Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Wörthersee

Willkommen am wärmsten und blauesten See Kärntens. 4 Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Wörthersee begrüßen Sie zwischen historischen Villen und Badehäusern, kleinen Schlössern und einer idyllischen grünen Hügellandschaft.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
4 Ergebnisse
Ferienanlage Sonnenhotel Hafnersee, Keutschac...

Ferienanlage Sonnenhotel Hafnersee, Keutschac...

max. 6 58 m² 2 SZ 1 BZ

3-Raum-Appartement. Wohn-/Schlafzimmer, 1 Doppelschlafcouch. Schlafzimmer, 2 Betten.Schlafzimmer, 1 Doppelbett.

ab 146 pro Nacht
ab 146 pro Nacht
Ferienanlage Sonnenhotel Hafnersee, Keutschac...

Ferienanlage Sonnenhotel Hafnersee, Keutschac...

max. 4 48 m² 1 SZ 1 BZ

2-Raum-Appartement. Wohn-/Schlafzimmer, 1 Doppelschlafcouch. Schlafzimmer, 1 Doppelbett.

ab 126 pro Nacht
ab 126 pro Nacht
Ferienanlage Sonnenhotel Hafnersee, Keutschac...

Ferienanlage Sonnenhotel Hafnersee, Keutschac...

max. 5 56 m² 2 SZ 1 BZ

3-Raum-Appartement. Wohn-/Schlafzimmer, 1 Doppelschlafcouch. Schlafzimmer, 1 Doppelbett.Schlafzimmer, 1 Bett oder 1 Etagenbett.

ab 136 pro Nacht
ab 136 pro Nacht
Ferienhaus Kärnten

Ferienhaus Kärnten

Kontaktloser Aufenthalt

max. 6 180 m² 3 SZ 2 BZ

Kontaktloser Aufenthalt

Landhaus für max. 6 Personen in Kärnten. Natur erleben.

ab 140 pro Nacht
ab 140 pro Nacht

Erfahrungen unserer Urlauber am Wörthersee

6 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Wörthersee

4.6
von 5
1 Feriendomizile & Unterkünfte am Wörthersee wurden im Schnitt mit 4.6 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Sommerurlaub 2020

Ferienhaus Kärnten Sommerurlaub 2020

4.8 von 5


Sehr großzügiges Haus in absoluter Ruhelage. Haben sehr schöne Tage hier verbracht, am meisten hat uns der Sp...

4.8

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Velden war zwischen 1990 und 1993 Drehort der erfolgreichen Fernsehserie "Ein Schloß am Wörthersee".
  • Der Name Wörth stammt von dem althochdeutschen Wort weride und bedeutet so viel wie Insel oder Halbinsel.
  • In der Kramergasse in Klagenfurt erinnert der Brunnen mit dem Wörthersee-Mandl an die Sage von der Entstehung des Sees als Strafe für Dekadenz und Überheblichkeit.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Wörthersee?

Perfekte Erreichbarkeit aus allen Himmelsrichtungen


Der Wörthersee (auch Wörther See oder slowenisch Vrbsko jezero) liegt zwischen der Veldener Bucht und Klagenfurt. Der Wörthersee ist der größte See Kärntens. Sie erreichen Ihre Ferienwohnung von privat am Wörthersee über den Eisenbahnknotenpunkt in Villach. Die Drautalbahn verbindet die Region Südtirol-Trentino über Lienz in Osttirol, Spittal, Villach und Klagenfurt mit Slowenien, die Rudolfsbahn verbindet Kärnten mit Italien. Mit dem eigenen Auto erreichen Sie Ihre Ferienunterkunft am Wörthersee von Norden kommend über die Autobahn A 10. Die A 2 führt am Nordufer entlang und verbindet Villach mit Klagenfurt.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Wörthersee?

Die Badewanne Kärntens - der Wörthersee


Der Wörthersee ist aufgrund seiner klimatischen Lage im Klagenfurter Becken einer der wärmsten Seen der Alpen. Typisch für den See sind Dunst- und Nebelbildungen im Frühjahr als Boden- und im Herbst und Winter als Hochnebel. Die Wassertemperatur steigt in den Sommermonaten auf über 22 °C, die Lufttemperatur auf 25 °C – die beste Reisezeit für einen Strandurlaub in Klagenfurt-Villach. Im Winter liegt die Durchschnittstemperatur bei -3 °C. Der Föhn aus den Karawanken sorgt in den Wintermonaten für milde Tagestemperaturen im Vergleich zum österreichischen Mittel.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Wörthersee zu bieten?

