Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Volterra

Die womöglich schönste Stadt der Toskana öffnet Tor und Herz! Kommen Sie nach Volterra und genießen Sie italienisches Flair, das Meer in der Nachbarschaft, herrliche Landschaften und pure Natur. Mieten Sie eine der 9 Ferienwohnungen oder Ferienhäuser.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
alle Filter löschen
9 Ergebnisse
Villa bei Volterra mit eigenem Pool

Villa bei Volterra mit eigenem Pool

Natursteinvilla (140 m²) nahe Volterra, Alleinlage, Panorama, 4 Schlafzimmer, 4 Bäder, m² Garten, Pool, Jacuzzi bzw. Kinderbecken, Klimaanlage, WIFI, SAT-TV, Kamin, Pizzaofen

4 Schlafzimmer bis 11 Personen - 140 m²

Volterra

ab 192 pro Nacht

1 Bewertung
1 Bewertung

ab 192
pro Nacht

Casale Nievole

Casale Nievole

Grosses toskanisches Ferienhaus mit Platz für bis zu 21 Personen, grosser Garten und Pool.

9 Schlafzimmer > 20 Personen - 540 m²

Volterra

ab 343 pro Nacht

ab 343
pro Nacht

La Torre

La Torre

Podere Cortilla ist ein toskanisches Weingut, ein altes Landhaus, gelegen auf einem Berghang nahe der alten Etruskerstadt Volterra in einer der schönsten Landschaften der Toskana.

1 Schlafzimmer bis 4 Personen - 45 m²

Volterra

ab 95 pro Nacht

ab 95
pro Nacht

La Stalla

La Stalla

Podere Cortilla ist ein toskanisches Weingut, ein altes Landhaus, gelegen auf einem Berghang nahe der alten Etruskerstadt Volterra in einer der schönsten Landschaften der Toskana.

3 Schlafzimmer bis 8 Personen - 145 m²

Volterra

ab 95 pro Nacht

ab 95
pro Nacht

La Cisterna

La Cisterna

Podere Cortilla ist ein toskanisches Weingut, ein altes Landhaus, gelegen auf einem Berghang nahe der alten Etruskerstadt Volterra in einer der schönsten Landschaften der Toskana.

2 Schlafzimmer bis 4 Personen - 62 m²

Volterra

ab 95 pro Nacht

ab 95
pro Nacht

La Galleria

La Galleria

Podere Cortilla ist ein toskanisches Weingut, ein altes Landhaus, gelegen auf einem Berghang nahe der alten Etruskerstadt Volterra in einer der schönsten Landschaften der Toskana.

1 Schlafzimmer bis 2 Personen - 56 m²

Volterra

ab 95 pro Nacht

ab 95
pro Nacht

L'Angolo

L'Angolo

Podere Cortilla ist ein toskanisches Weingut, ein altes Landhaus, gelegen auf einem Berghang nahe der alten Etruskerstadt Volterra in einer der schönsten Landschaften der Toskana.

1 Schlafzimmer bis 4 Personen - 45 m²

Volterra

ab 95 pro Nacht

ab 95
pro Nacht

Agriturismo San Giacomo

Agriturismo San Giacomo

Das Landgut San Giacomo enthält eine Geschichte, die aus vie

13 Schlafzimmer > 20 Personen

Volterra

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

San gimignano Volterra Tuscany

San gimignano Volterra Tuscany

San gimignano Volterra Tuscany

1 Schlafzimmer bis 5 Personen - 55 m²

Volterra

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Erfahrungen unserer Urlauber in Volterra

1 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Volterra

4
von 5
1 Feriendomizile & Unterkünfte in Volterra wurden im Schnitt mit 4 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Villa bei Volterra mit eigenem Pool

Villa bei Volterra mit eigenem Pool Traumhafte Toskana

4 von 5


Eine tolle Gegend, gastfreundlichen Menschen und die Weite der Landschaft lässt Raum zum Erholen, genießen und...

4

Hätten Sie es gewusst?

  • Volterra ist eine wichtige Stadt in Stephenie Meyers berühmter "Biss"-Serie. Dort ist Volterra die Heimat der Volturi, einer royalen Vampirfamilie. Diese lebten angeblich im Zentrum der Stadt. Laut Meyer feiert Volterra am Tag des heiligen Markus (25. April) jährlich ein Fest. Der Legende nach vertrieb vor 1.500 Jahren der christliche Missionar Marcus alle Vampire aus Volterra. Seitdem wird die Stadt von den Blutsaugern verschont - laut Buch.
  • Am Hauptplatz von Volterra, Piazza del Priori, steht der älteste Kommunalpalast der Toskana.
  • In der Romanreihe um den britischen Marineoffizier Nicolas Ramage von Dudley Pope spielt Volterra eine wichtige Rolle. Im ersten Teil rettet dieser während der Napoleonischen Kriege die Marchesa von Volterra vor den französischen Besatzungstruppen. Er verliebt sich in sie und schließlich spielt die Stadt auch in weiteren Bänden eine gewichtige Rolle.

AnreiseWie komme ich nach Volterra?

