Ferienhäuser & Ferienwohnungen in der Rhön

Idyllisch, historisch, einzigartig! Genießen Sie einen herrlichen Urlaub mit einer von 96 Ferienwohnungen oder Ferienhäusern in der Hessischen Rhön und tanken Sie neue Energie für den Alltag. Schöne Sehenswürdigkeiten und faszinierende Landschaften erwarten Sie.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in der Rhön mieten: schon ab 26 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in der Rhön

  1. Thüringer Rhön
  2. Bayerische Rhön
    • Bad Kissingen
    • Fladungen
    • Mellrichstadt
    • Hausen
    • Wildflecken
  3. Hessische Rhön
    • Fulda
    • Gersfeld
    • Poppenhausen
    • Hilders
    • Ehrenberg

Hätten Sie es gewusst?

  • Die Herkunft des Namens Rhön ist bis heute nicht geklärt. Die früheste schriftliche Überlieferung stammt aus dem Jahr 1228: Rone nemus (nemus Latein für "Hain", "Wald"). Es wird einerseits ein germanischer, andererseits auch ein keltischer Ursprung vermutet.
  • Der Extrem-Hindernislauf "Braveheartbattle" findet seit 2016 in Bischofsheim an der Rhön statt.
  • Seit 2010 findet im Hochsommer der Rhöner Wandertag statt - abwechselnd in allen drei Rhönteilen.

Ihr Urlaubswetter in der Rhön

Max. -1°
Min. -5°
2 h/Tag
16 Tage
Max.
Min. -4°
2 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -2°
4 h/Tag
11 Tage
Max. 10°
Min.
6 h/Tag
9 Tage
Max. 14°
Min.
6 h/Tag
12 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
11 Tage
Max. 20°
Min. 11°
7 h/Tag
13 Tage
Max. 19°
Min. 11°
6 h/Tag
13 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
10 Tage
Max. 10°
Min.
4 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min. -3°
2 h/Tag
16 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Diagramm zeigt das typische Wetter für Rhön. Die meisten Sonnenstunden sind im Juni zu erwarten. Im Januar scheint die Sonne hingegen nur an 2 Stunden pro Tag. Das Reisewetter zeigt sich im Juli bei 20° von seiner besten Seite. Im Januar können die Temperaturen dann auf bis zu -5° sinken. Im Dezember messen die Wetterstationen durchschnittlich 16 Regentage. Im April hingegen nur 9 Tage.

AnreiseWie komme ich nach Rhön?

Ferienunterkunft in ruhiger Lage anfahren


Die Rhön ist ein circa 1.500 km² großes Mittelgebirge in Deutschland und befindet sich im Grenzgebiet der Bundesländer Bayern (bzw. Unterfranken), Thüringen und Hessen. Der Großteil liegt im UNESCO-Biosphärenreservat. Der höchste Berg ist die Wasserkuppe in der Hessischen Rhön. Aufgrund der Lage gibt es zahlreiche toll ausgebaute Skigebiete auf der Wasserkuppe - ideal für einen Skiurlaub in der Rhön (Hessen). Wenn Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung von privat in zentraler Lage gefunden haben, können Sie überlegen, wie Sie anreisen möchten. Wenn Sie mit dem PKW in die Mitte Deutschlands reisen, fahren Sie z.B. auf der "Rhönautobahn", der A7. Sie verläuft zwischen Würzburg und Fulda. Anschlussstellen sind Fulda-Süd / Eichenzell, Oberthulba / Bad Kissingen, Hammelburg und Bad Brückenau. Die Städte Bad Neustadt, Meiningen und Mellrichstadt sind außerdem an der Bahntrasse Erfurt-Schweinfurt gelegen. Würzburg und Fulda sind direkt an das ICE-Bahnnetz angeschlossen. Mit der Rhönbahn kommen Sie zum Beispiel von Fulda nach Gersfeld - mit den Haltestellen Eichenzell, Welkers, Rhönshausen, Lütter (Memlos), Ried, Schmalnau und Altenfeld. Der nächste größere Flughafen liegt in Frankfurt am Main. Von dort aus gibt es zahlreiche Verkehrsmittel, um zu Ihrer Unterkunft in der Hessischen Rhön zu gelangen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in der Rhön?

