Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Greifswalder Bodden

In einer der 436 Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Greifswalder Bodden erleben Sie zwischen Usedom und der Insel Rügen einen abwechslungsreichen Urlaub mit vielen Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Greifswalder Bodden mieten: schon ab 20 € pro Übernachtung

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Dass der Greifswalder Bodden größer ist, als der größte Binnensee, der Bodensee?
  • Dass sich das Wasser des Greifswalder Boddens aus Süß- und Salzwasser zusammensetzt?
  • Dass die Stadt Greifswald Baustile aus nahezu allen Epochen hat?

Ihr Urlaubswetter am Greifswalder Bodden

Max.
Min. -2°
1 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -1°
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
4 h/Tag
8 Tage
Max. 13°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 17°
Min.
8 h/Tag
9 Tage
Max. 20°
Min. 11°
8 h/Tag
9 Tage
Max. 23°
Min. 14°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 22°
Min. 13°
7 h/Tag
10 Tage
Max. 19°
Min. 10°
6 h/Tag
9 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
11 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Klimadiagramm zeigt das Reisewetter in Greifswalder Bodden. Die Temperaturen können im Juli auf mehr als 23° steigen. Die Durchschnittstemperatur kann aber im Januar bis auf -2° fallen. Während es im April nur an 7 regnet, verzeichnet der Dezember im Durchschnitt 11 Regentage. Reisen Sie im Mai in Greifswalder Bodden, wenn Sie sonnige Tage an der frischen Luft verbringen möchten.

AnreiseWie komme ich nach Greifswalder Bodden?

Viele Wege führen zum Greifswalder Bodden


Ihr privates Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung am Greifswalder Bodden erreichen Sie mit dem Auto über die Ostseeautobahn A 20. Von Hamburg, Rostock und Berlin gibt es direkte Zugverbindungen, sodass Sie auch ohne PKW zu Ihrer Unterkunft kommen. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Rostock-Laage. Von hier können Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Mietwagen zu Ihrer Ferienwohnung oder zu Ihrem Ferienhaus weiter fahren.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter am Greifswalder Bodden?

Das Wetter am Bodden


Der Greifswalder Bodden in Mecklenburg-Vorpommern und seine malerische Umgebung sind ganzjährig bestens für einen Urlaub in einem Haus mit großem Garten oder in einem Apartment mit Meerblick geeignet. Das kontinentale Klima sorgt mit maritimen Seewinden und warmen Sommern und vielen Sonnenstunden für einen entspannten Aufenthalt. Wenn Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für einen Strandurlaub am Greifswalder Bodden nutzen möchten, eignen sich die Monate Juli und August am besten. In dieser Zeit findet das beliebte Fischerfest Gaffelrigg statt, bei dem diverse Sportarten, wie zum Beispiel Kuttersegeln präsentiert werden. Im Winter erleben Sie wohltuende Gemütlichkeit in Greifswald. Der schnell zufrierende Bodden ist ein ganz besonderer Höhepunkt.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es am Greifswalder Bodden?

Bunte Städte mit lebendigem Charme


Während eines Urlaubs in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus mit Terrasse in ruhiger Lage gibt es jede Menge zu entdecken. Die Stadt Greifswald ist architekturgeschichtlich ein Kleinod. Viele Bauwerke stammen aus der Zeit der Backsteingotik und gehören dank ihrer imposanten und detailreichen Ausstrahlung zur Europäischen Backsteinroute. Hierzu zählen zum Beispiel die Klosterruinen des Zisterzienserklosters und der Dom St. Nikolai. Ebenfalls sehenswert ist der wunderschöne Marktplatz mit dem beeindruckenden, barocken Rathaus. Die Verbindung zum Rathaus erfolgt über den Fischmarkt. Die zwei ältesten Gebäude auf dem Platz sind gotische Wohnspeicherhäuser aus dem 14. und 15. Jahrhundert. 1250 wurde Greifswald das Lübische Stadtrecht verliehen. Im Museumshafen der Stadt erleben Sie hanseatische Traditionen.

