Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Hochschwarzwald

Erleben Sie Natur pur im Hochschwarzwald. Mit kristallklaren Seen, märchenhaften Waldgebieten, malerischen Altstädten oder gemütlichen Bauernhöfen. Mieten Sie eine von 109 Ferienwohnungen oder Ferienhäusern im Hochschwarzwald, dem Sonnenscheinzentrum Deutschlands.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Hochschwarzwald mieten: schon ab 21 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter im Hochschwarzwald

Max.
Min. -1°
2 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -1°
3 h/Tag
10 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
9 Tage
Max. 20°
Min.
7 h/Tag
14 Tage
Max. 24°
Min. 12°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 26°
Min. 14°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 26°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 22°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 16°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max. 11°
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
11 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Das Wetter in Hochschwarzwald wird anhand dieses Diagramms anschaulich dargestellt. Der kälteste Monat ist der Februar, während es sich im August am besten aushalten lässt. Wer die Sonne nicht so gut verträgt, der sollte im Januar in Hochschwarzwald reisen, denn in diesem Monat scheint die Sonne nur 2 Stunden pro Tag. Die meisten Regentage verzeichnet der Mai, die wenigsten der September.

AnreiseWie komme ich nach Hochschwarzwald?

Im Hochschwarzwald haben sogar die Autobahnen wohlklingende Namen


Der Hochschwarzwald ist ein Mittelgebirge in Süddeutschland und befindet sich auf der östlichen Seite des Oberrheingrabens. Die Region in Baden-Württemberg erstreckt sich vom Breisgau-Hochschwarzwald und Markgräflerland im Westen bis zur Region Hochrhein im Osten. Im Süden liegen Hotzenwald und Wiesental, im Norden Elztal und Kinzingtal. Wichtige Orte sind unter anderem Freiburg im Breisgau, Baden-Baden, Villingen-Schwenningen, Bad Dürrheim, Breitnau, Titisee-Neustadt oder Sankt Märgen. Wenn Sie ein Ferienhaus oder eine günstige Ferienwohnung von privat im Hochschwarzwald mieten, kommen Sie per PKW über die A5 ("Rheintalautobahn"), die A81 ("Bodenseeautobahn") und über die Bundesstraße 31 ("Höllental") und 500 ("Schwarzwaldhochstraße"). Mit der Bahn kommen Sie bequem zu den ICE-Bahnhöfen an der Rheintalbahn in Freiburg und Basel. Bahnhöfe der Schwarzwaldbahn gibt es in Sankt Georgen, Villingen oder Triberg. Wer mit dem Flugzeug Richtung Schwarzwald reist, landet in Basel-Mulhouse oder Zürich.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter im Hochschwarzwald?

So früh wie möglich Sommer


Vom höchsten Berg zum größten See, zu den höchsten Wasserfällen in herrlich ruhiger Lage im idyllischen Hochschwarzwald. Entscheiden Sie sich für einen Urlaub mit Ferienhaus oder Ferienwohnung und genießen Sie die Einzigartigkeit der Landschaft und Natur inmitten von Baden-Württemberg. In den Gebirgen sind die Temperaturen meist niedriger und es wird im Sommer nicht zu heiß. Im südlichen und mittleren Schwarzwald sind die Niederschlagsmengen jedoch generell geringer, da die Vogesen als Regenfänger dienen. Die Hochdruckwetterlage führt in den Wintern in den Bergen häufig zu viel Sonnenschein. In den Höhen des Schwarzwaldes weht im Sommer meist ein leichter Wind. Die gefühlte Temperatur ist also meist niedriger als die gemessene Temperatur. Viele Orte im Schwarzwald zeichnen sich durch einen sehr hohen Temperaturschnitt im Jahresmittel aus. Nicht selten werden z.B. in Freiburg so früh wie nirgends sonst in Deutschland sommerliche Werte gemessen. Ideal, um einen Urlaub in den Bergen im Hochschwarzwald bereits für das Frühjahr anzupeilen.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es im Hochschwarzwald?

