Ferienhäuser & Ferienwohnungen in
Nordstrand

Nordstrand – Insel oder Halbinsel? So oder so, Nordstrand ist im Herzen authentisch nordfriesisch! Mit viel Charme, Salzwiesenschafen und Schäfchenwolken über dem Wattenmeer wirbt es für sich und bietet Ihnen wunderbare 134 Ferienwohnungen und Ferienhäuser an!

Über 15 Mio. Urlauber

vertrauen uns jedes Jahr

292.752 Bewertungen

mit Ø 4.4 von 5 Sternen

Keine Buchungsgebühren

Buchen ohne Zusatzkosten

Geprüft und zertifiziert

vom Ferienhausverband e.V.

Finden Sie die perfekte Unterkunft: Wohnung oder Haus mit Hund, Garten, Terrasse oder Spülmaschine

WLAN 120
Urlaub mit Hund 70
Garten 107
Fernseher 125
Terrasse 102
Spülmaschine 112
Waschmaschine 83
Sauna 14
Alle Ferienunterkünfte ansehen

Ideen für den perfekten Urlaub in Nordstrand

Ob Urlaub mit Pool, Strandurlaub oder Städtereise - wir bieten für jeden das richtige Domizil!

Urlaub mit Hund in Nordstrand

Urlaub mit Hund

in Nordstrand

Urlaub mit Pool in Nordstrand

Urlaub mit Pool

in Nordstrand

Strandurlaub in Nordstrand

Strandurlaub

in Nordstrand

Städtereisen in Nordstrand

Städtereisen

in Nordstrand

Ihr Urlaubswetter in Nordstrand

Anhand dieser Wetterkurve finden Sie den perfekten Zeitpunkt für Ihren Urlaub. Wer im Urlaub auf Sonne nicht verzichten möchte, der sollte im Mai in Nordstrand fahren. Wenn Sie die Wärme bevorzugen, sollten Sie den August für Ihre Reise wählen und den Februar eher meiden. Im Dezember messen die Wetterstationen durchschnittlich 14 Regentage. Im April hingegen nur 8 Tage.

Jan Januar
Feb Februar
Mär März
Apr April
Mai Mai
Jun Juni
Jul Juli
Aug August
Sep September
Okt Oktober
Nov November
Dez Dezember
Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 12°
Min.
7 h/Tag
8 Tage
Max. 16°
Min.
8 h/Tag
9 Tage
Max. 19°
Min. 12°
8 h/Tag
9 Tage
Max. 21°
Min. 15°
8 h/Tag
12 Tage
Max. 21°
Min. 14°
7 h/Tag
14 Tage
Max. 18°
Min. 12°
6 h/Tag
10 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
14 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
14 Tage

Reisetipps für Nordstrand

Tomasz Mallick
Tipps von unserem Reiseexperten
Tomasz Mallick

Anreise

Was sind beliebte Anreisewege nach Nordstrand?

Auf einer Insel trockenen Fußes ankommen


Nordstrand war ehemals eine Insel vor der Küste Schleswig-Holsteins im Kreis Nordfriesland. Seit 1906/07 ist sie durch einen Damm mit dem Festland verbunden und damit eine Halbinsel geworden. Daher erreichen Sie Nordstrand auf der Bundesstraße B5 und der Dammstraße. Von Hamburg kommend auf der Autobahn A23 und von Flensburg auf den Bundesstraßen B200 und B5 geht es zunächst über Hattstedt und Wobbenbüll. Aus Schleswig auf der B201 über Husum, wo Sie auch mit Zug anreisen können, um weiter mit dem Bus Ihre FeWo auf Nordstrand zu erreichen. Buchen Sie jetzt eine gemütliche Ferienunterkunft bzw. ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung an der Nordsee und genießen Sie Ihren erholsamen Urlaub ganz nach Ihren persönlichen Wünschen an der Nordsee. Entspannung, Erholung und unvergessliche Ausflüge in den Ferien garantiert!