Rhön als Wetterscheide


Erleben Sie die atemberaubende Landschaft und die beeindruckende Natur im Biosphärenreservat der Rhön in Hessen und mieten Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in bester Lage. Klimatisch gesehen ist die hohe Rhön die Wetterscheide. Die von Norden kommenden Tiefdruckgebiete stauen sich in der Rhön und sorgen durchaus für einige Niederschläge. Auf den Hochflächen weht ein ständiger Wind. In eher schattigen Senklagen hält sich der Schnee auf höheren Flächen manchmal gar bis in den Mai. Im Sommer gibt es im Flachland eine wohltuende, luftige Abkühlung. Im Herbst können Sie meist einen herrlichen Blick auf die Berge und Plateaus genießen, wenn die höchsten Gipfel die Hochnebel überragen. Das Klima ist durchaus mit dem alpinen Klima in den Höhenregionen zu vergleichen. Dabei sollten Sie bei der Kleiderwahl für einen Urlaub mit Unterkunft bzw. Haus in der Rhön in Hessen unbedingt achten.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in der Rhön?

Das Schaufenster der Natur


Die Hessische Rhön wartet bei einem Urlaub mit Ferienhaus oder Ferienwohnung von privat mit einigen spannenden Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten auf. Ein Top-Tipp ist die wunderschöne Barockstadt Fulda. Besichtigen Sie den barocken Dom St. Salvator oder die romanische Michaelskirche und erleben Sie über 1.250 Jahre Stadtgeschichte. Weitere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe sind z.B. die Orangerie, das Stadtschloss, die Adelspalais, blühende Gärten und Parks, interessante Museen, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser oder das faszinierende Barockviertel von Fulda. Eine beeindruckende Aussicht erhalten Sie vom Gipfel des Kreuzberges (928 m ü. NN) aus. Der "heilige Berg der Franken" bietet Ihnen einen tollen Rundblick in das fränkische Land und in die Hessische Rhön. Bereits seit 1620 pilgern die Menschen außerdem in das dortige Kloster. Hier können Sie auch leckere Speisen und das köstliche Kreuzbergbier probieren. Zu erwähnen ist auch das Bruder-Franz-Haus - mit einer Dauerausstellung über Franz von Assisi, über das Kloster Kreuzberg und über die Meditationsinseln. Im Winter kommen die Wintersportler hier voll auf ihre Kosten. Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist das Moor der Rhön. Auf einem Moorlehrpfad können Sie das Schwarze Moor und das Rote Moor erkunden und in das Schaufenster der Natur blicken. Die Moore zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen der Rhön. Im Winter strömen die Skilangläufer, im Sommer die Wanderer hier her.

Kunst & KulturWas muss man in der Rhön gesehen haben?

Von der Eisenzeit bis heute


Verbringen Sie einen gemütlichen Urlaub mit günstiger Ferienwohnung oder Ferienhaus in der Rhön in Hessen! Doch auch die kulturellen Highlights warten bereits auf Sie. Wir dürfen Ihnen z.B. die Kirchenburg Ostheim empfehlen. Eine der wohl schönsten ihrer Art in ganz Deutschland. Sie besitzt fünf Türme, mehrere Zwinger und sechs Bastionen. Ein beeindruckendes Zeugnis spätmittelalterlicher Wehrbautechnik. Innerhalb der Anlage steht die Kirche St. Michael, die im Stil der Renaissance erbaut wurde. Kulturhistorisch viel zu bieten hat auch der Berg Milseburg. Hier befinden sich die Milseburghütte, die Gangolfskapelle, das Justus-Schneider-Denkmal oder die Überreste der Burg Milseburg und des Oppidums Milseburg (stadtähnliche Siedlungsanlage aus der Eisenzeit). Heute finden Sie auf dem Berg das hessisch-thüringische Freiland-Grenzmuseum "Haus auf der Grenze". Ganz in der Nähe, ebenfalls an der innerdeutschen Grenze zwischen Hessen und Thüringen finden Sie die interessante Mahn-, Begegnungs- und Gedenkstätte Point Alpha. Der Gebäudekomplex von Point Alpha ist ein Zeugnis des Machtkampfes zweier politischer Systeme zur Zeit des Kalten Krieges. Hier wurden auch die Grenzanlagen originalgetreu nachgebaut.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in der Rhön essen gehen?

