Auf ins Sonnenschein-Bundesland! Lernen Sie das vielfältige und wunderschöne Baden-Württemberg mit all seinen Facetten kennen. 890 Ferienwohnungen und Ferienhäuser versüßen Ihren Urlaub in den einzigartigen Regionen des Landes.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Baden-Württemberg mieten: schon ab 20 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Baden-Württemberg

  1. Bodensee
    • Obersee
    • Konstanz
    • Lindau
    • Überlinger See
    • Wangen im Allgäu
  2. Schwarzwald
    • Kaiserstuhl
    • Südschwarzwald
    • Nordschwarzwald
    • Mittlerer Schwarzwald
  3. Stuttgart & Umland
  4. Schwäbische Alb
    • Hayingen
    • St. Johann
    • Gomadingen
    • Ehingen
    • Mühlhausen im Täle
  5. Taubertal
  6. Hohenlohe
    • Rot am See
    • Blaufelden
  7. Oberschwaben
  8. Schwäbischer Wald
    • Heilbronn
  9. Rhein-Neckar
    • Heidelberg
    • Neckargemünd

Ihr Urlaubswetter in Baden-Württemberg

Max.
Min. -3°
2 h/Tag
14 Tage
Max.
Min. -3°
3 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -1°
5 h/Tag
11 Tage
Max. 12°
Min.
6 h/Tag
10 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
15 Tage
Max. 20°
Min. 10°
7 h/Tag
12 Tage
Max. 22°
Min. 12°
8 h/Tag
13 Tage
Max. 21°
Min. 11°
7 h/Tag
13 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
4 h/Tag
12 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
15 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

So wird das Wetter in Baden-Württemberg. Der beste Monat für Aktivitäten an der frischen Luft ist der Juli mit 8 Sonnenstunden am Tag. Wenn Ihr Urlaub nicht ins Wasser fallen soll, würden wir Ihnen nicht den Dezember als Reisemonat empfehlen, sondern eher den September mit nur 8 Regentagen. Mögen Sie es sonnig und warm reisen Sie im Juli in Baden-Württemberg, denn im Februar wird es mit nur -3° im Durchschnitt eher durchwachsen.

AnreiseWie komme ich nach Baden-Württemberg?

Entspannt zur Unterkunft reisen


Das Bundesland Baden-Württemberg existiert seit 1952. Die größten Städte sind neben der Landeshauptstadt Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Pforzheim, Reutlingen und Ulm. Im Norden grenzt Baden-Württemberg an den Odenwald und das Tauberland. Im Osten verläuft die Grenze über Frankenhöhe und Ries, entlang von Iller und Donau. Im Westen grenzt das Bundesland an den Oberrhein, im Süden an den Hochrhein und den Bodensee. Der geographische Mittelpunkt liegt in Tübingen.

Wenn Sie mit dem Flugzeug Richtung Ferienhaus oder Ferienwohnung von privat anreisen, dann können Sie auf dem großen internationalen Airport von Stuttgart landen. Es gibt allerdings auch Regionalflughäfen in Karlsruhe/Baden-Baden, Friedrichshafen oder in Memmingen (Bayern), Straßburg (Frankreich) oder den Euroairport Basel/Mulhouse/Freiburg. Alle großen Orte Baden-Württembergs sind außerdem an das Netz der Deutschen Bahn angebunden. Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Ulm, Heidelberg und Mannheim haben außerdem Anschluss an das ICE-Netz. Auch das Bus-Netzwerk ist gut ausgebaut und selbst kleinere Orte werden regelmäßig angefahren. Auf Flüssen wie Neckar oder Rhein oder sogar über den Bodensee können Sie außerdem mit dem Schiff anreisen. Natürlich ist auch eine Anfahrt mit dem PKW relativ bequem. Aus Norden kommen Sie über die A5 und die A81. Von Westen her verlaufen die A6 und die A8.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Baden-Württemberg?

Feine Extreme


Baden-Württemberg ist durch ein Übergangsklima zwischen Kontinentalklima im Osten und Seeklima im Westen gekennzeichnet. Die unterschiedlichen Oberflächenformen sorgen dafür, dass es innerhalb des Bundeslandes zu deutlichen klimatischen Unterschieden kommen kann. Das Oberrheinische Tiefland gehört mit im Schnitt 10 Grad Celsius im Jahr zu den wärmsten Regionen in Deutschland. Warm ist es auch im Kraichgau, im Bodenseegebiet, im Neckartal nördlich von Stuttgart, im Taubertal und im Hochrheingebiet. Es gibt allerdings auch das andere Extrem: Der Südschwarzwald ist mit durchschnittlich 4 Grad Celsius im Jahr eines der kältesten Gebiete. Mit dem Westwind kommen Luftmassen, die sich an Odenwald und Schwarzwald oder der Schwäbischen Alb stauen. Auf Luvseite fällt deswegen viel Niederschlag, auf der Leeseite gibt es Trockengebiete.