Wasser Marsch


Eine Ferienwohnung von privat oder ein geräumiges Ferienhaus im Hochschwarzwald ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe zu erkunden. Lassen Sie sich z.B. vom Wasserfall in Todtnau beeindrucken. Mitten in einer Bergwelt stürzt einer der höchsten Wasserfälle Deutschlands 97 Meter zu Tal. Der Wasserfall gehört seit 1987 zum Denkmalschutz und zählt zu den zehn schönsten Naturdenkmälern Deutschlands. Der aber größte Wasserfall in ganz Europa ist der Rheinfall, der sich ganz in der Nähe, in Schaffhausen in der Schweiz befindet. Ein tolles Ausflugsziel für Urlauber im Hochschwarzwald. Der Wasserfall ist mehr als 20 Meter hoch und 150 Meter breit. Pro Sekunde fließen 370 Kubikmeter Wasser über die Felsen. Als Ausganspunkt für Ihren Ausflug zum Rheinfall können Sie das sehenswerte Schlösschen Wörth oder das Schloss Laufen nutzen. Am Rheinufer werden außerdem verschiedene Bootstouren angeboten. So werden Sie auch direkt bis zum Felsen in der Mitte des Wasserfalls gefahren. Zur südlichsten Großstadt Deutschlands kommen Sie, wenn Sie Freiburg im Breisgau besuchen. Die historische Altstadt versprüht einen besonderen Charme - mit vielen kleinen Gässchen, zahlreichen Straßencafés und natürlich dem Freiburger Münster. Das Münster ist das historische Wahrzeichen der Stadt und wurde Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut. Ein anderes Wahrzeichen sind die Bächle. Es handelt sich um kleine Wasserläufe, die sich durch die Altstadt ziehen.

Kunst & KulturWas muss man im Hochschwarzwald gesehen haben?

Uhren, Ski und Rokoko im Hochschwarzwald


Ein beliebtes Ausflugsziel während eines Urlaubs mit Ferienwohnung oder Ferienhaus im Hochschwarzwald ist das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Hier gibt es Schwarzwälder Bauernhöfe des 16. bis 18. Jahrhunderts zu sehen. Die Gebäude können größtenteils begangen werden. In den Häusern finden Sie beeindruckende schwarze Rauchküchen, liebevoll eingerichtete Bauernstuben und Schlafkammern, Schilderuhren und Kachelöfen oder Dachstühle der großen Höfe, die als Heulager dienten. Für Kinder gibt es in den Häusern tolle Angebote zum Mitmachen. Spannend geht es auch im deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen oder im Schwarzwaldmuseum in Triberg zu, wo Sie mehr über die Geschichte und Tradition im Schwarzwald und über das Uhrenhandwerk erfahren. Ein kulturelles Highlight ist auch das Kloster Museum St. Märgen, das mit verschiedenen Ausstellungen aufwartet. Oder Sie möchten die alpine Tradition der Umgebung kennen lernen? Dann kommen Sie ins Haus des Schwarzwälder Skimuseums in Hinterzarten. In einer bunten Ausstellung können Sie im Museum die interessante Geschichte des Skisports im Südschwarzwald nacherleben. Wer das Benediktinerkloster St. Peter als Ausflugsziel ansteuert, sollte sich die Rokokobibliothek nicht entgehen lassen. Prunkvolle Gemälde, allegorische Figuren auf der Galerie und meisterhafte Werke von Klosterbildhauern - hier wird Ihre Familie staunen!

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich im Hochschwarzwald essen gehen?

Traditionelles und Michelin-Sterne


Der Hochschwarzwald ist nicht nur aufgrund der beeindruckenden Landschaften, der gemütlichen Unterkünfte und der sehenswerten Städte eine einzigartige Umgebung. Werfen Sie beim Urlaub mit Ferienwohnung oder Ferienhaus einen Blick auf die Speisekarten der einheimischen Lokale. Erkunden Sie die kulinarische Welt im Südschwarzwald und lassen Sie sich mitunter auch überraschen. Typisch für die Region ist das Schwarzwälder Kirschwasser, unverzichtbar für die Schwarzwälder Kirschtorte. Dafür gibt es Brennereien in Staufen im Breisgau oder Oberkirch. Dort werden auch Mirabellen und Zwetschgen zu Edelbränden verarbeitet und der Schwarzwälder Himbeergeist hergestellt. Berühmt ist auch der Schwarzwälder Schinken, der früher in den Häusern im Rauchabzug über Monate langsam geräuchert wurde. Am dritten Wochenende im Oktober werden Kilwiküchle gegessen. Ein leckeres Gebäck zur Kirchweih-Zeit im Südschwarzwald. Neben traditionellen Gerichten und Spezialitäten gibt es im Schwarzwald auch eine ausgeprägte Spitzengastronomie. Der Ort Baiersbronn kann hier besonders punkten. Dort gibt es mittlerweile Restaurants mit insgesamt acht Michelin-Sternen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern im Hochschwarzwald erleben?

