Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Carolinensiel

Im ruhigen Carolinensiel sind Sie der Nordsee ganz nah und genießen sowohl die frische Meeresluft als auch die ostfriesische Gelassenheit. Wählen Sie aus 353 Ferienwohnungen und Ferienhäusern die passende Unterkunft für Ihren unvergesslichen Urlaub an der Küste.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Carolinensiel mieten: schon ab 20 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Carolinensiel

Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 12°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 15°
Min. 10°
8 h/Tag
8 Tage
Max. 18°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 21°
Min. 15°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 15°
7 h/Tag
14 Tage
Max. 18°
Min. 13°
5 h/Tag
10 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
12 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
14 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie eine übersichtliche Darstellung des Wetters in Carolinensiel. Wer gerne viel Zeit draußen verbringt sollte eher im April in Carolinensiel reisen. Hier regnet es nämlich nur an 7 Tagen. Der Dezember hat 14 Regentage. Als beliebter Reisemonat gilt der August mit Durchschnittstemperaturen von 21°. Im Februar wird es um einiges kälter. Die meisten Sonnenstunden sind im Mai zu erwarten. Im Dezember scheint die Sonne hingegen nur an 1 Stunden pro Tag.


Tipps von unserer Reiseexpertin Ulrike Kraenz

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Carolinensiel?

So erreichen Sie Ihr Domizil in Carolinensiel


Carolinensiel liegt im Nordwesten von Niedersachsen in der Region Ostfriesland. Es ist ein Ortsteil der Stadt Wittmund. Zusammen mit dem Nachbarort Harlesiel bildet es seit 1983 ein staatlich anerkanntes Nordseebad. Die Gegend ist bei Familien und Paaren als Reiseziel beliebt. Deshalb befinden sich hier im ehemaligen Regierungsbezirk Weser-Ems viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Sie überzeugen durch ihre beste Lage und ermöglichen einen komfortablen sowie günstigen Aufenthalt an der Nordsee. Es gibt gemütliche Häuser und Wohnungen für alle Ansprüche: mit eigener Terrasse, mit Garten, mit W-LAN, mit einem extra Bett für das Kind usw. Mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen ist die Anreise zu Ihrem Haus oder Ihrer FeWo in Carolinensiel am einfachsten. Außerdem sind Sie mit dem Fahrzeug auch während Ihrer Urlaubszeit vor Ort stets mobil. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie am besten mit dem Zug bis zum Bahnhof in Wittmund oder Jever. Von da aus geht es mit dem Bus weiter bis nach Carolinensiel. Mieten Sie einfach eine gemütlich eingerichtete Ferienunterkunft bzw. eine FeWo oder ein Haus mit Küche und Strandkorb und genießen Sie unvergessliche Ferien voller Ausflüge, Wattwanderungen und Erholung an der Küste ganz nach Ihren persönlichen Wünschen.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Carolinensiel?

Ostfriesland hat das ganze Jahr über Saison


Der warme Golfstrom und der Westwind haben hohen Einfluss auf das Klima und das Wetter an der Nordseeküste. Im Sommer ist es in der Regel mäßig warm. Im Winter bleibt es relativ mild. Von April bis Juni fällt statistisch gesehen am wenigsten Niederschlag. Frühling und Sommer sind deshalb die beliebtesten Monate für einen Urlaub an der Nordsee. Ein Aufenthalt in der Region ist zu jeder Jahreszeit reizvoll. Im Frühling starten die ersten Wanderungen im Watt. Im Sommer beziehen die meisten Besucher ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, um einen tollen Strand- und Badeurlaub zu erleben. Im Herbst können Gäste die raue Seite der Nordsee genießen. Im Winter wiederum haben Sie den Strand auf Ihren Spaziergängen fast für sich allein. Urlauber genießen im Landkreis Wittmund zudem das ganze Jahr über die gesunde Seeluft. Ihr hoher Salz- und Sauerstoffgehalt ist eine Wohltat für Bronchien und Lunge. Das lässt nicht nur Asthmatiker und Allergiker aufatmen! Die Cliner Quelle im Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel bietet auch bei schlechtem Wetter für jeden etwas: Schwimmbad, Sauna, Fitness, Gesundheit, Kur, Therapie, Wellness und jede Menge Erholung!

SehenswürdigkeitenWas sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Carolinensiel?

