Genießen Sie einen herrlichen Aufenthalt in einer der 32 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Börgerende an der Ostsee. Der ehemalige Fischerort wird Sie mit seinem Charme, der sauberen Meeresluft und der himmlischen Ruhe sofort in seinen Bann ziehen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Börgerende mieten: schon ab 46 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Börgerende

Max.
Min. -1°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 16°
Min.
8 h/Tag
9 Tage
Max. 20°
Min. 13°
9 h/Tag
9 Tage
Max. 22°
Min. 15°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 22°
Min. 15°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 19°
Min. 12°
6 h/Tag
9 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
11 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Klimadiagramm zeigt das Reisewetter in Börgerende. Mögen Sie es sonnig und warm reisen Sie im August in Börgerende, denn im Januar wird es mit nur -1° im Durchschnitt eher durchwachsen. Die meisten Regentage verzeichnet der Dezember, die wenigsten der April. Reisen Sie im Juni in Börgerende, wenn Sie sonnige Tage an der frischen Luft verbringen möchten.

AnreiseWie komme ich nach Börgerende?

Bequeme Anreise nach Börgerende


Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Börgerende an der Mecklenburgische Ostseeküste können Sie mit sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn oder dem Flugzeug erreichen. Wenn Sie mit dem Auto zu Ihrer gemütlichen Ferienwohnung anreisen möchten, fahren Sie aus Richtung Westen über die A20 und nehmen dann die Abfahrt c. Aus Richtung Süden kommend fahren Sie über die A19, danach auf die A20 und dann nehmen Sie ebenfalls die Abfahrt Bad Doberan. Von Bad Doberan fahren Sie in Richtung Börgerende-Rethwisch. Mit der Bahn fahren Sie bis zum Hauptbahnhof Rostock, anschließend mit dem Zug nach Bad Doberan und dann mit dem Bus bis zu Ihrem Haus nach Börgerende. Mit dem Flugzeug landen Sie auf dem Flugplatz Rostock-Laage, von hier sind es ca. 50 Kilometer bis zu Ihrem Reiseziel.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Börgerende?

Börgerende ist das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel


Börgerende an der Mecklenburgischen Ostseeküste ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Reiseziel. Wenn Sie in den Sommermonaten ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für für einen Strandurlaub mieten möchten, sollten Sie nicht zu spät buchen. Die Ostsee sorgt für ein gemäßigtes Wetter. Auch wenn die Temperaturen im Sommer nicht oft über 20 Grad ansteigen, sorgt die Sonne dafür, dass Sie herrliche Tage am Strand verbringen können. Im Winter ist es recht mild und daher sehr gut für lange Wanderungen und Radtouren in der schönen Natur geeignet.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Börgerende?