Hoch auf dem Berg


Volterra ist eine kleine Stadt in Italien in der Provinz Pisa in der Toskana. Der Ort gilt als einer der schönsten Flecken Erde in der Toskana. Volterra liegt rund 50 Kilometer südlich von Pisa und nur 50 Kilometer vom Mittelmeer entfernt. Ideal für einen herrlichen Urlaub mit Ferienwohnung oder Ferienhaus. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, können Sie auch gleich Ihr Haustier mitnehmen. In vielen Unterkünften gibt es nicht nur schöne Schlafzimmer, Waschmaschinen, Klimaanlagen oder Pools, sondern tolle Bedingungen für Vierbeiner. Verbringen Sie einen Urlaub mit Hund in Val di Cecina und lassen Sie Ihre Seele für ein paar Tage oder Wochen baumeln. Volterra liegt auf einem 550 Meter hohen Berg. Dieser ist durch Serpentinen gut erschlossen. Mit dem PKW kommen Sie in der Regel ohne Probleme in die Stadt. Allerdings ist die Zufahrt stellenweise recht schmal.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Volterra?

Ferienhaus Volterra: drinnen und draußen gemütlich


In Volterra in der Toskana wird es ab Ende März bereits sehr warm. Vereinzelt ist sogar das Baden im Mittelmeer schon möglich. Ab Mai wird es dann so richtig sommerlich und die ersten Seebäder öffnen ihre Pforten. Von Juni bis August wird es teilweise sehr heiß. Sportliche Aktivitäten sollten im Freien dann nur früh morgens oder spät abends betrieben werden. Doch die Ferienhäuser und Ferienwohnungen von privat locken auch im Herbst zahlreiche Urlauber an. Im September ist das Wetter meist noch sehr warm und trocken. Es regnet weiterhin eher selten. Ab Oktober wird es dann spürbar kühler. Ab Mitte November kann tagsüber noch oft die Sonne scheinen. Dazu kommt aber häufig ein recht frischer Wind. Perfekt, wenn Sie eine gemütliche Unterkunft in Volterra gefunden haben.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Volterra essen gehen?

Bier zur Pizza


Unternehmen Sie einen Wanderurlaub in Val di Cecina mit Ferienhaus oder Ferienwohnung und erkunden Sie Gegend auch auf kulinarischem Wege. In der Toskana können Sie unendlich vielseitig genießen. Von Fisch bis Wild, von Pilzen bis grünem Spargel oder von Artischocken bis Kastanien ist so ziemlich alles dabei. Besonders bekannt ist die Region für das exzellente Olivenöl, die leckeren Meeresfrüchte und den würzigen Schafskäse. Mit antipasti (Vorspeise, meist kalt) wird eine Speisenfolge meist begonnen. Es folgt ein erster Gang (primo piatto) mit Suppe, Reis oder Nudeln. Secondo piatto besteht dann aus dem Hauptgericht (meist Fisch oder Fleisch) mit einer Beilage, die dazu bestellt werden muss. Es folgen formaggio (Käse) und/oder dolce (Nachtisch), ein Kaffee und eventuell ein Digestif. Zum Essen trinken die Italiener in Volterra und Umgebung gerne Wein. Oftmals wird der offene Hauswein dem teuren Flaschenwein vorgezogen. Allerdings steht auch das Bier immer höher im Kurs. Mittlerweile wird vor allem zur Pizza fast immer Bier vom Fass getrunken.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Volterra erlebt haben?

Weltklasse Eis


Mieten Sie ein günstiges Ferienhaus oder eine Ferienwohnung von privat und lassen Sie sich auch die Sehenswürdigkeiten von Volterra und Umgebung nicht entgehen. In der Stadt finden Sie z.B. "La Balze", große Felsabstürze am Ortsrand. Von hier aus bekommen Sie einen herrlichen Blick auf das Umland. Eines der bekanntesten Bauwerke Volterras ist die große Festung, die heute als Gefängnis genutzt wird. Diese Festung wurde einst von der Familie Medici erbaut. Im Herzen der Stadt befindet sich der belebte Marktplatz mit dem sehenswerten Brunnen. Eine dortige Eisdiele erlangte Weltruhm und wurde mehrfach für das Schokoladen-Eis ausgezeichnet. Kulturell interessant sind die Museen in Volterra, z.B. das archäologische Museo Etrusco Guarnacci. Das bedeutendste Stück der Sammlung etruskischer Funde ist die Bronzefigur Ombra della Sera. Sie wurde mit der Zeit zur Ikone für das Museum und die Stadt. Zart besaitete sind im Foltermuseum von Volterra eher falsch. Allerdings ist die Ausstellung ein beeindruckender und auch schockierender Blick in die blutige Vergangenheit. Die etruskische Herrschaft hat in Volterra auch an anderen Stellen ihre Spuren hinterlassen. Von der einstigen Stadtmauer ist noch ein Tor (Porta all'Arco) erhalten. Es stammt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Im äußeren Bogen sind drei verwitterte Köpfe zu erkennen. Die Bedeutung ist bis heute unter Historikern umstritten.