Zu Fuß auf Entdeckungstour


Ob Sie ein schönes Ferienhaus oder eine gemütliche Ferienwohnung mieten, Carolinensiel ist bestens geeignet für einen abwechslungsreichen und zugleich erholsamen Urlaub. Die direkte Umgebung lockt mit sehenswerten Ausflugszielen, die Sie gemütlich mit der Familie zu Fuß erreichen können. Auf einem Rundgang durch Carolinensiel kommen Sie zum Beispiel an der Deichkirche vorbei. Sie ist das einzige Gotteshaus in Deutschland, das auf einem Deich gebaut wurde. Nur wenige Meter weiter befindet sich das Nationalpark-Haus. Es zeigt eine informative Ausstellung zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Direkt daneben lädt das Deutsche Sielhafenmuseum große und kleine Besucher zum Entdecken und Mitmachen ein. Dort erfahren Sie auch etwas über die Friedrichsschleuse. Seit 250 Jahren gibt es die Friedrichsschleuse in Carolinensiel. Ein Abstecher zum Museumshafen sollte auf Ihrem Spaziergang ebenfalls nicht fehlen. Im 18. und 19. Jahrhundert lag Carolinensiel nämlich direkt am Meer und war als zweitgrößter Siel- und Handelshafen in Ostfriesland bekannt. Heute liegen noch einige historische Plattboden-Segler im Museumshafen und erinnern an die damalige Zeit. Auch bis zum Nachbarort Harlesiel ist es nur ein kurzer Fußmarsch. Der rund 2 km lange Weg zum Nordseebad verläuft entlang der Harle. Das ist ein kleiner Fluss, der in Wittmund seinen Ursprung hat. Nach 23 km mündet er in die Nordsee.

Kunst & KulturWas muss man in Carolinensiel gesehen haben?

Entdecken Sie die maritime Kunst und Kultur


Kunst und Handwerk haben in maritimen Gegenden eine lange Tradition. Davon können Sie sich auch in Carolinensiel ein Bild machen. Im Deutschen Sielhafenmuseum gibt es regelmäßig Ausstellungen von regionalen Künstlern. Ein weiterer Anlaufpunkt ist die Cliner Quelle. Das Sole-Erlebnisbad mit Sauna verwandelt sich einmal im Jahr in einen Kunst- und Handwerkermarkt. Egal wann Sie das geschmackvoll eingerichtete Ferienhaus oder die Ferienwohnung günstig von privat mieten, an der Nordsee ist das ganze Jahr über was los. Auf den vielen Events können Sie Leben, Kultur, Geschichte und Tradition der Ostfriesen kennenlernen. Dank der günstigen Lage mitten im Landkreis Wittmund ist es von Carolinensiel aus zudem nicht weit bis zu den Veranstaltungsorten.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Carolinensiel zu bieten?

Fangfrischer Fisch und Krabben sorgen für Gaumenfreuden


Zu einem rundum gelungenen Urlaub gehören natürlich auch kulinarische Genüsse. In Ostfriesland gibt es viele regionale Spezialitäten. Darunter befinden sich in erster Linie Leckerbissen aus der Fischküche. Ihre Mahlzeiten können Sie sich in den sehr gut ausgestatteten Küchen der Ferienhäuser und Ferienwohnungen natürlich auch selbst kochen. Lebensmittel sind in den Supermärkten und Bäckereien erhältlich. Die Geschäfte befinden sich in zentraler Lage im Ortskern von Carolinensiel, der nicht weit von Ihrem Haus entfernt ist. Doch im Urlaub sollten Sie sich ruhig auch ein wenig verwöhnen lassen! Probieren Sie deshalb den frischen Fisch und die Krabben, die auf den Speisekarten der hiesigen Restaurants und Gasthöfe stehen. Das Labskaus ist ein weiteres Gericht, das Ihnen an der Nordseeküste begegnen wird. Dieses klassische Seemannsessen wird traditionell mit Matjes oder Rollmops serviert. In kalten Wintern kommt außerdem häufig Grünkohl mit Pinkel und Kassler auf den Tisch. Das ostfriesische Nationalgetränk ist Tee. Wenn es draußen richtig ungemütlich ist, bringt das Heißgetränk die Wärme zurück in den Körper und in die Knochen. Sind Sie auch ein Teeliebhaber? Dann können Sie im Kapitänshaus an einem Tee-Seminar teilnehmen und einer echten Ostfriesischen Tee-Zeremonie beiwohnen. Das Gebäude liegt an der Harle an der Friedrichsschleuse zwischen Carolinensiel und Harlesiel.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Carolinensiel?