In Börgerende warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Besucher


Wenn Sie sich für ein Haus oder eine der vielen Ferienwohnungen in Börgerende-Rethwisch entscheiden, erwartet Sie zwischen Warnemünde und Heiligendamm viel Natur, Ruhe und Erholung. Aber auch die Sehenswürdigkeiten kommen nicht zu kurz: Mit dem Fahrrad können Sie fernab der Straße die idyllische Naturlandschaft und die umliegenden Orte erkunden. Der Strand bietet neben Erholung auch viel Spaß und Spiel. Dank hundefreundlicher Restaurants und extra ausgewiesenen Strandabschnitten eignet sich eine Ferienwohnung an der Ostsee auch sehr gut für einen Urlaub mit Hund. In 1. Meeresline gibt es ein schönes Neubaugebiet mit schicken Unterkünften und einem Reitercamp. Ein sehenswertes Ausflugsziel ist die Dorfkirche Rethwisch, die 1352 das erste Mal erwähnt wurde. Das Gebäude in norddeutscher Backsteingotik beheimatet eine reich geschmückte, prachtvolle Kanzel im Ohrmuschel- und Knorpelwerkstil der Spätrenaissance. Einige hundert Meter entfernt von der Kirche befindet sich der historische Pfarrhof. Außergewöhnlich ist nicht nur die abgeschiedene Lage, sondern auch das Ensemble als reetgedeckter Dreiseitenhof. Der Conventer See liegt direkt hinter der Ostseeküste zwischen Börgerende-Rethwisch und Heiligendamm. Früher war der See eine Meeresbucht, heutzutage gehört er zum Naturschutzgebiet "Vogelfreistätte Conventer See und Heiligen Damm". Das Naturschutzgebiet ist eines der wichtigsten Rast- und Wasservogelbrutgebiete der Ostsee. Wenn Sie etwas über die ortsansässige Landwirtschaft und das Handwerk erfahren möchten, ist das Heimatmuseum genau das Richtige für Sie. Diesse wurde im Jahr 1982 erbaut und im April 2009 aufwendig restauriert. Zum Radfahren laden die wunderschönen Strecken direkt am Meer ein. Hier treffen Sie auf kleine Anglerboote, die malerisch am Strand liegen. Alteingesessene, hiesige Fischer räuchern noch selbst, sodass Sie die Gelegenheit haben, die Köstlichkeiten direkt vor Ort zu probieren. Jede Jahreszeit hat in Börgerende-Rethwisch seine Besonderheiten: Im Sommer das Badevergnügen, im Frühling die Zugvögel, im Herbst die stürmischen Winde und im die Winter die herrlich klare Luft. Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, ist ein Ausflug nach Kühlungsborn, Warnemünde oder Heiligendamm empfehlenswert.

Kunst & KulturWas muss man in Börgerende gesehen haben?

Kunst und Kultur in Börgerende


Wenn Sie sich für Kunst und Kultur interessieren, ist Rostock ein idealer Ausgangspunkt. Kunstaustellungen entdecken Sie in der Kunsthalle Rostock und maritime Geschichte im Schifffahrtsmuseum. Äußerst sehenswert ist das Kloster zum Heiligen Kreuz. Die vollständig erhaltene Anlage aus dem 13. und 14. Jahrhundert wurde 1270 durch die dänische Königin Margarete gestiftet. Benannt ist das Kloster nach einem Splitter vom Kreuz Jesu Christi. Das Kröpeliner Tor, 1280 erstmals urkundlich erwähnt, ist das prächtigste der einst 22 Stadt- und Wassertore in Rostock. Es hat eine Höhe von 54 Metern und beheimatet ein stadtgeschichtliches Begegnungszentrum und eine Ausstellung über die Rostocker Stadtbefestigung. Im Heimatmuseum Warnemünde, dass 1914 gegründet wurde, erfahren Sie alles über das Leben von Seefahrern, Fischern und Lotsen und die Entwicklung des Badwesens in dem schicken Küstenort. Zu sehen ist die Ausstellung in einem alten Warnemünder Haus, das im 18. Jahrhundert gebaut und im 19. Jahrhundert erweitert wurde

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Börgerende essen gehen?