Wetter & Klima

Wann ist die ideale Reisezeit für Nordstrand?

Schietwetter gibt es nicht auf Nordstrand


Auf der nordfriesischen Halbinsel Nordstrand sind die Urlaubsmonate überraschend lang. Empfehlenswert ist die Periode Juni bis September. Zwar ist der Monat Juni mit durchschnittlichen 19 °C nicht der wärmste, dafür jedoch der trockenste. Im Juli und August können Sie mit 20+ Temperaturen rechnen, doch auch mit etwas mehr Regen. Der September ist ein schöner Monat für jene, die Natur ohne Sonnencreme genießen wollen. Ob Sommer oder Winter, hier gibt es zu jeder Jahreszeit zahlreiche Ausflugsziele. Immer dabei ist die frische Nordseeluft, die Geist und Körper heilt!

Sehenswürdigkeiten

Was sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Nordstrand?

Überraschende Entdeckungen mit Wattflair


Sie fragen sich, was die besonderen Sehenswürdigkeiten Nordstrands an der Nordsee sind? Da ist an aller ersten Stelle das unverfälschte Flair einer norddeutschen Kooger-Insel zu nennen, die durch ihre feste Landverbindung de facto eine Halbinsel geworden ist, sich dennoch aber wie eine Insel anfühlt. Stille Salzwiesen, hohe Deiche, Fachwerk- und Backsteinhöfe inmitten gelber Rapsfelder – hier können Sie durchatmen und den Blick zum Horizont schweifen lassen. Grüne und sandige Küsten laden zu einem erholsamen Strandurlaub auf Nordstrand ein. Etwas ganz Besonderes ist die Fahrt mit der Wattenkutsche auf die benachbarte Südfall, eine sogenannte Hallig, wo im uralten Hof eine Gastronomie und viele interessante Informationen auf Sie warten. Besuchen Sie die Nordstrander Töpferei, trinken einen echten Pharisäer im "Pharisäerhof" und gehen Sie mit den südamerikanischen Alpakas auf dem Deich spazieren. Einmalig ist auch der Besuch des Naturschutzgebiets "Beltringharder Koog", beispielsweise auf einer Radtour.

Kunst & Kultur

Was muss man in Nordstrand gesehen haben?

Kunst im Wattenmeer


Kaum zu glauben, doch tatsächlich wahr: Das lütte Nordstrand hat über fünf Galerien und Kunstateliers zu bieten! Ausgestellt und zum Verkauf angeboten werden regionale und überregionale Kunst und Kunsthandwerk. Gemälde, Skulpturen, Schmuck, künstlerisch aufgearbeitete Schaffelle, Schönes aus Wolle und Lederwaren stehen neben Filz-Kunst, Strick-Design und Töpferwaren. Und zwei Töpfereien buhlen um das Interesse der Gäste und bieten Kunstkurse an.

Gastronomie & Kulinarisches

Was hat die regionale Küche von Nordstrand zu bieten?

Wo der Pharisäer zuhause ist


Fisch, Fleisch, "Krabben" – daraus machen die Nordstrander ihre Spezialitäten. Sie schmecken am besten pur gebraten, gebacken, geräuchert, eingelegt und mit Rührei. Ein leckerer hiesiger Fisch ist die Sandscholle. Essen Sie sie mit bedacht, denn durch Überfischung werden sie immer kleiner und seltener. Die zweite Spezialität im Urlaubsziel Nordstrand sind die Salzwiesenschafe. Die freilebenden Tiere liefern wunderbar leckeren und gesunden Käse und hormonfreies Fleisch. Das häufig missverstandene Nationalgericht der Norddeutschen, das Labskaus, kann super köstlich sein, ja wenn man es denn richtig macht. Das Können liegt im Detail. Sie können das Labskaus aus den Grundzutaten: gepökeltes Fleisch vom Rind, Schweinebauch, Corned Beef, Kartoffeln, Rote Beete, Gewürzgurken, Rollmöpse und Eier in der schönen Küche Ihrer Unterkunft an der Nordsee bzw. Ihres geräumigen Ferienhauses oder Ihrer gemütlichen Ferienwohnung auf Nordstrand nachkochen. Beim Schietwetter kommt der "Pharisäer" ins Spiel, ein Heißgetränk aus starkem Kaffee, Schlagsahne, braunem Rum und Zucker. Achtung, getrunken wird das heiße Getränk durch die kühle Schlagsahne hindurch! Im Winter gibt es wie überall in Norddeutschland den Grünkohl, hier auf "Hosteiner Art", Matjestatar und die Biersuppe. Sie sollten in den rustikalen Restaurants der Umgebung einkehren und typisch nordfriesische Spezialitäten probieren.

