Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Norwegen

Klares Wasser, atemberaubende Berge, zerklüftete Fjorde, malerische Dörfer – ein Urlaub in Norwegen ist unvergleichlich und unvergesslich. Entdecken Sie das Land der Trolle und Wikinger und wählen Sie aus 156 Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Norwegen!

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Norwegen mieten: schon ab 39 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Norwegen

  1. Süd-Norwegen
    • Vest-Agder,
    • Aust-Agder,
    • Aremark
  2. Ost-Norwegen
    • Oslo,
    • Telemark,
    • Hedmark,
    • Buskerud,
    • Oppland
  3. Mittel-Norwegen
    • Terråk
  4. Fjord-Norwegen
    • Rogaland,
    • Hordaland,
    • Sogn og Fjordane,
    • Møre og Romsdal,
    • Stryn
  5. Nord-Norwegen
    • Troms

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Norwegen?

Näher als gedacht – Anreise in Ihr Ferienhaus in Norwegen


Sie haben viele Möglichkeiten, nach Norwegen zu reisen. Die schnellste Variante ist der Flug. Mehrere Fluggesellschaften bieten Flüge in die norwegische Hauptstadt Oslo an. Weitere internationale Flughäfen befinden sich unter anderem in Bergen, Tromsø und Trondheim. So steuert die Lufthansa Tromsø, die Stadt des Nordlichts, direkt an. Die größeren Städte Norwegens verfügen über nationale und internationale Flughäfen, sodass Sie auch Ferienwohnungen mit Blick auf die Gletscher in abgelegenen Regionen bequem erreichen können. Viele Urlauber reisen mit dem eigenen Pkw ins Ferienhaus an. Auch hier stehen Ihnen verschiedene Wege offen. Wenn Sie ganz ohne Schiffspassage reisen möchten, können Sie über die mautpflichtige Öresundbrücke zwischen Kopenhagen in Dänemark und Malmö in Schweden fahren. Außerdem können Sie mit der Fähre von Kiel aus direkt nach Oslo übersetzen und von hier aus Ihre Reise ins Ferienhaus fortsetzen. Weitere Fährverbindungen bestehen von Kopenhagen nach Oslo oder vom dänischen Hirtshals. Ihre erholsame Reise in einem der schönsten Länder in Skandinavien mit eigener Unterkunft an der Westküste, in Südnorwegen oder im Landesinneren als idyllischer Ausgangspunkt kann starten.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Norwegen?

Kalte Winternächte, lange Sommertage, Nordlichter – so ist das Wetter in Norwegen


Das Land der Fjorde ist zu allen Jahreszeiten reizvoll, aber auch völlig unterschiedlich. Im Winter sind die Nächte dunkel und lang und das Land ist in großen Teilen schneebedeckt. Die Wintermonate sind bestens geeignet zum Skifahren oder um die faszinierenden Polarlichter zu beobachten. Der herrliche Sommer präsentiert sich als das komplette Gegenteil des Winters mit langen Tagen und kurzen Nächten. Die Temperaturen erreichen zwischen Juni und August je nach Region zwischen 25 und 30 Grad. Als beste Reisezeit empfiehlt sich die Periode von Mai bis September. Wer es sonnig mag, bucht seine Unterkunft am besten in Kristiansand.

SehenswürdigkeitenWas sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Norwegen?

Land der Fjorde und Berge – erleben Sie Norwegen


Norwegen ist groß – und zahlreich sind die Sehenswürdigkeiten im Land. Vor allem die Naturwunder ziehen die Menschen in ihren Bann. Folgende Attraktionen sollten auf Ihre Reise-Agenda als Naturliebhaber: Fjord-Norwegen. Fjorde und Wasserfälle begegnen Ihnen in West-Norwegen auf Schritt und Tritt. Die Fjordlandschaften stehen auf der Liste des UNESCO Welterbes. Besonders spektakulär: Die Trolltunga, die Trollzunge, in der Hardangerfjord Region, der Sognefjord und der berühmte Preikestolen in der Provinz Rogaland. Stavanger, welches zum Fjordnorwegen gehört, lädt Sie ein, die am besten erhaltene Holzhaussiedlung Europas zu erkunden. Auch Bergen und Fjell sind einen Abstecher wert. Noch mehr atemberaubende Natur gefällig? Dann sollten Sie eine Ferienwohnung in Nord-Norwegen buchen. Besuchen Sie die Lofoten mit Ihrer unberührten Natur, den Wäldern und ihren pittoresken Fischerdörfern und genießen Sie die Mitternachtssonne. Oder unternehmen Sie eine Reise ans Nordkap, wo Atlantischer und Antarktischer Ozean aufeinandertreffen. Die Insel Spitzbergen fasziniert mit ihren arktischen Eislandschaften und ist die Heimat mehrerer tausend Eisbären. Die Hardangervidda ist ein Plateaufjell in Norwegen und die größte Hochebene Europas. Sie hat eine Fläche von etwa 8000 km², im Mittel eine Höhe zwischen 1200 und 1400 Metern.

