Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Kötschach-Mauthen

Erleben Sie die österreichischen Alpen in Oberkärnten. 10 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kötschach-Mauthen heißen Sie in einer alpinen Gebirgslandschaft umgeben von hohen Bergen, kristallklaren Bergseen und dichten Wäldern willkommen.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
10 Ergebnisse
Chalet Edelweiss

Chalet Edelweiss

max. 6 90 m² 3 SZ 2 BZ

Luxus-Chalet mit großem Garten und einer Sonnenterrasse auf der Süd-West zum Frühstück in der Sonne mit Blick auf Berge und auch ein großer Carport. 100 m vom Pool / und Skipiste.

ab 102 pro Nacht
ab 102 pro Nacht
Doppelzimmer Typ C, 27-30 m2

Doppelzimmer Typ C, 27-30 m2

max. 3 27 m² 1 SZ 1 BZ

Auf der Durchfahrt durchs schöne Kötschach findet man gleich neben der Hauptstrasse ein entzückend altrosa gefärbtes Hotel, über 50 Jahre gibt es unser Haus jetzt schon.

ab 132 pro Nacht
ab 132 pro Nacht
Doppelzimmer Typ B, ca. 23-27 m2

Doppelzimmer Typ B, ca. 23-27 m2

max. 3 23 m² 1 SZ 1 BZ

Auf der Durchfahrt durchs schöne Kötschach findet man gleich neben der Hauptstrasse ein entzückend altrosa gefärbtes Hotel, über 50 Jahre gibt es unser Haus jetzt schon.

ab 120 pro Nacht
ab 120 pro Nacht
Doppelzimmer Typ A, ca. 20 m2

Doppelzimmer Typ A, ca. 20 m2

max. 2 20 m² 1 SZ 1 BZ

Auf der Durchfahrt durchs schöne Kötschach findet man gleich neben der Hauptstrasse ein entzückend altrosa gefärbtes Hotel, über 50 Jahre gibt es unser Haus jetzt schon.

ab 103 pro Nacht
ab 103 pro Nacht
Doppelzimmer mit Frühstück 2

Doppelzimmer mit Frühstück 2

max. 2 25 m² 1 SZ 1 BZ

Willkommen im Haus Obernosterer! Winterurlaub abseits der Massen im Kärntner Lesachtal.

ab 87 pro Nacht
ab 87 pro Nacht
Familienappartement, ca. 37 m2

Familienappartement, ca. 37 m2

max. 4 37 m² 1 SZ 1 BZ

Auf der Durchfahrt durchs schöne Kötschach findet man gleich neben der Hauptstrasse ein entzückend altrosa gefärbtes Hotel, über 50 Jahre gibt es unser Haus jetzt schon.

ab 133 pro Nacht
ab 133 pro Nacht
Doppelzimmer mit Frühstück 1

Doppelzimmer mit Frühstück 1

max. 2 17 m² 1 SZ 1 BZ

Willkommen im Haus Obernosterer! Winterurlaub abseits der Massen im Kärntner Lesachtal.

ab 72 pro Nacht
ab 72 pro Nacht
Apartement mit Frühstück ohne Küche

Apartement mit Frühstück ohne Küche

max. 2 25 m² 1 SZ 1 BZ

Willkommen im Haus Obernosterer! Winterurlaub abseits der Massen im Kärntner Lesachtal.

ab 84 pro Nacht
ab 84 pro Nacht
ALPENCAMP

ALPENCAMP

max. 4 36 m²

Willkommen im neu errichteten Hütteldörfl!

Haus Brandstätter

Haus Brandstätter

max. 10 5 SZ 5 BZ

Urlaub auf dem Bauernhof - Lesachtal - Kärnten

Erfahrungen unserer Urlauber in Kötschach-Mauthen

3 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kötschach-Mauthen

5
von 5
1 Feriendomizile & Unterkünfte in Kötschach-Mauthen wurden im Schnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Das Ferienhaus

Chalet Edelweiss Das Ferienhaus

5 von 5


Rundum perfekt.

5

Urlaubsideen in Kötschach-Mauthen

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Bereits im 2. Jahrhundert vor Christus war das Gebiet des heutigen Kötschach-Mauthen besiedelt.
  • Das ortsansässige Energie-Unternehmen Alpen Adria Energie liefert zu 100 % Ökostrom und macht den Ort autark.
  • Das Wappen des Ortes zeigt in der rechten Hälfte einen blutenden Bären, der einen Baum ausreißt.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Kötschach-Mauthen?

Kreative Überschrift Anreise


Die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen liegt bei Hermagor im österreichischen Bundesland Kärnten am Eingang des Lesachtals. Leider besteht seit dem Jahr 2017 keine direkte Bahnverbindung mehr. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Oberdrauburg. Mit dem eigenen Auto dauert die Fahrt zu Ihrer Ferienwohnung in Kötschach-Mauthen von München aus etwa vier Stunden und führt Sie über Kitzbühel, vorbei am Großglockner, durch Lienz und Oberdrauburg.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Kötschach-Mauthen?