Die Nordseeküste - ein Eldorado für Kinder und Hunde


Ein Urlaub in einer geschmackvoll eingerichteten Ferienunterkunft bzw. einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus in Carolinensiel an der Küste eignet sich ideal für Familien. Zur Ausstattung zahlreicher privater Häuser gehören Kinderbett und Kinderhochstuhl selbstredend mit dazu. Ein Garten sorgt zudem für zusätzlichen Freiraum. Darüber freut sich nicht nur der Nachwuchs, sondern auch das mitgebrachte Haustier. In vielen FeWos bzw. Unterkünften an der Küste sind nämlich auch Hunde erlaubt. Doch abgesehen von der Unterkunft, was genau macht den Aufenthalt mit Kind in dieser Ecke von Ostfriesland attraktiv? Durch die ruhige Lage, den überschaubaren Ortskern, wenig Verkehr, die Nähe zum Strand sowie die schöne Umgebung zeichnet sich Carolinensiel als äußerst familienfreundliches Reiseziel aus. Bei Flut ist der Strand natürlich der Lieblingsplatz der kleinen Wasserratten. Bei Ebbe bringt eine Wattwanderung den Jüngsten viel Spaß. Und im alten Hafen mit den historischen Seglern gibt es für kleine Abenteurer viel zu entdecken. Außerdem ist der Carolinchen-Club in den Ferien für alle Kinder zwischen 4 und 12 Jahren geöffnet und bietet ein buntes Mitmach-Programm. Auch Tierhalter und ihre treuen Begleiter kommen in einem Urlaub mit Hund in Carolinensiel voll und ganz auf ihre Kosten. Es gibt viele Unterkünfte in ruhiger Lage mit großem Garten. Zahlreiche Vermieter heißen Haustiere in ihren schönen Ferienwohnungen von privat ausdrücklich willkommen. Wenn Sie schon immer mal mit Ihrem Hund im Sand herumtollen oder ins kühle Nass springen wollten, können Sie das am Hundestrand im Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel nach Belieben tun! Sie können sich auch ein Fahrrad ausleihen und den Deich erkunden, eine Wattwanderung machen oder eine Rundfahrt auf einem Raddampfer unternehmen. Erleben Sie auch einen Tagesausflug auf die ostfriesische Insel Wangerooge mit dem Schiff und genießen Sie feinen Sandstrand, Dünenlandschaft und den Ortskern. Auf eine spannende Entdeckungsreise von physikalischen Phänomenen geht man im Phänomenia Carolinensiel. Ein absolutes Muss für Groß und Klein!

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Carolinensiel am Schönsten?

Kleines Urlaubsparadies mit großen Highlights


Das Nordseebad Carolinensiel macht die meiste Zeit des Jahres einen ruhigen Eindruck. Doch wenn im August das "WattenSail" im Museumshafen stattfindet, herrscht ein reges Treiben. Denn das internationale Treffen der Traditionsschiffe zieht tausende Gäste an. Auch die traditionellen Hafenfeste, das Straßenfest mit "Hafen in Flammen" sowie das Motorradtreffen "1.000 Wikinger und Meer" versprechen beste Unterhaltung für die ganze Familie. Ein Tagesausflug auf die vorgelagerten ostfriesischen Inseln darf während Ihres Urlaubs in einer privaten Wohnung bzw. in einem Haus natürlich nicht fehlen. Von Harlesiel aus starten täglich Fähren zur idyllischen Insel Wangerooge. Der Fahrplan richtet sich nach Ebbe und Flut. Wenn Sie das Schaukeln auf den Wellen und die frische Brise an der Nordsee lieben, sollten Sie auch unbedingt eine Rundfahrt mit dem Krabbenkutter machen. Als absolutes Highlight eines jeden Urlaubs an der Nordsee sollte außerdem ein Spaziergang auf dem Meeresgrund auf dem Programm stehen. In Carolinensiel-Harlesiel können Sie das Weltnaturerbe Wattenmeer und seine Bewohner aus erster Nähe kennenlernen. Buchen Sie einfach eine gemütlich eingerichtete Ferienunterkunft bzw. ein Haus oder eine Wohnung mit Küche und eigenem Strandkorb und genießen Sie unvergessliche Ferien voller Erholung und Ausflüge an der Küste mit Ihren Liebsten.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Namensgeberin des Ortes war die Ehefrau des Ortsgründers Sophie Caroline.
  • In Carolinensiel-Harlesiel gibt es drei Häfen.
  • Ganz in der Nähe befinden sich die Orte mit den kuriosen Namen Neufunnixsiel, Altfunnixsiel und Funnix.