Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Eckernförder Bucht

Die Eckernförder Bucht ist ein abwechslungsreiches Urlaubsgebiet. Strandspaß und Naturerlebnisse, Kultur und Kulinarik gehen hier eine Verbindung ein. Erholen Sie sich an der Ostseeluft und mieten Sie 89 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Eckernförder Bucht!

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Eckernförder Bucht mieten: schon ab 18 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Eckernförder Bucht

  1. Eckernförde
  2. Damp
  3. Schwedeneck
  4. Waabs
    • Langholz
  5. Sehestedt
  6. Fleckeby

Hätten Sie es gewusst?

  • Immer Anfang Mai ist Weltfischbrötchentag, der natürlich auch in der Eckernförder Bucht begangen wird.
  • In Eckernförde wird sowohl Hochdeutsch, als auch Dänisch und Plattdeutsch gesprochen.
  • Roger Moore spielte nach dem Zweiten Weltkrieg im Gaiety Theatre Stadt Hamburg in Eckernförde.

Ihr Urlaubswetter in Eckernförder Bucht

Max.
Min. -1°
1 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
8 Tage
Max.
Min.
4 h/Tag
7 Tage
Max. 11°
Min.
7 h/Tag
8 Tage
Max. 15°
Min.
8 h/Tag
10 Tage
Max. 19°
Min. 10°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 13°
7 h/Tag
12 Tage
Max. 18°
Min. 11°
5 h/Tag
10 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieser Graph zeigt die durchschnittlichen Wetteraussichten für Ihren nächsten Urlaub in Eckernförder Bucht. Der kälteste Monat ist der Januar, während es sich im August am besten aushalten lässt. Der freundlichste Monat ist der Mai mit 8 Sonnenstunden am Tag. Im Januar scheint im Gegensatz dazu nur 1 Stunden am Tag die Sonne. Wer gerne viel Zeit draußen verbringt sollte eher im März in Eckernförder Bucht reisen. Hier regnet es nämlich nur an März Tagen. Der Dezember hat 14 Regentage.

AnreiseWie komme ich nach Eckernförder Bucht?

Hoch hinaus – so reisen Sie in Ihre Ferienwohnung an der Eckernförder Bucht


Hoch im Norden der Republik, in Schleswig-Holstein, liegt die Eckernförder Bucht. Mit Ihrem Pkw kommen Sie über die A7 Richtung Flensburg an Ihren Urlaubsort. Sie können entweder über Kiel und die B76 in Ihr Ferienhaus in Eckernförde fahren oder die Autobahn bei Rendsburg verlassen und über die B203 in Ihr Ferienhaus weiterfahren. Umweltfreundlicher und entspannter geht es mit der Bahn. Die Altstadt von Eckernförde liegt fußläufig zum Bahnhof. Mit dem Bus kommen Sie von Eckernförde in die Ferienorte Schwedeneck oder ins Ostseebad Damp. Wenn Sie auf die Eckernförder Bucht fliegen, können Sie den Flughafen Hamburg ansteuern und mit dem Mietwagen oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrer Ferienwohnung weiterreisen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Eckernförder Bucht?

Immer eine frische Brise – so wird das Wetter in der Eckernförder Bucht


An der Eckernförder Bucht ist ganzjährig Urlaubssaison. Die wärmsten und sonnenscheinreichsten Monate an der Ostsee sind Mai bis September. Die Meeresbrise sorgt im Hochsommer dafür, dass die Temperaturen gemäßigt bleiben. So ist sowohl Badeurlaub als auch Aktivurlaub an der Ostsee möglich. Naturfreunde zieht es im Herbst und Frühjahr an die Küste. Im Winter hat das Ostseebad Eckernförde mit eisigen Temperaturen und rauer See seinen ganz eigenen Reiz.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Eckernförder Bucht?