Im großen Bundesland Baden-Württemberg bekommen Sie all die Feinheiten zu spüren, die die Natur in Deutschland zu bieten hat. Mieten Sie eine Ferienwohnung von privat oder ein gemütliches Ferienhaus und lernen Sie dieses einzigartige Bundesland und seine Sehenswürdigkeiten kennen. Es bietet sich z.B. auch ein entspannter Urlaub in den Bergen an.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Baden-Württemberg?

Das Land der Burgen und Schlösser


Der Schwarzwald ist eine weltweit bekannte Region. Die ursprüngliche Natur, die regionalen Spezialitäten, die traditionellen Bräuche und das angenehme Klima locken Jahr für Jahr die Menschen an. Flüsse, Wälder, Wasserfälle, Moore, Hochweiden und Co. - all das ist der Schwarzwald. Eine Region für Genießer, Erholungssuchende und Aktivurlauber. Auch hier gibt es zahlreiche günstige Ferienwohnungen und Ferienhäuser von privat für einen traumhaften Urlaub. Auch Hunde sind in den Wohnungen und Häusern in der Regel gern gesehen.

Ulm ist ein äußerst beliebtes Ausflugsziel. Der Ulmer Münster ist das Wahrzeichen der Stadt. Doch gleich gegenüber bekommen Sie mit dem weißen, modernen Stadthaus das nächste Highlight zu sehen. Die Stadtbibliothek kommt als Pyramide aus Glas daher. Ulm hat es geschafft, Tradition und Moderne beeindruckend zu vermischen.

Baden-Württemberg ist auch ein Land der Schlösser und Burgen. Das Schloss Heidelberg ist weltberühmt und gilt als Inbegriff der Romantik. Es wurde im 13. Jahrhundert von den Pfalzgrafen bei Rhein als ihre erste Residenz erbaut. Heute zählt das Schloss mit den Renaissance-Palästen zu den Top-Kulturdenkmälern Deutschlands. Tipp: Lassen Sie sich auch den berühmten Schlossgarten "Hortus Palatinus" nicht entgehen.

Die Burg Hohenzollern gilt als eine der schönsten und meist besuchten Burgen in Europa. Hier bekommen Sie einen atemberaubenden Rundblick über die Schwäbische Alb. Besonders beeindruckend: Die Schatzkammer mit Erinnerungsstücken an Friedrich den Großen. Auch das Residenzschloss Ludwigsburg ist ein Highlight, was das historische Baden-Württemberg betrifft. Das Schloss wird auch "Schwäbisches Versailles" genannt. Es handelt sich um die größte original erhaltene barocke Schlossanlage im deutschen Bundesgebiet.

Kunst & KulturWas muss man in Baden-Württemberg gesehen haben?

Sechs Mal UNESCO-Welterbe


Es gibt sechs Kulturstätten in Baden-Württemberg, die sich Welterbe der UNESCO nennen dürfen. Dazu zählt das Kloster Maulbronn - eine vollständig erhaltene mittelalterliche Klosteranlage. Hier erwarten Sie Ausstellungen, Markttage, Konzerte oder Themenführungen. Auch der Obergermanisch-Rätische Limes zählt zum Kulturerbe. Das war die Grenzbefestigung des Römischen Reiches. Heute können Sie dort spazieren, radeln oder wandern - auch mit Hund. Zahlreiche historische Denkmäler und Bauten erinnern an eine bewegte Geschichte. In Aalen lädt das Limes Museum ein, einen tieferen Blick in die römische Geschichte zu werfen.

Benediktinermönche haben vor über 1.200 Jahren ein Kloster auf der Insel Reichenau im Bodensee gegründet, welches auch zum Erbe der UNESCO gehört. Genauer gesagt die wertvollen Buchmalereien, die Sie im Museum Reichenau besichtigen können. Ebenso beeindruckend: In der Stein- und Bronzezeit entstanden in Oberschwaben und am Bodensee Pfahlbausiedlungen. Bei einem Rundgang durch ein nachgebautes Dorf und im Museum können Sie die Welt unserer Vorfahren in beeindruckender Art und Weise nacherleben.

17 Architekten errichteten 1927 auf dem Killesberg in Stuttgart die Weissenhofsiedlung. Zwei dieser Häuser gehören heute ebenso zum Welterbe der UNESCO. Ein faszinierendes Zeugnis avantgardistischer Baukunst. Ein weiteres Welterbe befindet sich in sechs Höhlen auf der Schwäbischen Alb. Archäologen fanden hier rund 50 Skulpturen, die Menschen vor rund 40.000 Jahren erschufen. An keinem anderen Ort der Welt wurden bis heute ältere Kunstobjekte gefunden. Eine beeindruckende Sehenswürdigkeit.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Baden-Württemberg essen gehen?