Kunst & KulturWas muss man in Norwegen gesehen haben?

Auf den Spuren norwegischer Kultur – Urlaub in der Ferienwohnung


Norwegen punktet nicht nur mit seiner Landschaft, sondern hat darüber hinaus sehr viel Kunst und Kultur zu bieten. Dabei hat sich vor allem die norwegische Hauptstadt Oslo zu einem kulturellen Zentrum entwickelt: Außergewöhnliche Skulpturen können Sie im Vigeland Skulpturenpark und im Ekebergparken Skulpturenpark entdecken. Die Festung Akershus liegt direkt am Oslofjord im Herzen der Stadt. Im Sommer finden täglich Führungen durch die markante Anlage statt. Oslos Opernhaus am Hafen ist ein architektonisches Meisterwerk. Auf drei Bühnen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die moderne Hafencity um das Opernhaus ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Das Wikingerschiffmuseum und das Munch Museum zählen zu den beliebtesten Ausstellungsräumen hier. Das Astrup Fearnley Museum ist wegen seiner Architektur und seiner Sammlung zeitgenössischer Kunst sehenswert.
Tipp: Zur typischen norwegischen Architektur gehören die Stabkirchen. Von den einstmals 1000 Bauten können Sie heute noch 28 in Norwegen finden. Die Gotteshäuser aus Holz sind mit reichhaltigen Schnitzereien verziert – wie die Boote und Häuser der Wikinger. Die beeindruckendsten Bauten sind die Heddal Stabkirche und die Urnes Stabkirche, die als älteste Stabkirche ihren Platz auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes gefunden hat. Unternehmen Sie auf jeden Fall einen Ausflug dort hin.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Norwegen zu bieten?

Das Beste aus dem Meer und vom Land – kulinarische Genüsse in Norwegen


Fisch auf den Tisch – Norwegen ist eine Fischereination. Und nirgendwo schmecken die Schätze aus dem Nordatlantik so frisch und unverfälscht wie hier. Zu den Spezialitäten zählen Lachs in allen Variationen, Räucherforellen, Saibling und viele weitere Fischarten. Tørrfisk, also Stockfisch, ist bis heute eine der Spezialitäten auf der Inselgruppe der Lofoten. Dazu kommen Königskrabben, Garnelen, Krebse und Miesmuscheln. Eine weitere Landesspezialität ist das Lammfleisch, das von Schafen stammt, die das ganze Jahr ungebunden und frei in der traumhaften Natur weiden. Schmackhaft sind auch das Fleisch vom Rentier, Elch, Hirsch und Raufußhuhn. Genießen können Sie all diese Leckereien in Restaurants oder auf einem regionalen Spezialitäten-Festival. Sie können sich natürlich mit frischen Zutaten eindecken und in Ihrer günstigen Ferienwohnung nahe der Küste selbst kochen. Apropos frischer Fisch: Seefisch dürfen Sie nach dem norwegischen Jedermannsrecht auch ohne Angelschein selbst fangen, solange Sie den Fisch nur für Ihren Eigenbedarf angeln. Perfekt für einen großartigen Angelurlaub unter Freunden!

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Norwegen?

