Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Tiroler Oberland

Aktiv oder geruhsam, sommers oder winters: Im Tiroler Oberland stehen Ihnen mit 350 Ferienwohnungen & Ferienhäusern zahlreiche Optionen zur Verfügung, sich auf individuelle Weise in alpiner Umgebung zu erholen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Tiroler Oberland mieten: schon ab 22 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Tiroler Oberland

Max.
Min. -8°
3 h/Tag
14 Tage
Max.
Min. -7°
3 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -4°
5 h/Tag
13 Tage
Max. 14°
Min.
5 h/Tag
11 Tage
Max. 18°
Min.
5 h/Tag
16 Tage
Max. 21°
Min.
6 h/Tag
16 Tage
Max. 23°
Min. 10°
7 h/Tag
16 Tage
Max. 22°
Min. 10°
6 h/Tag
16 Tage
Max. 19°
Min.
5 h/Tag
12 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -2°
3 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -6°
3 h/Tag
12 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Entdecken Sie das Reiseklima in Tiroler Oberland. Das Reisewetter zeigt sich im Juli bei 24° von seiner besten Seite. Im Januar können die Temperaturen dann auf bis zu -6° sinken. Während es im Februar nur an 9 regnet, verzeichnet der Mai im Durchschnitt 17 Regentage. Die meisten Sonnenstunden sind im Juli zu erwarten. Im Januar scheint die Sonne hingegen nur an 2 Stunden pro Tag.

Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung im Tiroler Oberland

Das Tiroler Oberland ist eine Verwaltungsregion und zugleich der Name eines Tourismusverbandes im österreichischen Bundesland Tirol. Uneinheitlich ist, ob die Region um Innsbruck und das Außerfern zum Oberland gehören oder als eigene Einheiten behandelt werden.



Das Tiroler Oberland gehört zu den Zielen, wohin Urlauber sowohl während der Sommermonate als auch in der Wintersportsaison reisen. Ferien im nördlichen Tirol zur warmen Jahreszeit dienen vor allem ausgedehnten Bergwanderungen. Für Kulturtouristen und für gläubige katholische Gäste eines Ferienhauses im Tiroler Oberland gleichermaßen interessant sind die überaus zahlreichen Kapellen und Kirchen des Bezirks. 



Eine der schönsten Kirchen des Tiroler Oberlandes steht mit der barocken Sankt-Hieronymus-Kirche im Ortsteil Langesthei der Gemeinde Kappl. Die Pfarrkirche geht auf eine frühere kleine Kapelle zurück und gefällt dank ihrer Deckengemälde. In der Kerkerkapelle fallen drei lebensgroße Holzfiguren auf, diese zeigen Jesus sowie zwei ihn verspottende römische Soldaten. Die enorme Frömmigkeit der Einwohner von Kappl zeigt sich auch an den Fassaden ihrer Häuser, so zeigt die Bemalung eines privaten Bauernhauses mehrere Bilder aus der Bibel und von Lebensgeschichten der Heiligen. Die Nachbargemeinde Ischgl war früher durch den Bergbau geprägt, heute nutzen ihre Ferienwohnungen vorwiegend an Wellnessangeboten interessierte Gäste. Auch Jugendliche verbringen ihre Ferien gerne in Ischgl, da der Ort ihnen optimale Bedingungen zum Après-Ski bietet.



In Nauders besichtigen Urlauber die am besten erhaltene Festungsanlage im Inntal. Die Festung dient heute als Museum und informiert über die historische Verteidigung Nordtirols und über den Bau des für den Straßenverkehr bedeutsamen Reschenpasses. Ebenfalls für die Verteidigung errichtet wurde die Festung Siegmundsegg. Für die Ferien während der Sommermonate sind in Nauders neben Wanderwegen in einem Umfang von dreihundert Kilometern auch siebenhundert Kilometer als spezielle Montainbike-Strecken ausgewiesen. Während des Winters nutzen Gäste eines Ferienhauses in Nauders das Skigebiet, wo sie neben zwölf Bergbahnen auch eine Rodelpiste finden.



Serfaus hat sich mit umliegenden Gemeinden zum Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis zusammengeschlossen, so dass Urlaubern viele Gelegenheiten zum Skifahren zur Verfügung stehen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die alte Pfarrkirche, welche heute als Wallfahrtskirche dient, und die neue Marienkirche. Für einen besonders erholsamen Aufenthalt in Serfaus bietet sich eine Ferienwohnung in einer modernen Villa an. Bei einer Villa in Tirol kann es sich um ein umgebautes Bauernhaus oder um ein modernes Gebäude handeln.



Ferienwohnungen in Niederthai (Gemeinde Umhausen) zählen zu den beliebtesten Reisezielen von Familien im Tiroler Oberland. Auch Langlauffreunde reisen gerne nach Niederthai, da sie doch ungewöhnlich viele Loipen vorfinden. Sehenswert sind vor allem die Fresken der Kaplaneikirche. In Wildschönau finden Urlauber zwei Skigebiete sowie fünfzig Kilometer Langlaufloipen und ausgewiesene Winterwanderwege auf vierzig Kilometern vor.



Zams ist ein bekanntes Tiroler Künstlerdorf. Eine kuriose Sehenswürdigkeit stellt der Kirchturm der alten Kirche dar, da dieser heute auf freiem Feld steht. Der Grund liegt darin, dass bei einem Brand Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts die Kirche abbrannte, ihr Turm jedoch unversehrt blieb. Beim anschließenden Wiederaufbau wurde ein anderer Platz für das Gotteshaus gewählt. Für den Kururlaub in Zems bietet sich der Besuch der Kneipp-Anlage an. Ötz ist ein Ortsteil der Gemeinde Oetz und gab dem Ötztal seinen Namen. Sehenswert sind historische Gasthöfe im Ortskern, deren Fassaden interessante Malereien 

Zum Seitenanfang