Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Hunsrück

In einer der 43 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Hunsrück genießen Sie eine erlebnisreiche Zeit. Das waldreiche Mittelgebirge zeichnet sich durch eine große Artenvielfalt und gepflegte Wanderwege aus. Ideal für einen aktiven Wanderurlaub mit Kind und Kegel!

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Hunsrück mieten: schon ab 20 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Hunsrück

  1. Morbach
  2. Erbach

Hätten Sie es gewusst?

  • Der Saar-Hunsrück-Steig hat eine Länge von 410 Kilometern.
  • Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist eine ehemalige NATO-US-Airbase.
  • Im Hunsrücker Schiefer finden sich zahlreiche Fossilien wie Seelilien, Trilobiten und Schlangensterne.

Ihr Urlaubswetter in Hunsrück

Max.
Min. -2°
2 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 17°
Min.
7 h/Tag
11 Tage
Max. 20°
Min. 11°
7 h/Tag
10 Tage
Max. 22°
Min. 13°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 13°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 18°
Min. 10°
6 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
4 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -1°
2 h/Tag
13 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Finden Sie den perfekten Monat für Ihren Urlaub in Hunsrück. Der Dezember ist aufgrund von 13 Regentagen der feuchteste Monat, trockener ist es im September. Wenn Sie die Wärme bevorzugen, sollten Sie den Juli für Ihre Reise wählen und den Februar eher meiden. Sonnenanbeter sollten sich den Juli in ihrem Kalender notieren, denn in diesem Monat kann man mit 8 Stunden Sonne am Tag rechnen: die perfekten Voraussetzungen für einen Urlaub!

AnreiseWie komme ich nach Hunsrück?

Entspannte Anreise zur Ferienwohnung im Hunsrück


Der Hunsrück ist ein Mittelgebirge in Rheinland-Pfalz, dessen Höhen sich zwischen den beiden Städten Koblenz und Trier erstrecken. Je nachdem, wo sich Ihre Ferienwohnung oder das Ferienhaus befinden, reisen Sie mit dem eigenen Auto über die Autobahnen A1, A48, A61 und A62 an. Verkehrstechnisch ist der Hunsrück gut erschlossen. Es führen zahlreiche Bundesstraßen und solide ausgebaute örtliche Straßen durch das Gebiet. Mit der Bahn können Sie bis zu den größeren Städten und von dort weiter mit den Regionalbussen fahren. Nutzen Sie die Online-Reiseauskunft der Deutschen Bahn, um sich die Verbindungen zu Ihrem privaten Ferienhaus oder der Ferienwohnung herauszusuchen. Dabei werden Ihnen auch die passenden Busverbindungen angezeigt. Vor Ort sind Sie mit den Regionalbussen auch ohne Auto mobil. Die Hunsrückbahn wurde zwar zu einem Teil stillgelegt, fährt jedoch immer noch auf einem Teil der ehemaligen Strecke. Spektakulär sind ihre Überquerungen der Brücken Hubertus-Viadukt und Rauschenloch-Viadukt. Über den Flughafen Hahn haben Sie Anschluss von Ihrer gemütlichen Unterkunft an Rhein oder Mosel zu internationalen und nationalen Reisezielen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Hunsrück?

Das Klima auf dem Hunsrück


Der Hunsrück in Rheinland-Pfalz befindet sich in der Westwindzone, was dem Mittelgebirge ein recht mildes, subozeanisches Klima beschert. Die Winter in dieser Gegend sind mild und die Sommer relativ kühl. Der Höhenrücken und das benachbarte Baumholder Hochland stellen eine Wetterscheide dar. Sie halten die vornehmlich von West und Nordwest kommenden Niederschläge vom Weinbaugebiet des Unteren Nahelandes ab. Auf der Wetterseite und an den Südwesthängen werden durchschnittliche Niederschlagsmengen von 1200 mm pro Jahr erreicht. Die Lee-Seite im Nahetal hat zwischen 550 und 1100 mm Niederschlag pro Jahr zu verzeichnen. Im Jahresmittel schwanken die durchschnittlichen Temperaturen je nach Höhenlage zwischen 7 und 10 °C. Die Monate Dezember und Januar verzeichnen die meisten Niederschläge, die in dieser Zeit vornehmlich als Schnee fallen. Falls Sie Ihr Ferienhaus im Winter buchen, können Sie einen schönen Skiurlaub hier verbringen. Auf den Hängen des Erbeskopfes lässt es sich gut im Pulverschnee abfahren. Im Sommer ist der Hunsrück ideal für einen Wanderurlaub.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Hunsrück?

Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten


Die Region Hunsrück bietet Ihnen zahlreiche Ausflugsziele mit historische Sehenswürdigkeiten, die Sie mit Tagesausflügen gut erreichen können. Die herrliche Natur hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt, da Monokulturen der Forstwirtschaft sich langsam in Mischwälder zurückverwandeln. In den Wäldern können Sie seltenen Tieren wie dem Schwarzspecht, der Wildkatze und dem Feuersalamander begegnen. Entlang der Mosel liegen viele schöne kleine Ortschaften, in denen Sie Wein verkosten und direkt bei den Winzern logieren können. Besuchen Sie von Ihrer günstigen Ferienwohnung aus Perlen wie Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach oder Cochern. In Kastellaun befindet sich eine alte Burgruine, die sehr sehenswert ist. Besuchen Sie Bad Kreuznach mit seiner malerischen Altstadt und den Häusern auf der Brücke. Simmern hat eine historische Anlage aus der Römerzeit vorzuweisen. Die dortige Bastion Römerberg ist ein Teil der ehemaligen Stadtbefestigung. Interessant Einblicke in die Geschichte gewährt die Keltensiedlung Altburg. Hier wurden bei Ausgrabungen in den 1970er Jahren die Reste einer späteisenzeitlichen Höhenburg entdeckt. Im Freilichtmuseum sind rekonstruierte Häuser aus der Zeit zu sehen. Idar-Oberstein ist das Zentrum der deutschen Edelsteinschleifer und Goldschmiede. Im Haus des Deutschen Edelsteinmuseums können Sie wertvolle Steine und Mineralien aus aller Welt bewundern.

Kunst & KulturWas muss man in Hunsrück gesehen haben?

Kunst und Kultur für Kenner und Genießer


Im Gebiet Hunsrück finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt. Alljährlich werden in Idar-Oberstein der Edelsteinpreis vergeben und die Deutsche Edelsteinkönigin gekürt. Seit 1977 findet das Lott-Festival mit einem breit gefächerten Angebot von verschiedensten Musikrichtungen statt. Beim Nature One wird elektronische Tanzmusik aufgespielt. Es ist das größte Festival dieser Art in Europa und zieht viele Besucher an. Der Hunsrück ist reich an archäologischen Schätzen. Diesem Umstand trägt der Archäologieverein ARRATA e. V. Rechnung, indem zahlreiche Veranstaltungen wie die Hunsrücker Archäologie-Tage auf der Ruine Schmidtburg und das Hunsrück-Kolloquium organisiert werden. Bei geführten Wanderungen vom Ferienhaus zu Bau- und Bodendenkmälern erfahren Sie Wissenswertes zu den gefundenen Artefakten. Auf dem Schinderhannes-Radweg findet jedes Jahr im August der Hunsrück-Marathon statt. Bei den Schinderhannes-Festspielen in Simmern erleben Sie Theatervorführungen, Musik und Tanz. Machen Sie von der privaten Ferienwohnung in Rheinland-Pfalz einen Abstecher nach Trier. Im Museum Simeonsstift in Trier können Sie Kunst- und Kulturschätze aus der frühen Neuzeit bis heute bewundern. Das barocke Palais Walderdorff präsentiert zeitgenössische Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Hunsrück essen gehen?

