Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Uckermark

Ihrem hügeligen Landschaftsbild verdankt die Uckermark in Brandenburg den Namen „Toskana des Nordens“. Hier finden sich 174 Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Ihren Wunschurlaub inmitten ursprünglicher Natur und historisch geprägter Umgebung.

Ihr Urlaubswetter in Uckermark

Max.
Min. -3°
1 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
7 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
7 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
8 Tage
Max. 21°
Min. 10°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 24°
Min. 13°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 23°
Min. 12°
7 h/Tag
10 Tage
Max. 19°
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
3 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -1°
1 h/Tag
12 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Oben sehen Sie die Wetterlage für Ihren kommenden Urlaub in Uckermark. Der Dezember ist aufgrund von 12 Regentagen der feuchteste Monat, trockener ist es im April. Die besten Wetteraussichten bietet der Juni mit 8 Sonnenstunden täglich. Der Januar kann hier mit nur 1 Stunden nicht Schritt halten. Im Juli kann man Temperaturen um 24° erwarten, während es im Januar nur durchschnittlich -3° werden.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Uckermark

  1. Templin
  2. Lychen
  3. Angermünde
  4. Seehausen
  5. Boitzenburger Land
    • Warthe
    • Hardenbeck
    • Boisterfelde
  6. Oberuckersee
  7. Gerswalde
  8. Gartz
  9. Nordwestuckermark
  10. Milmersdorf
Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Uckermark

Die Landschaft der Uckermark liegt im Nordosten Brandenburgs, die Stadt Strasburg gehört zu Mecklenburg-Vorpommern. Die Landschaft der Uckermark wird durch zahlreiche Seen und viele Wälder geprägt, so dass sich ein dort gelegenes privat gemietetes Ferienhaus für erholsame Ferien anbietet. Für Radtouristen empfiehlt sich, bei ihrer Reise ein Fahrrad mit guter Gangschaltung zu nutzen, da die Region zahlreiche Hügel aufweist. Die Kreisstadt des Brandenburger Landkreises Uckermark ist Prenzlau, die größte Stadt ist jedoch Schwedt. Wer sich als Freizeitkapitän versuchen möchte, mietet während des Aufenthalts in einem Ferienhaus in der Uckermark ein Schiff und darf dieses nach einer Einweisung ohne Sportbootführerschein steuern. Als Villa wird in der Uckermark überwiegend ein überdurchschnittlich hochwertig ausgerichtetes Ferienhaus bezeichnet. Bei der “Villa Templin“ handelt es sich hingegen um eine Freizeiteinrichtung für Jugendliche, deren Angebote sich teilweise auch an Feriengäste richten. Beim Lesen von Speisekarten während der Ferien in der Uckermark ist eine Besonderheit wichtig: Nudl ist keine niederdeutsche Schreibweise für die Nudel, sondern meint die Kartoffel.



Templin gehört zu den norddeutschen Städten mit historischem Stadtkern und einer erhaltenen Stadtmauer. Eine der schönsten historischen Sehenswürdigkeiten Templins stellt das alte Rathaus auf dem Marktplatz dar. Kunstliebhaber schätzen die regelmäßigen Ausstellungen im neuen Gebäude der Stadtverwaltung. Neben dem beaufsichtigten Stadtbad am Templiner Stadtsee finden Urlauber mehrere kostenfrei zugängliche Badestellen, am bekanntesten sind die Badeplätze am Lübbesee in der Kernstadt und am Röddelinsee in Hindenburg. Für Westernfans bildet der Besuch der Westernstadt El Dorado einen Höhepunkt ihrer Reise nach Templin. Den Titel Kurstadt trägt der Ort dank der Naturtherme. Im Kurpark zwischen der Innenstadt und dem Kurviertel zeigt ein Apfelgarten mehr als einhundert unterschiedliche Apfelsorten. Unmittelbar vor der Naturtherme aufgestellte Stelen informieren die Gäste der Templiner Ferienwohnungen über wichtige Daten der Stadtgeschichte. Wanderwege durch den Wald führen rund um den Lübbesee nach Ahrensdorf oder entlang des Röddelinsees vom Stadtzentrum nach Hammelspring. Viele eingemeindete Dörfer wie Gandenitz und Röddelin haben ihren dörflichen Charakter bewahrt und besitzen zudem während des Tages zur Besichtigung geöffnete kleine Dorfkirchen. Eine weitere schöne und reichhaltig ausgestattete Kirche liegt im etwa fünfzehn Kilometer von Templin entfernten Ortsteil Ringenwalde der Gemeinde Temmen-Ringenwalde



Die Stadt Lychen in der Uckermark trägt den Beinamen Flößerstadt, da die Holzgewinnung und Holzverarbeitung früher den Hauptwirtschaftszweig bildete und der Holztransport überwiegend auf Flößen erfolgte. An diese Zeit erinnert das Lychener Flößereimuseum. Des Weiteren wurde hier die Reißzwecke erfunden. Auf der ehemaligen Bahnstrecke von Templin über Lychen nach Fürstenberg können Urlauber heute eine Draisine steuern. 



Geesow ist ein Ortsteil der Gemeinde Gartz und liegt nur drei Kilometer von der polnischen Grenze entfernt. Neben der Dorfkirche gehört die Wassermühle am Salveybach zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in Gartz-Geesow. Neben dem eigentlichen Mühlengebäude sind auch die zu einem traditionellen Mühlenbetrieb gehörenden Nebengebäude erhalten und bieten Gästen einer örtlichen Ferienwohnung einen umfassenden Einblick in das Leben und Arbeiten in einer Wassermühle.



Oberuckersee ist sowohl der Name eines Sees als auch die Bezeichnung einer durch den Zusammenschluss mehrerer Orte entstandene Gemeinde. Einer der Ortsteile von Oberuckersee ist Seehausen. Die Ortsgründung beruhte auf einem ehemaligen Kloster, welches nicht erhalten ist. Die zum früheren Zisterzienserkloster gehörenden Gegenstände zeigt heute das Museum im ehemaligen Dominikanerkloster Prenzlau.



Warthe gehört zur Gemeinde Boitzenburger Land. Die 1825 eingeweihte Kirche gehört zu den wenigen christlichen Sakralbauten ohne Turm. Ein Glockenstuhl befindet sich als freistehendes Bauwerk auf dem Priesterberg in der Nähe der Kirche. Beeindruckend sind ebenfalls die bei einer Renovierung während der 1980er Jahre eingebauten Buntglasfelder. Das im Zentralort gelegene Schloss Boitzenburg wird heute als Freizeithaus für Kinder und Jugendliche genutzt, Teile wie der Park und das Restaurant sind allgemein zugänglich.



Zum Seitenanfang