Zwischen Erde und Meer – Sehenswürdigkeiten an der Eckernförder Bucht


Gehen Sie in Ihrem Urlaub auf Entdeckungsreise. Sehenswert ist die Eckernförder Altstadt mit den historischen Häusern und dem maritimen Flair. Wenn Sie ein Faible für Fracht- oder Kreuzfahrtschiffe haben, darf ein Ausflug zum Nord-Ostsee-Kanal nicht fehlen. Sie können Ihren Logenplatz am Kanal zum Beispiel im idyllischen Sehestedt beziehen. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die umliegende Natur. Faszinierend ist der besondere Mix zwischen Erde und Meer. Erkunden Sie zu Fuß den Binnensee Windebyer Noor. In Strande können Sie den Dänischen Wohld mit Weiden, Wäldern und der Steilküste entdecken. Vom Leuchtturm an der Bülker Huk haben Sie einen herrlichen Blick auf die Kieler Förde und die Eckernförder Bucht. Noch mehr Aussichten gefällig? Dann erklimmen Sie den Aschberg mit dem Bismarck-Denkmal. Hier befindet sich zudem ein Aussichtsturm, den Sie wahlweise mit dem Aufzug oder über eine Kletterwand erklimmen können. Sie wollen lieber abtauchen? Den Lebensraum Ostsee können Sie im Ostsee-Info-Center kennenlernen. Den Meeresbewohnern in den Aquarien können Sie auf Augenhöhe begegnen, Plattfische streicheln und Seesterne in die Hand nehmen.

Kunst & KulturWas muss man in Eckernförder Bucht gesehen haben?

Der Kultur auf der Spur – Museen, Galerien, Konzerte und Theater


Kunst und Kultur sind an der Eckernförder Bucht fest verankert. Sie können zahlreiche Galerien, Ateliers und Museen besuchen. So erwartet Sie im Museum Eckernförde ein Abriss der Stadtgeschichte, die historische Modellbahnanlage und wechselnde Ausstellungen. Das Kunsthaus Eckernförde ist die älteste Galerie Schleswig-Holsteins. Es zeigt Gemälde und Grafiken von über 70 renommierten Künstlern. Im CarlsArt, dem Kulturhaus der Stiftung Greifenberg auf der Carlshöhe, gehen Kultur und Natur eine einzigartige Verbindung ein. Es werden Ausstellungen gezeigt und der Verein Natur und Kultur präsentiert sich mit den Werken seiner Mitglieder. Zudem werden Foto- und Videokunst gezeigt. In der Stadthalle Eckernförde wird Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit Theateraufführungen und Konzerten geboten. Eine weitere Spielstätte ist das Haus, in dem Sie Theater, Konzerte und Poetry Slams besuchen können. Auch ein Kommunales Kino ist in der Jugend-, Kultur- und Medienwerkstatt untergebracht. Auf den Kunsthandwerkmärkten in Damp können Sie erlesenes Kunsthandwerk aus der Region kaufen.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Eckernförder Bucht essen gehen?

Fisch, geräuchert oder frisch – so schmeckt die Ostsee


Der Tisch an der Eckernförder Bucht ist reich gedeckt. Frisch aus der Ostsee kommen Fisch und Meeresfrüchte. Fisch vom Kutter erhalten Sie am Hafen Eckernförde oder am Fischersteg in Strande. Weitere frische Zutaten aus der Region erhalten Sie auf dem Wochenmarkt in Eckernförde oder bei einem der zahlreichen Direktvermarkter in den Hüttener Bergen. Schlemmen Sie sich bei Ihrem Urlaub im Ferienhaus durch Fleisch vom Wasserbüffel, Räucherfischspezialitäten oder Schafkäse. Apropos Räucherfisch: Die berühmte Kieler Sprotte stammt ursprünglich aus Eckernförde – den Namen hat sie im 19. Jahrhundert erhalten, weil ein Frachtstempel des Kieler Bahnhofs die Kisten zierte. Eine weitere Fischspezialität sind die Maränen aus dem Wittensee, die auch als "Wittenseer Gold" bekannt sind. Naschkatzen kommen in der Bonbonkocherei in "Schleckernförde" auf ihre Kosten. Weitere Verführungen locken in der Kaffeerösterei und in der Clara Hof Destillerie. Wenn die Küche in Ihrem günstigen Ferienhaus kalt bleiben soll, können Sie sich von den Gastronomen der Region verwöhnen lassen. Bodenständig und gut-bürgerlich, mit internationaler oder ausgezeichneter Küche, an der Förde ist für jeden Geschmack etwas zu haben. Kultcharakter haben an der Ostsee Fischbrötchen mit Aal, Makrele, Matjes, Lachs oder Bismarckhering, ein schnelles und leckeres Fingerfood.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Eckernförder Bucht erleben?