Kasnudeln und Schlickkrapfen – Deftig traditionelle Alpenküche


Die Kärntner Küche ist eine typische Alpenküche und gilt als bodenständig und herzhaft. Einflüsse aus den Nachbarländern Slowenien und Italien bringen jedoch Abwechslung und einen Hauch Süden mit ein. Am traditionellsten isst man in den alteingesessenen Gasthöfen und auf den Almhütten. Dort muss die Speisekarte nicht umfangreich sein, um das Beste aus Kärnten auf den Tisch zu zaubern: Kletzennudeln und Frigga (ein Rezept aus Eiern und Speck), Schlickkrapfen oder Klachlsuppe. Berühmt ist Kärnten für seine Nudeln. Der dünne Teig wird zu Taschen geformt, unterschiedlich gefüllt (mit Fleisch, Pilzen, Spinat oder Kartoffeln) und an den Rändern "gekrendelt". Das kunstvolle Verschließen der Nudeln gehört zum Repertoire jedes Küchenchefs (oder Chefin). Kasnudeln stellen dabei die Königsklasse dar. Sie gelten als Nationalgericht. Aus dem Wörthersee kommen schmackhafte Fische, vor allem Hecht und Reinanke. Kärnten ist zudem ein Paradies für Weingenießer. Neben der Region Klagenfurt-Villach stammen ausgezeichnete Tropfen aus dem Lavanttal, Sankt Veit an der Glan, Sittersdorf und dem Trixnertal.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern am Wörthersee?

Die perfekte Mischung aus Lifestyle und Naturerlebnis


Der Wörthersee lockt mit Attraktionen für Familien und als Lifestyle-Destination. Eine hohe Dichte an gehobener Gastronomie und Events wie Pink Lake, Fête Blanche oder die Starnacht sorgen fürs "Sehen und gesehen werden". Wen es lieber hinaus in die Natur zieht, findet rund um den See zahlreiche Themenwanderwege und einen Wörthersee-Rundwanderweg, der Sie 55 Kilometer rund um den See führt – über grüne Wiesen, durch Wälder und immer mit Blick auf das türkisblaue Wasser des Sees. Die Wanderrouten eignen sich perfekt für einen Urlaub mit Hund in Klagenfurt-Villach. Für einen Perspektivwechsel sorgt die Wörtherseeschifffahrt. Die MS Santa Lucia fährt während der Sommersaison zwischen Velden und Maria Wörth im Linienverkehr. Eine Rundfahrt um den gesamten See dauert etwa vier Stunden.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es am Wörthersee am Schönsten?

Villen, Schlösser und Bootshäuser rund um den Wörthersee


Zum Charakter des Wörthersees als Lifestyle-Destination hat beigetragen, dass sich zur vorletzten Jahrhundertwende zwischen den 1860er und 1930er Jahren zahlreiche Industrielle niedergelassen haben. Die typische Wörthersee-Architektur besteht aus repräsentativen Bade- und Bootshäusern, Villen und kleinen Schlössern. Die schönsten Gebäude stehen in den Städten Pörtschach, Velden, Krumpendorf und Klagenfurt sowie am ruhigeren Südufer des Sees. Der typische Wörtherseestil ist eine Mischung aus Jugendstil, englischer Landhausromantik und Neobarock. Ein weiteres architektonisches und kulturgeschichtliches Highlight ist die Pfarr- und ehemalige Stiftskirche Hll. Primus und Felician auf der Halbinsel Maria Wörth. Die spätgotische Kirche stammt aus dem 9. Jahrhundert. Sie ist eine der beliebtesten Hochzeitskirchen des Bundeslandes. Für einen atemberaubenden Rundumblick über die Region sorgt der Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel. Der 100 Meter hohe Turm lockt jedes Jahr hunderttausende Besucher an. Im Inneren befindet sich eine Aussichtsplattform, ein Veranstaltungsraum auf 70 Meter Höhe und mit über 50 Metern die höchste Indoor-Rutsche Europas für Kinder und Erwachsene.