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus eignen sich auch sehr gut für einen Wanderurlaub am Greifswalder Bodden. Die „Kleine Tour Greifswald-Eldena führt Sie auf einer Länge von zwölf Kilometern über das Fischerdorf Wiek nach Eldena. Ebenfalls zwölf Kilometer entfernt ist das malerische Fischerdorf Loissin. Diese Tour führt durch die Orte Kemitz und Neuendorf nach Loissin. Wer eine längere Tour bevorzugt, sollte die Strecke von Greifswald nach Stralsund wählen. Von Stralsund können Sie dann auch noch weiter auf die Insel Rügen fahren. Die „Große Tour Greifswald-Lubmin“ dauert rund zwei Stunden und führt über die schönen Orte Kemnitz, Neuendorf, Loissin, Gahlkow, Vierow, Vierower Hafen, dann an der Ostsee entlang nach Lubmin. Der Hafen von Vierow ist sehr gut zum Baden geeignet.

Der Strelasund liegt im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns und trennt die Insel Rügen bei Stralsund mit dem Festland. Am Ufer des Strelasunds befindet sich ein breiter Schilfstreifen. Die Region ist besonders bei Anglern sehr beliebt. Das Wasser setzt sich aus dem in den Meeresarm mündenden Süßwasser der Flüsse und dem salzigen Wasser der Ostsee zusammen.

Kunst & KulturWas muss man am Greifswalder Bodden gesehen haben?

Kultur in Greifswald erleben


Wenn Sie Interesse an Kunst haben, sollten Sie auf den Spuren des Malers Casper David Friedrichs, dem berühmtesten Sohn Greifswalds, wandern und sich von der facettenreichen Natur- und Wasserlandschaft in ihren Bann ziehen lassen. Im Pommerschen Landesmuseum erfahren Sie alles über die wechselvolle Geschichte der Region. Die Baumallee befindet sich an Stelle der früheren Befestigungsanlagen und laden zu einem interessanten Spaziergang ein.

Der staatlich anerkannte, kleine Erholungsort Wieck liegt auf der Halbinsel Darß, am Bodstedter Bodden. Geprägt wird das Bild des früheren Fischerdorfes durch rohrgedeckte Häuser. In einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus in Wieck warten Ruhe und Erholung auf Sie. Das Fischerdorf Freest besticht durch sein maritimes Flair und seine Ursprünglichkeit. Das unverwechselbare Paradies der Insel an der Ostsee hat in Deutschland die meisten Sonnenstunden. Der 42 kilometerlange Strand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein, bei denen Sie dem Ruf der Möwen und den Wellen lauschen können. Wunderschöne Buchten, grüne Wälder, atemberaubende Naturschätze und herrliche Seen: Usedom ist gespickt mit Naturschätzen. Vom kleinen Freester Strand hat man einen atemberaubenden Blick auf die Peenemünde. Gönnen Sie sich am idyllischen Hafen eine Auszeit von Hektik und Alltag und erleben Sie eine malerische Fischerkulisse. Hochseefischer- und Küstenkutter gehen hier vor Anker.

Das Schloss Griebenow ist mit seinen wechselnden Ausstellungen, der großzügigen Parkanlage und dem Schlosscafé ein beliebtes Ausflugsziel für Kulturliebhaber.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich am Greifswalder Bodden essen gehen?