Von Zwübbelbloods bis Magenbitter


Wer eine Ferienwohnung von privat oder ein gemütliches Ferienhaus mietet, wird schnell feststellen, dass die Rhön eine ländlich geprägte Region mit viel Charme ist. Das werden Sie auch im kulinarischen Bereich feststellen. Typische einheimische Spezialitäten sind z.B. die Rhöner Bratwürste oder die Zwübbelbloods (Hefeteigfladen mit Zwiebeln und Grieben dicht belegt). Beliebt ist auch die Rieweskuche, eine Köstlichkeit als Hackbraten mit Leber- und Bratwurst-Gehäck zusammen mit Zucker, Eiern, eingeweichtem Weißbrot und Semmelbröseln. Typisch Rhön sind auch die Hutzelklöße - Hefeklöße aus Dinkelmehl, die auf einem Kompott aus Zwetschgen oder Birnen serviert werden. Wein wird in der Rhön rund um Hammelburg angebaut. Beliebt ist auch das Hausbräu-Bier, der Rhöndiesel (Rhöner Kornbrand), Bionade (wird in Ostheim gebraut) und Rhöntropfen (Magenbitter).

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in der Rhön erleben?

Leben so wie früher


Die Rhön in Hessen ist eine wunderschöne Landschaft, die Sie einlädt, die ganze Familie oder auch Ihr Haustier mitzubringen. Ein Urlaub mit Hund in der Rhön (Hessen) mit Ferienhaus oder Ferienwohnung steht bei vielen Feriengästen hoch im Kurs. Erkunden Sie dabei z.B. die Wasserkuppe, der höchste und bekannteste Berg der Rhön - und damit ein großes Ausflugsziel für die Familie. Entdecken Sie die Umgebung auf dem Fahrrad, zu Fuß oder in der Luft. Brettern Sie die Sommerrodelbahn hinab, besuchen Sie die Ausstellung im Segelflugmuseum oder fahren Sie im Winter nach Herzenslust Ski oder Snowboard. Die Stadt Fladungen könnte Ihr nächstes Ausflugsziel sein. Erleben Sie die 300 Jahre alte ländliche Baukultur im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen. Hier finden Sie ein funktionierendes Brauhaus, eine Dorfschule oder eine Getreide- und eine Ölschlagmühle. Die verschiedenen Gärten zeigen Ihnen die ganze Pracht der unterfränkischen Gartenkultur. Besonders beeindruckend: die Verbindung des Museums mit dem Rhön-Zügle. Historische dampfbetriebene Züge fahren zwischen dem Freilandmuseum und Mellrichstadt. Ein ebenso faszinierendes Areal finden Sie im Rhöner Museumsdorf vor. Es besteht aus Gebäuden und Häusern, die in den siebziger Jahren in verschiedenen Rhöndörfern abgebrochen und in Tann wieder aufgebaut wurden. Hier haben auch zwei 300 Jahre alte Kellergewölbe der ehemaligen Bauernhöfe eine Heimat gefunden, in der nun eine Schnapsbrennerei, ein Vorratskeller und eine Apfelweinkelterei untergebracht sind. Ein weiteres Highlight für Familien: der beeindruckende Hochwildschutzpark Gersfeld. Er zählt zu den natürlichsten Wildparks in Deutschland und liegt etwa einen Kilometer südöstlich der Stadt Gersfeld.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in der Rhön erlebt haben?

Einmal durch die Rhön


Ein Highlight während eines Urlaubs mit Ferienwohnung und Ferienhaus ist mit Sicherheit das Gebiet des Biosphärenreservats Rhön. Hier können Sie auf verschiedenen Wegen die wunderschöne Natur erkunden und viel über die Landschaft erfahren. Die Rhön wird außerdem nicht umsonst auch das "Land der offenen Fernen" genannt. Damit ist eine Wanderwelt mit mehr als 6.000 Kilometern an markierten Wanderwegen gemeint. Vorbei an Blumenwiesen, Hochmooren, Orchideen oder Flusstälern kommen Sie in meist unbewaldete Höhen, weswegen Sie eine besonders schöne und weite Aussicht genießen können. Der Rhön-Club betreut die zahlreichen Hütten und Häuser vor Ort und das riesige Wegenetz. Außerdem bietet der Verein verschiedene Veranstaltungen rund um das Wandern an. Ein besonderes Highlight für Wanderer ist der Rhön-Höhen-Weg (RHW), der über 137 Kilometer dem Höhenzug der Rhön in fast vollständiger Nord-Süd-Ausdehnung folgt.
Zum Seitenanfang