Familienurlaub im Ferienhaus in der wunderschönen Berglandschaft


Familienurlaub in einem Ferienhaus oder einer gemütlichen Ferienunterkunft in Norwegen nahe am Meer oder am Fuße der Berge gestaltet sich sehr familienfreundlich. Hier können Sie und Ihre Kinder den ganzen Tag aktiv an der frischen Luft und in der unberührten Natur sein. Fahren Sie mit einem Boot auf den See hinaus und werfen Sie die Angeln aus. Starten Sie auf Wanderungen durch die Fjordlandschaften und die Berge. Unternehmen Sie Ausflüge mit der gesamten Familie und erleben Sie den Polarkreis Norwegens mit allen Sinnen. Wanderer und Angler werden glücklich mit den vielen Flüssen und anderen Gewässern und Angelhäusern, welche über das ganze Land verstreut sind. Darüber hinaus hat Norwegen gerade für die kleinen Besucher viel zu bieten: Die Strände in Süd-Norwegen laden im Sommer zu Aktivitäten in und am Wasser ein. Zudem gibt es zahlreiche Freizeitparks, wie den Høyt og Lavt in Larvik oder den Hunderfossen Familienpark in Lillehammer. Sie offerieren spannende Erlebnisse. Auf "Du" mit dem Elch? Auch das ist in Norwegen möglich, in der Anlage Elgtun in Bygland mit ihren zahmen Tieren. Elche in freier Natur können Sie bei einer Elchsafari in Hovden erleben.
Ihr günstiges Ferienhaus in Form einer romantischen Hütte oder einer anderen Unterkunft von privat in idyllischer Ruhe ist der ideale Startpunkt für all Ihre Unternehmungen. Hier stärken Sie sich beim Frühstück für den Tag und lassen ihn am Abend Revue passieren. Ihr Ferienhaus in bester Lage entspricht dabei ganz den Vorstellungen, die Sie von Norwegen haben, in der klassischen Holzbauweise erstellt, direkt am See – oder sogar im See – gelegen, von Wäldern umrahmt. Hier erwartet Sie Romantik pur. Wie wäre es mit Pilzen und Beeren sammeln? Auf Komfort müssen Sie trotzdem nicht verzichten, denn Ihre privaten Gastgeber haben an alles gedacht, an eine Anlegestelle für das Boot genauso wie an das Holz für das prasselnde Kaminfeuer, an das Fernsehgerät ebenso wie an WLAN. In manchen Häusern können Sie sogar in der Sauna oder im Whirlpool entspannen. Ihre Familie besteht nicht nur aus Zwei- sondern auch aus Vierbeinern? Norwegen ist das ideale Reiseland für Ihren Urlaub mit Hund. Denn die menschenleere und unberührte Natur der Berge lädt Hund und Herrchen zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. In vielen Häusern ist Ihr Hund erlaubt und willkommen. Wenn Sie mit dem Hund nach Norwegen reisen, braucht Ihr Haustier einen EU-Heimtierausweis, einen Chip und eine gültige Tollwutimpfung. Außerdem müssen Sie Ihren Hund zwischen 24 und 120 Stunden vor der Einreise ins Land gegen Bandwürmer behandeln lassen.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Norwegen am Schönsten?

Hier ist Musik drin – Ferienhaus mieten und Festivals besuchen


Norwegen ist auch das Land der aufregenden Musikfestivals. Rockig, poppig oder klassisch – entdecken Sie die norwegische Musikszene:
Rock- und Popfans kommen beim Slottsfjell im historischen Stadtzentrum von Tønsberg und beim Bukta Festival in Tromsø auf ihre Kosten. Norwegische Musiker und internationale Top-Acts geben sich beim Parkenfestivalen in Bodø ein Stelldichein. Oslo hat gleich drei hochkarätige Musikfestivals im Angebot: Das Øya, das By:Larm und den nationalen Tag der Musik. Letzterer bringt hunderte von Künstlern auf 40 Bühnen in der Stadt und ist komplett kostenfrei. Neben den Musikfestivals sollten Sie sich den 17. Mai im Kalender ankreuzen. Norwegens Nationalfeiertag wird mit einer riesigen Straßenparty ausgiebig gefeiert. Selbstverständlich ist und bleibt eines der Haupthighlights die Nordlichter, welche man mit etwas Glück sehen kann. Dieses Naturschauspiel unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein!

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Laut dem World Happiness Report 2017 sind die Menschen nirgends auf der Welt so glücklich wie in Norwegen.
  • Im November bezahlen die Menschen nur den halben Steuersatz, um mehr Geld für Weihnachten zu haben.
  • Das größte Extremsportwochenende der Welt findet in Voss, nordöstlich von Bergen, statt.