Köm, Tüften und Fisch


Während Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus kommen Sie in den Genuss der hervorragenden Küche Mecklenburg-Vorpommerns. Viele längst vergessene Rezepte wurden aus Großmutters Kochbüchern wieder hervorgeholt. Fisch ist und war an der vorpommerschen Ostseeküste der kulinarische Spitzenreiter. In den meisten Restaurants kommt der Fisch direkt vom Kutter in die Küche. Aus den Boddengewässer stammen Karpfen, Barsch, Zander und Hecht, aus dem Meer Dorsch, Hering, Aal, Lachs und Flunder. Von März bis April dreht sich alles um den Hering. Auf Rügen und Usedom finden jedes Jahr im April die Heringswochen statt. Wenn Sie in Ihrem Ferienhaus oder in Ihrer Ferienwohnung ein Fischgericht zubereiten möchten, sollten Sie morgens zum Hafen gehen. Viele Fischer liefern die Waren nicht nur an Restaurants, sondern bieten sie auch Privatpersonen zum Verkauf an. Ebenfalls oft gegessen werden Kartoffeln, Rüben, Kohl, Schweinefleisch und Geflügel. Kartoffeln werden hierzulande Tüften genannt und sind die beliebteste Beilage. Die Küstenwälder sind besonders wildreich, sodass in vielen Restaurants leckere Wildgerichte angeboten werden.

Wenn Sie nach einem langen Spaziergang in Ihre Unterkunft kommen, empfehlen wir zum Aufwärmen ein Köm (klarer Kümmelschnaps).

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern am Greifswalder Bodden erleben?

Mit Kind und Kegel zum Bodden


Eine Ferienwohnung oder ein günstiges Ferienhaus am Greifswalder Bodden in Mecklenburg-Vorpommern eignen sich hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie. In vielen Häusern sind auch Hunde erlaubt und gern gesehene Gäste. Eine beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist der Tierpark Greifswald, in dem Sie heimische Tiere besichtigen und streicheln können. Aber auch Wasserschweine und Kängurus sind hier zu bestaunen. Zwischen Kapuzineraffen und Erdmännchen werden Sie und Ihre Kinder eine faszinierende Zeit erleben. Den Park erreichen Sie schnell und bequem mit dem Auto, Bus oder Fahrrad. Ebenfalls sehr interessant für Kinder und Erwachsene ist das historisch-technische Museum in Peenemünde. Die Dauerausstellung bietet einen lehrreichen Einblick in die Geschichte der deutschen Raketentechnik.

Das Seebad Lubmin am Greifswalder Bodden ist das einzige Ostseebad der Region und bietet mit seinem feinkörnigen, lange Strand perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Wegen der Flachwasserzone eignet sich das Gebiet sehr gut für Familien mit Kindern, Segler, Kiter und Surfer. Ausgewiesene Walkingstrecken und Radwege laden zu sportlichen Ausflügen ein.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man am Greifswalder Bodden erlebt haben?

Unberührte Natur und interessante Sehenswürdigkeiten


Das größte Highlight der Hansestadt Greifswald ist die Nähe zur Ostsee. Hinter der Wiecker Holzklapper Brücke startet der Greifswalder Bodden. Ruhige See und feiner Sand laden zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Verpassen Sie auf keinen Fall eine Besichtigung des Zisterzienserklosters, wo Ruinen für ein tolle Lichtspiele sorgen. Auch Usedom und Rügen sind von Ihrer Ferienwohnung oder von Ihrem Ferienhaus am Greifswalder Bodden gut zu erreichen.

Ein Ostsee Urlaub am Greifswalder Bodden steht für historische Ortschaften, eine atemberaubende Landschaft und idyllische Gutshäuser. Auf der Sonneninsel Usedom warten kaiserliche Seebäder und kilometerlange Strände auf Besucher.

Eine Unterkunft in Vorpommern in der Region Greifswalder Bodden eignet sich hervorragend für viele Wassersportarten, wie zum Beispiel surfen, baden oder segeln. Kinder freuen sich über die kinderfreundlichen Stränden. Die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten können Sie bequem von Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung erreichen. Für einen Tagesausflug eignen sich die benachbarten Insel Usedom und Rügen sehr gut. Diese beiden traumhaften Ziele locken mit Meeresbuchten, wunderschöner Natur, Lagunen auf Rügen und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad können Sie dem Bodden und die Umgebung sehr gut erkunden. Ob gemütliche Ferienwohnung oder ein kleines Ferienhaus, in den Unterkünften am Bodden verbringen Sie erholsame Ferien.

Beliebte Reiseziele am Greifswalder Bodden