Pure Action und pure Entspannung für Familien


Bringen Sie Ihre ganze Familie mit! Und auch Haustiere sind in Unterkünften oft gern gesehen und erlaubt. Viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser heißen Hunde willkommen. Einem Urlaub mit Hund im Hochschwarzwald steht also nichts mehr im Wege. Es gibt nicht nur einige Unterkünfte, sondern auch einige Sehenswürdigkeiten und Ausflüge, die wie gemalt für Familien sind. In Todtnau finden Sie z.B. die längste und aufregendste Rodelbahn Deutschlands. Die Strecke führt über 2,9 Kilometer hinab ins Tal. Kinderleicht und rasend schnell! Etwas mehr Entspannung für die Großen gibt es im Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt. Neben tropischen Oasen mit Poolbar, karibischen Palmen, Dampfbädern, Themensaunen, Wellnessangeboten, gibt es auch 23 Hightech-Rutschen. Das Badeparadies erhielt bereits mehrere Auszeichnungen, z.B. als familienfreundlichstes Bad in Deutschland. Oder Sie unternehmen einen Ausflug zum Feldsee und Feldberg. Der See liegt 1.109 Meter an den 300 Meter steilen Hängen hoch. Über dem Feldsee erhebt sich die aus dem Wald ragende Seewand. Ein Wald, komplett unberührt, umgibt den See. Auf dem Feldberg können Sie wunderschöne Ausflüge und Wanderungen unternehmen. Eine einzigartige Naturwelt gibt es auch im beliebten Ausflugsziel Hinterzarten zu bestaunen. Mit abwechslungsreichen Wanderwegen und actionreichen Sportangeboten. Erkunden Sie die dichten Wälder, die weiten Wiesen, die klaren Bergseen und das geheimnisvolle Hochmoor!

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man im Hochschwarzwald erlebt haben?

Titisee und Titisee-Neustadt


Mieten Sie eine schöne und günstige Ferienwohnung oder ein gemütliches Ferienhaus im Hochschwarzwald und verpassen Sie keine Attraktion der Umgebung. Besuchen Sie kleine, urige Orte wie Lenzkirch, Bad Krozingen oder Rippoldsau-Schapbach und genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen. Ein Top-Tipp für Ihren Urlaub ist eine Seerundfahrt auf dem märchenhaften Titisee. Während einer Rundfahrt erzählt Ihnen der Kapitän allerlei Wissenswertes rund um den See. Eine weitere Sehenswürdigkeit in Titisee-Neustadt ist der Hochfirstturm, der 25 Meter in die Höhe ragt. Beeindruckend wird es in auch in Triberg: Mit insgesamt 163 Meter Fallhöhe zählen die Triberger Wasserfälle zu den höchsten und bekanntesten ihrer Art in Deutschland. Ein atemberaubendes Naturspektakel. Oder Sie besuchen den heilklimatischen Ort Schluchsee. Hier können Sie auch am gleichnamigen Schluchsee entspannen. Dieser ist einer der saubersten Badeseen in der Bundesrepublik und zugleich das Wassersportzentrum im Schwarzwald. Am Schluchsee finden Sie ein umfangreiches Freizeitangebot für Groß und Klein. Noch ein Highlight zum Abschluss: Der Europa-Park Rust ist nicht weit entfernt. Erleben Sie auf 95 Hektar über 100 Fahrgeschäfte und traumhafte Shows.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • In der Antike war der Schwarzwald unter dem Namen "Abnoba mons" bekannt. Benannt nach der keltischen Gottheit Abnoba.
  • Der Ort Freudenstadt im Schwarzwald ist um den größten Marktplatz Deutschlands herum gebaut.
  • Der Nationalpark Schwarzwald, der seit 2014 besteht, ist der erste Nationalpark in Baden-Württemberg.