Essen und Trinken nach Rheinländer Art


Bei einem Urlaub zwischen Rhein und Mosel lernen Sie die köstliche Küche in der Pfalz kennen. Von der privaten Wohnung im Wald starten Sie zu einem Ausflug zu den Winzern der Region, um an einer Weinverkostung teilzunehmen oder Ihren Vorrat zu Haus wieder aufzustocken. Das Gebiet Mosel-Saar ist für seine hochwertigen Weine in ganz Deutschland gut bekannt. Sie gedeihen in dem Tal zwischen Hunsrück und Eifel ausgezeichnet. Bodenständige Speisen wie gefüllte Klöße, der Original Hunsrücker Schwenkbraten oder Wildgerichte erhalten Sie in den gepflegten Gastwirtschaften. Möchten Sie in Ihrem Urlaub selber im Ferienhaus kochen, suchen Sie sich eine Wohnung mit angeschlossener Küche aus. Kaufen Sie auf den Wochenmärkten oder direkt bei den Bauern auf dem Hof ein. Spezialitäten wie Wild gibt es in Fachgeschäften oder bei den Jägern vor Ort. Die Regionalmarke SooNahe ist eine Vereinigung von hiesigen Erzeugern, die sich für eine nachhaltige, gesunde Produktion von Lebensmitteln einsetzt. In Ihrer Unterkunft genießen Sie mit den köstlichen Zutaten ein gemütliches Frühstück, Mittag oder Abendbrot.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Hunsrück erleben?

Familienurlaub im Hunsrücker Ferienhaus


Westerwald, Taunus, Eifel und Hunsrück bilden zusammen das Rheinische Schiefergebirge. Hier können Sie ausgedehnte Wanderungen unternehmen und im Winter Ski fahren. Buchen Sie für Ihre Familie ein gemütliches Ferienhaus, in dem es viel Platz zum Spielen und Entspannen gibt. WLAN bieten viele Vermieter als kostenlose Zugabe an. Eine ruhige Lage, ein Garten und vielleicht eine Burg in der Nähe machen die Unterkunft zu einem kleinen Paradies. Vielleicht planen Sie einen Urlaub mit Hund im Hunsrück, weil Sie Ihr geliebtes Haustier gerne um sich haben. Fragen Sie bei der Buchung in der Ferienunterkunft nach, ob Haustiere bzw. Hunde erlaubt sind. Für Kinder kann ein Urlaub auf dem Bauernhof ein fantastisches Erlebnis sein. Sie dürfen die Tiere füttern, streicheln und lernen viel über den Alltag auf dem Land. Als Ausflugsziele mit Kindern sind zum Beispiel das Freizeitbad Simmern, das Deutschen Puppen- und Bärenmuseum in Sankt Goar oder der Bachlehrpfad in Gemünden zu empfehlen. In Morbach befindet sich ein beheiztes Freibad, das zu den schönsten Anlagen in der Gegend gezählt wird. In Holzbach lockt der Höhenhof mit Attraktionen wie Bauerngolf, Barfußpfad und Schilflabyrinth.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Hunsrück erlebt haben?

Highlights für die Ferien in den Bergen


Ein ganz besonderes Erlebnis bietet der Hochwildschutzpark Hunsrück. In diesem Park werden auf einer Fläche von fast 100 Hektar zahlreiche Tiere wie Bison, Bär, Damhirsch, Emu und Erdmännchen unter möglichst natürlichen Bedingungen gehalten. Als “Tierpfleger für einen Tag” darf man beim Füttern und Pflegen der Tiere direkt in den Gehegen dabei sein. Die Falknerei führt jeden Tag die Flugkünste der Raubvögel vor. Es gibt Adler, Falken und Eulen zu bewundern. Wer seinen Urlaub im Ferienhaus für den Winter plant, kann für Ski Alpin das Skigebiet am Erbeskopf nutzen oder sich im Freizeit- und Wintersportzentrum am Peterskopf bei Nonnweiler vergnügen. Eine sehr gepflegte Loipe finden Sie auf dem Kammweg “Idarwald” vor. Eine besonders schöne Wanderung verspricht der Premiumwanderweg Nohener-Nahe-Schleife. Die Wanderwege “Traumschleifen” sind besonders schöne Routen, die sorgfältig geplant und ausgeschildert sind. In der Wanderregion Saar-Hunsrück gibt es insgesamt 111 dieser Premium-Wanderwege.

Beliebte Reiseziele in Hunsrück

Zum Seitenanfang