Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Eckernförder Bucht

Erholung ahoi: Die Eckernförder Bucht in Schleswig-Holstein lädt Sie mit 94 Ferienhäuser und Ferienwohnungen ein, einen wundervollen Urlaub im hohen Norden zu verbringen.

Ihr Urlaubswetter in Eckernförder Bucht

Max.
Min. -1°
1 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
8 Tage
Max.
Min.
4 h/Tag
7 Tage
Max. 11°
Min.
7 h/Tag
8 Tage
Max. 15°
Min.
8 h/Tag
10 Tage
Max. 19°
Min. 10°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 13°
7 h/Tag
12 Tage
Max. 18°
Min. 11°
5 h/Tag
10 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieser Graph zeigt die durchschnittlichen Wetteraussichten für Ihren nächsten Urlaub in Eckernförder Bucht. Der kälteste Monat ist der Januar, während es sich im August am besten aushalten lässt. Der freundlichste Monat ist der Mai mit 8 Sonnenstunden am Tag. Im Januar scheint im Gegensatz dazu nur 1 Stunden am Tag die Sonne. Wer gerne viel Zeit draußen verbringt sollte eher im März in Eckernförder Bucht reisen. Hier regnet es nämlich nur an März Tagen. Der Dezember hat 14 Regentage.

Die besten Angebote für Unterkünfte in Eckernförder Bucht

Premiumhaus

10% Rabatt

Ferienhaus

ab 120 € pro Nacht

21.05.2018 - 29.06.2018

Damp

0 Bewertungen

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Eckernförder Bucht

  1. Eckernförde
  2. Damp
  3. Schwedeneck
  4. Waabs
    • Langholz
    • Kleinwaabs
  5. Sehestedt
  6. Fleckeby

Die Nachfrage nach Ferienwohnungen an der Eckernförder Bucht ist groß


Die Eckernförder Bucht, auch Eckernförder Meerbusen genannt, ist eine Förde an der Ostsee und gleichzeitig ein Seitenarm der Kieler Bucht. Die Eckernförder Bucht reicht bis zu 17 Kilometer ins Landesinnere von Schleswig-Holstein hinein; Ihre Einfahrt von der Meeresseite her ist um die 10 Kilometer breit. Gerade bei Seglern ist die Eckernförder Bucht besonders beliebt, denn hier kann man als Süßwassersegler erste Hochsee-Erfahrungen sammeln. Aus ganz Deutschland kommen daher Segelbegeisterte mit eigenen Booten zur Eckernförder Bucht. Die Nachfrage nach günstig von privat vermieteten Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der Eckernförder Bucht ist dementsprechend groß! Aber auch ohne "Seetauglichkeit", Segelschein oder eigenes Boot können Sie hier einen maritimen Erholungsurlaub erleben.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Eckernförder Bucht günstig von privat mieten


Das Ufer der Eckernförder Bucht grenzt an den Landkreis Rendsburg-Eckernförde. Im Norden liegen die Gemeinden Waabs und Barkelsby und im Süden die Gemeinden Schwedeneck, Noer und Altenhof. Eckernförde befindet sich an der Westspitze der Bucht. Natürlich sollten Sie die für die Bucht namensgebende Stadt einmal besuchen, wenn Sie vor Ort sind! Neben einem kleinen Ort an der Eckernförder Bucht können Sie auch eine der günstig von privat vermieteten Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Eckernförde mieten. Die Stadt verfügt über eine historische Altstadt und eine ganze Reihe an denkmalgeschützten Gebäuden. Das "Museum Eckernförde" befindet sich im Alten Rathaus und gibt Einblick in die Historie der Stadt. Der Rathausmarkt ist das kulturelle Zentrum Eckernfördes. Hier finden auch regelmäßig Wochenmärkte statt, auf denen man viele aus der Region stammende Produkte und Waren kaufen kann. Das Ostsee Info-Center bietet Informatives zur Flora und Fauna der Eckernförder Bucht; in mehreren Meerwasser-Aquarien haben zahlreiche Fische der Ostsee ein neues Zuhause gefunden.

Die Eckernförder Bucht: Ausflugsziele so weit das Auge reicht!


Als bis heute bedeutender Marinestandort besitzt Eckernförde natürlich einen eigenen Hafen, der heute unter anderem als Fischerei- und Traditionsseglerhafen genutzt wird. Zudem gibt es in Eckernförde einen Marinehafen und zwei Yachthäfen. Segler, die das erste Mal in der Eckernförder Bucht unterwegs sind, sollten sich vorab unbedingt über die Lage der militärischen Sperrgebiete informieren. Wer nicht am aktiven Segeln interessiert ist, für den lohnt sich ein Besuch der Seebrücke in Surendorf. Hier können Sie auch eine Spezialität der Region probieren, die Kieler Sprotte, ein leckere Räucherfischspezialität. Dazu schmeckt ein Küstennebel, ein Anisschnaps aus der Region. Na dann: Prost, auf einen erholsamen Ostsee-Urlaub!
Zum Seitenanfang