Gaumenfreuden aus der Ostsee in Börgerende


Wer seinen Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus in dem Ostseebad verbringt, trifft auf einer der vielfältigsten Küchen Deutschlands. Die Ostseeluft macht hungrig. Schon immer war und ist Fisch der kulinarische Spitzenreiter in Börgerende. Fast immer kommt er fangfrisch auf den Tisch. Zu den beliebtesten Fischsorten gehören Lachs, Aal, Hering, Dorsch, Flunder und Dorsch. Aus den Boddengewässern kommen vor allem Hecht, Karpfen, Barsch und Zander. Während der Hering früher ein Essen für arme Leute war, ist er heute eine Delikatesse. Die Fischer liefern ihre Waren nicht nur zu Restaurants, oft haben Sie auch die Möglichkeiten, den Fisch direkt vom Kutter zu kaufen und dann in Ihrer Ferienwohnung oder in Ihrem Ferienhaus zu einem köstlichen Gericht zu verarbeiten. Zu den beliebtesten Beilagen gehören Kartoffeln, Kohl und Rüben. Aber auch Schweinefleisch, Geflügel und Fisch landeten schon seit jeher auf dem Tisch von Landarbeitern und Fischern. Manches ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig, wie zum Beispiel Rosinen im Grünkohl. Da die Küstenwälder sehr wildreich sind, werden stehen in vielen Restaurants auch Hirsch und Reh auf der Speisekarte. Wenn Sie nach einem ausgedehnten Strandspaziergang in Ihr gemütliches Ferienhaus oder in Ihre Ferienwohnung kommen, empfehlen wir Ihnen zum Aufwärmen eine klaren Kümmelschnaps (Köm) oder einen leckeren Grog. Nach diesem Genuss wird Ihnen mit Sicherheit angenehm warm. Viele Wohnungen sind mit W-LAN ausgestattet, sodass Sie jederzeit mit Freunden und Familienangehörigen kommunizieren können.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Börgerende erleben?

Familienurlaub mit Suchtgefahr in Börgerende


Wenn Sie Ihren Strandurlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung mit Kindern buchen, stehen Ihnen zahlreiche Unterkünfte zur Verfügung, in denen Kinder herzlich willkommen sind. Der Karls Markt in Gelbensande ist von Börgerende-Rethwisch schnell zu erreichen und ein beliebtes Ausflugsziel für die gesamte Familie. Hier dreht sich alles um den Bauernhof und das Landleben. Über 50 Attraktionen, wie zum Beispiel eine Traktorbahn, eine Fahrt im fliegenden Kuhstall oder eine Kartoffelsack Rutsche sorgen für jede Menge Spaß. Bei schlechtem Wetter können Ihre Kinder auf dem größten Indoorspielplatz von Mecklenburg-Vorpommern ausgelassen toben und Freundschaften schließen. Auf der Indoor-Minigolfanlage in Rerik können Sie bei jeder Witterung mit der ganzen Familie Minigolf Spielen. Wintersportbegeisterte Familien sollten einen Ausflug in das Eisstadion nach Rostock unternehmen. Für einen entsprechenden Adrenalinkick, sorgen vergnügliche Stunden im Kletterwald, der sich im 20 km entfernten Kühlungsborn befindet. Hier wartet ein aufregender Kletterparcours in verschiedenen Schwierigkeitsgraden darauf, gemeinsam erobert zu werden. Wie Sie sehen, in Börgerende kommt mit Sicherheit niemals Langeweile auf. Im Gegensatz zu Hotels können Sie Ihren Aufenthalt in einem privaten Ferienhaus oder einer gemütlichen familienfreundlichen Ferienwohnung mit Meerblick zeitlich unabhängig, persönlich und kostengünstiger gestalten. In zahlreichen Villen und Wohnungen sind auch Haustiere erlaubt.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Börgerende erlebt haben?

Die Highlights von Börgerende


Ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus in Börgerende bedeutet einen Aufenthalt direkt an der Ostsee, in unmittelbarer Nähe zum beeindruckenden Naturschutzgebiet Conventer Niederung. Der Ort bietet für seine Besucher eine Vielzahl von interessanten Aktivitäten, wie zum Beispiel das Große Aalfest im Juli, Grillfeste, Cocktailabende oder irische Abende. Ein ganz besonders schönes Erlebnis ist eine Fahrt mit einer Kutsche oder einem Planwagen, während der Sie die reizvolle Landschaft rund um Börgerende genießen können. Im Winter führt Sie eine Pferdeschlittenfahrt durch die wunderschöne Landschaft. Nur 15 Kilometer von Börgerende befindet sich das Ostseebad Kühlungsborn, welches das größte Seebad an der Ostsee ist. Sehr beeindruckend ist hier die Fülle von historischen Gebäuden im Stil der Bäderarchitektur.
Zum Seitenanfang