Gönnen Sie sich einen erlebnisreichen Urlaub in einer der 216 Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf den Ostfriesischen Inseln. An der Nordseeküste erholen Sie sich in einer einzigartigen Umgebung mit gesunder Luft und können den Naturraum Wattenmeer erkunden.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Ostfriesische Inseln mieten: schon ab 34 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Ostfriesische Inseln

  1. Norderney
  2. Borkum
  3. Langeoog
  4. Wangerooge

Ihr Urlaubswetter in Ostfriesische Inseln

Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 12°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 15°
Min. 10°
8 h/Tag
8 Tage
Max. 18°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 15°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 15°
7 h/Tag
14 Tage
Max. 18°
Min. 13°
5 h/Tag
10 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
12 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
14 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Klimadiagramm zeigt das Reisewetter in Ostfriesische Inseln. Mit nur 1 im Durchschnitt ist der Februar der kälteste Monat. Im August können die Temperaturen dagegen auf durchschnittlich 21° steigen. Die meisten Sonnenstunden sind im Mai zu erwarten. Im Dezember scheint die Sonne hingegen nur an 1 Stunden pro Tag. Wählen Sie den April für Ihre Reise, wenn Sie gerne Zeit an der frischen Luft verbringen, denn in diesem Monat regnet es im Durchschnitt an nur 7 Tagen.

AnreiseWie komme ich nach Ostfriesische Inseln?

Anreise zur Ferienwohnung auf den Ostfriesischen Inseln


Ihr Ferienhaus auf den Ostfriesischen Inseln erreichen Sie nur auf dem Seeweg. Zu jeder der Inseln gibt es Personen- und Autofähren, mit denen Sie bequem übersetzen können. Nach Borkum starten Sie in Emden, nach Juist und Norderney von Norden-Norddeich, nach Langeoog von Esens-Bensersiel und nach Spiekeroog von Neuharlingersiel.Wangerooge wird von Carolinensiel-Harlesiel und Baltrum von Dornumerland angefahren.Da sich an der Nordsee die Gezeiten stark bemerkbar machen, wird die Fährverbindung zu den Inseln Wangerooge, Spiekeroog, Baltrum und Juist nicht regelmäßig bedient. Sie fahren nur bei hohem Wasserstand, was ein- oder zweimal am Tag der Fall ist. Stimmen Sie Ihre Anreise zum Ferienhaus mit diesen Zeiten ab, um nicht unnötig warten zu müssen. Zu den Fährhafen gelangen Sie über die Autobahnen A31 und A29 sowie über die Bundesstraßen B72, B210 und B461. Normalerweise benötigen Sie Ihr Auto auf den Ostfriesischen Inseln nicht. Sie können es auf den Festland parken und Ihre Unterkunft mit Bus oder Bahn erreichen. Einige der Ostfriesischen Inseln haben einen Flugplatz bzw. einen Hubschrauberlandeplatz.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Ostfriesische Inseln?

Das Klima an der Nordseeküste


An der Nordsee herrscht ein gemäßigtes Klima mit relativ viel Regen. Die Sommer sind nicht sehr warm, haben aber viele Sonnenstunden zu bieten. Im Winter sinken die Temperaturen nur selten unter den Gefrierpunkt ab. Typisch für Norderney, Borkum und die anderen Inseln ist ein stetiger Wind, der an heißen Tagen für Erfrischung und in der kalten Jahreszeit für eine merkliche Abkühlung sorgt. Rechnen Sie mit einigen Grad Temperaturunterschied zum Festland und packen Sie sich wetterfeste Kleidung für Ihren Urlaub im Ferienhaus ein. In einer privat gemieteten Wohnung ist meist eine ordentliche Heizung eingebaut, die für eine kuschelige Atmosphäre sorgt, wenn man einmal nicht außer Haus gehen möchte.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Ostfriesische Inseln?

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf den Ostfriesischen Inseln


Ostfrieslands Inseln haben zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Am Meer sind die weithin sichtbaren Leuchttürme einer der ersten Anlaufpunkte. Einige der Türme sind noch in Betrieb. Andere dienen als Museum oder zieren einfach nur den Strand. Im Alten Leuchtturm von Borkum oder im Leuchtturm von Wangerooge kann man sogar heiraten. Da kommt eine hübsch eingerichtete Ferienwohnung für die private Feier danach gerade recht. Der Wasserturm in Langeoog dient als Aussichtsplattform und Museum. Das Seezeichen von Norderney beeindruckt mit einer Höhe von 54 Metern. Mittels modernster Technik ist sein Licht bis zu 21 Seemeilen (39 km) weit zu sehen. Besuchen Sie auf Norderney die Inselwindmühle, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal und das Kaiserliche Postamt. Mit Bimmelbahnen erkunden Sie die Nordseeinseln Borkum, Norderney und Wangerooge. Erkunden Sie von Ihrem privaten Ferienhaus aus die wundervolle Umgebung mit Strand, Watt und schönen Wanderwegen. Gerne nehmen Sie Ihren Hund mit auf die Reise - in den Naturschutzgebieten natürlich brav an der Leine.

Kunst & KulturWas muss man in Ostfriesische Inseln gesehen haben?