Bestes Alpenklima – Milde Sommer und kalte Winter


Ihr günstiges Ferienhaus von privat in Kötschach-Mauthen liegt in einer der schönsten Landschaften Österreichs – in Oberkärnten. Kötschach-Mauthen ist aufgrund der sauberen, reinen Luft als heilklimatischer Kurort anerkannt. In den Sommermonaten steigen die Temperaturen auf Durchschnittswerte von 26 °C. Für einen Skiurlaub in Oberkärnten eignet sich am besten die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern. Die umliegenden Skigebiete eigenen sich besonders für den Langlauf und für Anfänger auf den Brettern.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Kötschach-Mauthen zu bieten?

Brettljause, Kasnudeln und Almkäse


Die Kärntner Küche ist eine Mischung aus traditioneller Alpenküche mit Einflüssen aus den Nachbarländen Italien und Slowenien. Ein Muss bei einem Urlaub in Oberkärnten ist ein Besuch in den Buschenschänken oder Jausengasthäusern. Hier kommt (laut Statuten) nur das auf den Teller, was auf dem Bauernhof selbst erzeugt wird. Ein Buschenschenkenführer verrät Ihnen, welche Gaststuben gerade in Ihrer Nähe geöffnet haben. Auf einer Brettljause finden sich regionale Käse, Speck, Würste (Hauswürstel) und Rauchfleisch sowie frisch gebackenes Brot. Dazu passt ausgezeichnet ein Apfelmost aus dem Granitz- oder dem Lavanttal. Eines der typischsten Gerichte der Region ist die Kasnudel mit Kartoffeln oder Quark, Spinat, Mangold oder Fleisch gefüllt und mit heißer Butter oder Schweineschmalz serviert. Nach einer anstrengenden Bergwanderung ist Ritschert genau das Richtige, ein deftiger Eintopf aus Räucherfleisch, Graupen, Bohnen und Gemüse. Jeden September findet in Kötschach-Mauthen ein Käse-Festival statt, bei dem die Milch- und Käseerzeugnisse der Region präsentiert werden. Von 14 umliegenden Almen kommt der Gailtaler Almkäse, den die auf jeden Fall probieren sollten.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Kötschach-Mauthen?

Wandern, Klettern und Angeln und ein Ausflug an die Adria


Erleben Sie einen perfekten Urlaub in den Bergen in Oberkärnten in Ihrem Ferienhaus von privat in Kötschach-Mauthen. Die Region bietet jede Menge Ausflugsmöglichkeiten und Wanderrouten. Echte Highlights sind die Bergstauseen im Grenzgebiet zu Italien. Den Grünsee, den Cellonsee und den Valentinsee verbinden viele Kilometer Wanderwege und Kletterrouten für alpin geübte Bergwanderer. An den auf 1.250 Metern Höhe gelegenen Grünsee zieht es neben Wanderern auch Angler, die hier auf See- und Bachsaiblinge sowie Forellen gehen. Von Kötschach-Mauthen führt eine etwa einstündige Wanderung hinauf zum Bergrestaurant Ödenhütte. Von dort genießen Sie einen fantastischen Ausblick über das Gailtal. Während der Sommersaison lässt sich die Hütte auch mit dem Mountainbike erreichen. Wer sich etwas mehr Zeit nimmt und früh aufbricht, erreicht in drei Stunden Fahrt die Adriaküste bei Grado in Italien.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Kötschach-Mauthen am Schönsten?

Zwischen Schlössern, Burgen und Kirchen


In der Umgebung Kötschach-Mauthens gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu entdecken. Mehrere Burgruinen und Schlösser befinden sich ganz in der Nähe Ihrer Ferienwohnung. Die Burgruine Pittersberg stammt aus dem 13. Jahrhundert und war schon im 17. Jahrhundert zerstört. Einige Mauerreste und eine Zisterne sind erhalten. Südöstlich des Ortes liegt die Burgruine Weidenburg, die ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert stammt und von der einige imposante Mauerreste die Zeit überdauert haben. Unterhalb der Ruine steht das Schloss Weidenburg, ein kubischer, dreigeschossiger Bau mit Walmdach und angebauter Kapelle. Die Anlage stammt aus dem 17. Jahrhundert. Älter ist das Schloss Mandorf, in dem sich heute Seminarräume befinden. Unter den Kirchen und Kapellen ist die spätgotische Pfarrkirche Kötschach sehenswert, die zwischen 1518 bis 1527 anstelle einer älteren Kirche errichtet wurde. In Mauthen und in St. Jakob im Lesachtal befinden sich weitere sehenswerte Kirchen. Im Rathaus von Kötschach-Mauthen befindet sich das Museum 1015–18, das den sogenannten Gebirgskrieg der Jahre 1915 bis 1918 zwischen Österreich-Ungarn und Italien in einer Ausstellung aufarbeitet, dessen Front nicht weit vom Ort verlief. Das Museum ist bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Österreichischen Museumspreis.