Spitzenköche und Traditionelles


Eine vielfältige und eigenständige Küche prägt den Schwarzwald, die Region Rhein-Neckar bzw. das Bundesland Baden-Würtemberg. Hier gibt es die meisten Sterneköche und damit auch eine ausgezeichnete Spitzengastronomie. Viele Gasthäuser bieten regionale Spezialitäten, aber auch internationale Küche an. Vor allem in Südbaden gibt es einige Straußwirtschaften. Hier können Sie typisch regionales Essen zu meist günstigen Preisen genießen. Die Häuser werden oft von Weingütern bewirtet, weswegen Sie stets einen passenden Wein zum Gericht bekommen. In Baden-Württemberg werden unter anderem Silvaner, Spätburgunder, Müller Thurgau, Schwarzriesling oder Schillerwein angebaut. Baden-Württemberg hat außerdem eine ausgeprägte Biertradition - mit meist eher kleineren, regionalen Brauereien.

Ein typisches Gericht sind z.B. Maultaschen. Gefüllter Nudelteig mit Hackfleisch, Spinat, Eier, Muskatnuss, Zwiebeln, Pfeffer und Salz. Überregional beliebt sind auch die Spätzle. Eine Art Nudeln, die gerne als Beilage zu Fleisch, Gemüse oder Sauerkraut gegessen wird. Der Bodenseefelchen ist ein typischer Fisch aus dem Bodensee, der oft in Butter gegrillt und blau serviert wird. Eine süße Spezialität ist das Fastnachtsküchle. Süßer Hefeteig wird in Bratfett gebacken und mit Zimt und Zucker bestreut.

Freuen Sie sich also auch auf einen kulinarisch genussvollen Urlaub in Ihrer günstigen Ferienwohnung oder in einem privaten Ferienhaus in Baden-Württemberg.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Baden-Württemberg erleben?

Maximaler Spielespaß, maximale Entspannung


Der Europa-Park in Rust ist das große Highlight für die ganze Familie. Über 100 Attraktionen und traumhafte Shows erleben Sie in 15 Themenbereichen. Hier kommen nicht nur Kinder, sondern auch die jung gebliebenen Erwachsenen voll auf ihre Kosten. Auch SENSAPOLIS bei Stuttgart ist ein beliebter Freizeitpark für Familien. Auf 10.000 Quadratmetern gibt es eine Action- und Kletterwelt, einen spannenden Wissensbereich oder spektakuläre Vorführungen. Hier können die Kinder toben und gleichzeitig mehr über die Geschichte und die Forschung in Baden-Württemberg erfahren.

In der Bodensee-Therme Überlingen geht es ruhiger zu. Bei maximaler Entspannung genießen Sie einen herrlichen Panoramablick über den Bodensee. Neben einem Thermalbereich, gibt es aber auch Erlebnisbereiche für die Kinder. Sportbecken, Familienrutsche, Reifenrutsche, Eltern-Kind-Bereich sorgen für einen großen Spaß für Groß und Klein.

Baden-Württemberg und auch der Schwarzwald eignen sich ideal für Familienferien, genauso wie für einen Urlaub mit Hund. Mit der ganzen Familie und Hund lohnt es sich auch, wunderschöne Orte wie Titisee-Neustadt, Baden-Baden, Leinfelden-Echterdingen oder Lauda-Königshofen zu erkunden. Tipp: Auch hier gibt es einige gemütliche Unterkünfte, Ferienhäuser und Wohnungen von privat.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Baden-Württemberg erlebt haben?

Must-See-Städte und eine Insel


Sie haben eine Wohnung oder ein Ferienhaus zum Mieten gefunden? Wohnen Sie im Mittleren Schwarzwald, im Main-Tauber-Kreis, in Stuttgart oder im Rhein-Neckar-Kreis? Suchen Sie sich einen perfekten Ausgangspunkt aus, um die verschiedenen Highlights von Baden-Württemberg nicht zu verpassen. Die Stadt Freiburg im Breisgau ist eine dieser Sehenswürdigkeiten. Der historische Stadtkern und das Lebensgefühl an den grünen Ausläufern des Schwarzwaldes sind einzigartig.

Auch die Stadt Heidelberg ist einen Tagesausflug wert. Bereits Goethe schrieb vor mehr als 200 Jahren: "Die Stadt mit ihrer Lage und ihrer ganzen Umgebung hat, darf man sagen, etwas Ideales." Heidelberg ist eine zauberhafte und romantische Stadt, die es geschafft hat, die Vergangenheit mit der Gegenwart zu verbinden.

Auch der Bodensee gehört zu Baden-Württemberg. Tipp: Besuchen Sie die Insel Mainau im Bodensee, die auch Blumeninsel genannt wird. Hier erleben Sie eine üppige Pracht an Blüten, einen über 150 Jahre alten Baumbestand, einen mediterranen Charakter und eine wunderschöne barocke Schlossanlage mit Garten und Kirche in der Nähe. Auch für Kinder ist die Insel Mainau ein wahres Paradies.
Zum Seitenanfang