Sonne, Strand und Sport – Ihr Familienurlaub im Ferienhaus


"Urlaubsfreude wie Sand am Meer" hat sich Ihre Ferienregion in Schleswig-Holstein auf die Fahnen geschrieben. Und was liegt da näher als ein Strandurlaub in der Eckernförder Bucht mit Kind und Kegel? Tolle Strände finden Sie in Eckernförde selbst sowie in Schwedeneck mit den Strandabschnitten Stohl, Dänisch-Nienhof, Hohenhain, Surendorf und Jellenbek. Badespaß versprechen zudem die Strände in Strande, das bereits an der Kieler Bucht liegt. Unbegrenztes Strandvergnügen und jede Menge Action warten in Damp und Waabs auf alle Familien. Planschen und Schwimmen ist zudem im Naturpark Hüttener Berge an zahlreichen Badestellen, zum Beispiel in Groß Wittensee oder im kleinen Holtsee, möglich. Ohnehin können sich Actionfreunde rund um die Eckernförder Bucht richtig austoben. Angesagt sind Beach-Soccer ebenso wie Beach-Volleyball, Segeln, Surfen und Kiten. An vielen Ecken der Förde können Sie zudem den Trendsport Stand-up-Paddeln ausprobieren. Die jüngsten Gäste können sich auf tolle Spielplätze freuen. Wenn es regnet, zieht die gesamte Familie in einen Indoor-Spielplatz um, etwa in den Spaßpark Funhalla in Damp. Hoch hinaus geht es im Hochseilgarten Altenhof. Ein Vergnügen für Groß und Klein sind die Schifffahrten von Eckernförde aus. Stechen Sie mit einem Segelschiff oder einem Fischkutter in See. Oder erkunden Sie die Region mit Huskys, Eseln oder Pferden. Tierische Erlebnisse erwarten Sie und Ihre Kinder im Tierpark Gettdorf. Sehen, erleben und bewegen macht hungrig, durstig und müde. Die Ferienwohnung von privat bietet den perfekten Rahmen für Ihren Urlaub. Hier starten Sie in den Tag, stärken sich nach Ihren Abenteuern und lassen den ereignisreichen Tag gemeinsam ausklingen. Ihre Gastgeber haben an alle Annehmlichkeiten gedacht, die Sie für einen gelungenen Ostsee-Urlaub brauchen. Ein Fernseher ist im Ferienhaus ebenso vorhanden wie W-LAN. Die günstigen Ferienwohnungen sind gemütlich eingerichtet und befinden sich in ruhiger Lage. Von vielen günstigen Häusern aus können Sie das Meer fußläufig erreichen Sie verreisen mit Hund, Katze und Maus? Dann sind Sie rund um Eckernförde ebenfalls an der richtigen Urlaubsadresse, denn die Region Eckernförder Bucht eignet sich gut für einen Urlaub mit Hund. So ist in vielen Unterkünften Ihr Hund nicht nur erlaubt, sondern ein gern gesehener Gast. Im Sand buddeln und baden gehen kann Ihr Vierbeiner an zahlreichen Hundestränden in Eckernförde, Surendorf und Schwedeneck. Zusammen mit Ihrem Hund können Sie die Natur rund um die Förde erkunden.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Eckernförder Bucht erlebt haben?

Immer etwas los – Highlights für Ihren Urlaub in der Ferienwohnung


Rund um die Eckernförder Bucht ist das ganze Jahr über viel geboten. Zu den Höhepunkten im Jahreslauf zählt der Eckernförder Fischmarkt an jedem ersten Sonntag im Monat mit bunten Treiben am Hafen und verkaufsoffenen Geschäften. Im Winter lockt der Weihnachtsmarkt rund um die die St.-Nicolai-Kirche. Beliebte Veranstaltungen in der Stadt Eckernförde sind das Drachenfest, die Aalregatta, die Sprottentage und das Piratenspektakel. Wenn Sie im November eine Ferienwohnung von privat mieten, können Sie sich auf die vier langen Nächte in Eckernförde mit Literatur, Kunst, Theater und Tanz und Musik freuen.

Beliebte Reiseziele in Eckernförder Bucht

Zum Seitenanfang