. 10°
5 h/Tag
8 Tage
Max. 14°
Min.
5 h/Tag
6 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Das Wetter in Alpes-Maritimes wird anhand dieses Diagramms anschaulich dargestellt. Das Reisewetter zeigt sich im August bei 28° von seiner besten Seite. Im Februar können die Temperaturen dann auf bis zu 6° sinken. Für einen Kultururlaub bietet sich der Januar an, denn er ist mit nur 5 Sonnenstunden täglich eher ungemütlich. Im November messen die Wetterstationen durchschnittlich 8 Regentage. Im August hingegen nur 2 Tage.


Tipps von unserem Reiseexperten Tomasz Mallick

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Alpes-Maritimes?

Alpes-Maritimes – Zwischen Bergen und Meer


Das französische Département Alpes-Maritimes ist das Herz der Provence. Es liegt zwischen den Seealpen im Norden und dem Mittelmeer im Süden. Im Osten grenzt die Region an die italienische Riviera bei Sanremo. Die bequemste und gleichzeitig schnellste Art der Anreise zu Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung in Alpes-Maritimes erfolgt mit dem Flugzeug. Von Deutschland aus gibt es zahlreiche Verbindungen zum Flughafen in Nizza. Der Flug dauert etwa zwei Stunden. Einen Mietwagen bekommen Sie direkt am Terminal. Eine Vorabbuchung über das Internet spart dabei Zeit und Geld. Alternativ sind fast alle größeren Städte wie Cannes, Grasse und Vence mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Bei der Anreise mit dem Auto, die circa 13 Stunden in Anspruch nimmt, haben Sie die Wahl zwischen zwei Strecken: Entweder über Luxemburg und Lyon oder über die Schweiz und Italien (Mailand und Genua).

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Alpes-Maritimes?

Ganzjährig bestes Mittelmeerwetter in Ihrer Ferienwohnung in der Region Alpes-Maritimes


Erfreuen Sie sich in der Region Alpes-Maritimes an bestem Mittelmeerklima mit den kühlenden Einflüssen der Berge. Die Wetterdurchschnittswerte für das gesamte Département Alpes-Maritimes liegen im Sommer bei 24 °C und im Winter bei 10 °C. In Nizza sind die Temperaturen drei Grad wärmer, es der wärmste Ort an der gesamten Côte d’Azur. Durch seine geschützte Lage entsteht ein angenehmes Mikroklima. Selbst im tiefsten Winter herrscht nur selten Frost, was schon im 19. Jahrhundert dazu führte, dass Nizza zu einem beliebten Winterziel für Nordeuropäer wurde. Die Wassertemperatur steigt im Juli und August auf etwa 23 °C und fällt im Winter auf 12 °C. Die Messstation am Cap Ferrat, etwa 200 Meter vom Meer entfernt, meldet im Schnitt nur einen Tag mit Schneefall pro Jahr. Der meiste Regen fällt zwischen September und Januar.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Alpes-Maritimes zu bieten?

Askese des Luxus – Die einfache und delikate Küche der Côte d’Azur


Wo auch immer Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr privates Ferienhaus in Alpes-Maritimes mieten, an gutem Essen wird es Ihnen nicht fehlen. Die französische Küche ist weltberühmt, die Küchen der Provence und der Côte d’Azur entsprechen zwar nicht in erster Linie der Haute Cuisine aus Paris. Sie punkten jedoch mit ihrer Natürlichkeit und der Liebe zu den Zutaten der Region. Fische und Meeresfrüchte stehen ganz oben auf den Speisekarten der Restaurants. Dazu Gemüse in allen Variationen. Frische Kräuter wie Thymian, Basilikum, Lorbeer, Rosmarin und Minze. Aus den bergigen Regionen stammen würzige Käse, Wurst- und Fleischspezialitäten sowie Trüffel aus dem Nachbardépartement Var. In diesem Klima der einfachen und leichten Mittelmeerküche haben sich gleichzeitig die meisten Spitzenköche Frankreichs ihre Sterne erkocht. Vom Fürstentum Monaco aus, leitet beispielsweise Alain Ducasse eine Vielzahl an Luxusrestaurants in ganz Frankreich. Eines der typischsten Gerichte der Region ist die Fischsuppe Bouillabaisse mit meist kleinen Mittelmeerfischen wie Drachenkopf, Knurrhahn und Seeaal. Eine Gewürzkombination aus Safran, Knoblauch, Lorbeer, Fenchel und Salbei lässt daraus einen wahren Gaumenschmaus werden. Die "geheime" Zutat: etwas geriebene Orangenschale.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Alpes-Maritimes am Schönsten?

Entspanntes Stadtleben und Freiheit der Berge


Wie wäre es mit einem Urlaub in den Bergen in Alpes-Maritimes – nur wenige Kilometer vom Mittelmeer entfernt? Die nördlichen Regionen des Départements bieten zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Alpe-Maritimes, von denen Sie ausgedehnte Wanderungen in den Seealpen unternehmen können. Nehmen Sie Ihre vierbeinigen Familienmitglieder mit in den Süden und verbringen Sie einen Urlaub mit Hund in Alpes-Maritimes. In keinem anderen Département in Südfrankreich gibt es so viele Wandermöglichkeiten wie hier. Ein perfektes Kontrastprogramm dazu sind die Städte an der Küste. In Cannes finden jedes Jahr die berühmten Filmfestspiele statt. In Saint Tropez trifft sich der Jet-Set und in Monte Carlo das große Geld. Hier liegen die größten Mega-Yachten der Welt an der Pier. Die Atmosphäre an der gesamten Küste ist lässig und entspannt. Und von den Flaniermeilen mit ihren Bars, Restaurants und Shops sind es nur wenige Gehminuten zu den schönsten Stränden an der französischen Mittelmeerküste.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Erst seit 1860 gehört die Grafschaft Nizza zu Frankreich. Kein Wunder also, dass sich ein gewisser italienischer Lebensstil in der charismatischen Stadt bewahrt hat.
  • Der heutige Ortsteil von Nizza Cimiez, war zu den Zeiten des Römischen Reichs ab dem 7. Jahrhundert vor Christus die Hauptstadt der römischen Provinz Alpes Maritimae.
  • Im 18. und 19. Jahrhundert gehörten auch Monaco und das italienische Sanremo zum Département Alpes-Maritimes.

Beliebte Reiseziele in Alpes-Maritimes