Kunst und Kultur in Ostfriesland


Kunst und Kultur sind auf den Ostfriesischen Inseln stark durch die Nähe zur Nordsee geprägt. Seemannsbräuche und Geschichten finden sich in Festen und auf handwerklich gefertigten Gegenständen wieder. Viele Künstler verbrachten und verbringen ihre Sommer in einer Unterkunft auf den Inseln. Manchem hat es so gut gefallen, dass er sich hier ein Haus kaufte und ganz nach Ostfriesland zog. In kleinen Galerien und Museen können Sie die Werke historischer Größen und modere Kunst bewundern. Durch den Kurbetrieb und die zahlreichen Gäste entstand ein großer Bedarf an Unterhaltung. Die Organisatoren kommen dem mit Festivals, Theateraufführungen und Livemusik nach. Es gibt jedes Jahr ein spektakuläres Filmfest. Im Kurtheater von Norderney erleben Sie Schauspiele und Komödien. Auf Borkum finden Nachtschwärmer viele Gelegenheiten zum Ausgehen und Amüsieren. Es gibt ein Casino, zahlreiche Bars und schicke Lokale.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Ostfriesische Inseln essen gehen?

Kulinarische Spezialitäten an der Küste


An der Nordsee ist Fisch so frisch wie sonst kaum irgendwo zu bekommen. Ob Sie Muscheln, Scholle, Aal oder Hering lieben - die schmackhaften Spezialitäten aus dem Meer werden jedem Gourmet das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Am Strand und rings um die Anlagen mit den privaten Ferienwohnungen locken jede Menge urige Lokale, die Ihnen leckeren Fisch zu einem günstigen Preis anbieten. Wer in der Wohnung kochen möchte, findet ein reiches Angebot an regionalen Produkten, die zum großen Teil vom Festland herübergebracht werden. Probieren Sie Labskaus, kaufen Sie Krabben direkt vom Fischkutter oder gönnen Sie sich einen saftigen Räucheraal. Aal schmeckt übrigens gebraten oder gegrillt ausgezeichnet. Dazu passen Kartoffeln, ein leichter Salat und im Nachgang ein kräftiger Korn. Die Restaurants auf den Inseln bieten niedersächsische, gutbürgerliche Küche, mediterrane und exotische Speisen an. Wählen Sie zwischen chinesischer Küche, italienischen Spezialitäten oder einer gehobenen Gastronomie für anspruchsvolle Gaumen. Durch das bunt gemischte Publikum finden auf den Inseln viele unterschiedliche Kochstile eine Heimat. In den meisten Gaststätten oder in die Strandlokale dürfen Sie Ihren Hund mitnehmen. Einem Urlaub mit Hund steht so nichts im Wege.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Ostfriesische Inseln erleben?

Familienurlaub auf den Ostfriesischen Inseln


Gestalten Sie Ihren Urlaub mit der Familie ganz entspannt in einem Haus oder einer günstigen Wohnung, die Sie privat anmieten. Diese Ferienwohnung kann zentral oder eher ruhig gelegen sein. Genießen Sie einen Strandurlaub, bei dem sich alle viel an der frischen Luft und im Nordseewasser bewegen. Das Seeklima gilt als sehr gesund für die Atemwege und die Haut. Langeoog gilt als besonders kinder- und familienfreundlich. Es gibt einen großen Spielplatz am Ortsrand und zwei Häuser, die extra zum Spielen eingerichtet wurden. Im Haus “Spöölstuv” gibt es eine Betreuung, wenn die Eltern einmal ein wenig Zeit für sich verbringen möchten. Auf Spiekeroog entdecken Sie im Muschelmuseum, welche wundervollen Formen und Farben die Natur bei diesen Lebewesen hervorgebracht hat. Besonders ruhig ist die Insel Juist mit ihrem scheinbar endlos langen Sandstrand. Überall gibt es Angebot für Aktivitäten wie Surfen, Segeln oder Tauchen. Beim Wassersport vergeht die Zeit mit Ihren Kindern wie im Fluge. Ist die Unterkunft eine modern eingerichtete Wohnung mit W-Lan, dann können Sie sich vor Ort über die aktuellen Angebote für Spaß und Spiel informieren. Norderney ist mit Meerwasser-Wellenbad, Puppentheater und Hochseilgarten bestens auf kleine Besucher eingerichtet. Hier gibt es außerdem das Nationalparkhaus am Hafen. Staunen Sie in dem Museum über die Tier- und Pflanzenwelt im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Ostfriesische Inseln erlebt haben?

Highlights für Ihren Insel- Urlaub in Ostfriesland


Bei Ihrem Urlaub in Ostfriesland und auf seinen herrlichen Inseln sollten die Erlebnisse in der Natur an erster Stelle stehen. Nehmen Sie auf jeden Fall an einer geführten Wattwanderung teil, wenn Sie diesen Lebensraum kennlernen möchten. Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer beherbergt 4000 verschiedene Arten von Lebewesen. Lassen Sie sich zeigen, wo sich die Wattwürmer verstecken und welche wichtige Funktion sie im Ökosystem erfüllen. Entdecken Sie Muscheln im Schlamm und beobachten Sie seltene Vögel bei der Futtersuche und bei der Aufzucht ihrer Jungen. Diese Erlebnisse sind für Kinder besonders schön und interessant. Nutzen Sie den Aufenthalt in Ihrer Ferienwohnung, um eine Bootstour entlang der Küste zu machen. Unterwegs begegnen Ihnen scheue Robben und mit etwas Glück können Sie Schweinswale beobachten. Auf den größeren Inseln kann man ausgedehnte Wanderungen zu den Dünen, Salzwiesen und versteckten Buchten unternehmen. Sportliche Höhepunkt erleben Sie bei den alljährlich stattfindenden Leichtathletikwettkämpfen und beim Windsurf-Cup. Und das Allerschönste? Genießen Sie bei gutem Wetter einen romantischen Sonnenuntergang über der Nordsee. Vielleicht haben Sie ein Haus oder eine Wohnung mit Meerblick gebucht - dann können Sie es sich dafür auf der Terrasse oder im Garten gemütlich machen.
Zum Seitenanfang