Unternehmungen mit Kindern

Was sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Nordstrand?

Mit den Lütten unterwegs


Wandern und radeln auf und zwischen den Deichen ist auf Nordstrand sogar für die ganz kleinen Beinchen einfach, denn hier ist alles flach soweit der Horizont reicht und die vielen Fahrradwege sind bestens ausgebaut für einen aktiven Urlaub voller Ausflugsziele. Riesenspaß haben Familien auf geführten Wattwanderungen! Am besten Sie besuchen vorher die Schutzstation Wattenmeer, wo Sie viele Information und fachkundiges Personal vorfinden. Für tieraffine Kinder und ihre Eltern gibt es das sehenswerte Friesengestüt Nordstrand. Das Gestüt mit den herrlichen Friesenpferden besteht dokumentarisch bereits seit 1771! Hier können Kinder mitarbeiten und auf den sanften Riesen reiten. Im Sommer und den Ferien verbringt man die Zeit am besten draußen am Meer, an den Badestränden Fuhlehörn, Holmer Siel oder beim schlechten Wetter im Schwimmbad Nordstrand, einem kleinen Hallenbad mit Gegenstromanlage und Sprudelbecken (plus Sauna). Kurse für Kinder im Bernsteinschleifen finden im "Nationalparkhaus" und im Nassfilzen in der Schäferei Baumbach. Erweitert wird das Angebot an Kinderevents um das Puppentheater und das spannende Spiel im "Dr. Lux Escape Room". Wie wäre es mit einem Spaziergang an der Küste oder ein paar Stunden Wattwandern? Die nordfriesische Halbinsel bietet viele herrliche Hundestrände und hundefreundliche Ferienunterkünfte bzw. Ferienwohnungen und Ferienhäuser, so dass Ihrem wunderbar entspannten Urlaub mit Hund auf Nordstrand nichts im Wege steht! Der Hafen Strucklahnungshörn ist von Husum aus in nur 25 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Machen Sie vom Festland aus einen Tagesausflug zu den Insel Amrum, Sylt und Helgoland​.

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Wo ist es in Nordstrand am Schönsten?

Das nordfriesische Atlantis namens Nordstrand entdecken


Nordstrand ist eine ruhige Halbinsel, die eine bewegte Geschichte hat. Haben Sie schon von der sagenhaften Burchardiflut, einer Sturmflut gehört, die 1362 so manche Nachbarinsel verschluckte, den gesamten Küstenstrich veränderte und über 6.000 Menschen das Leben kostete? Dieser zerstörerischen Flut haben drei Kirchen und paar alte Bauernhäuser getrotzt. Nicht aber das sagenumwobene Rungholt, das Atlantis des Nordens, das direkt vor Nordstrand untergegangen ist, und auf einer geführten Wattwanderung von Ihnen (wieder-)entdeckt werden kann. Sehenswert ist die St. Vinzenz Kirche, das älteste erhaltene Gebäude Nordstrands ursprünglich aus dem 13. Jh. Oder die Alt-Katholische Kirche St. Theresia aus dem frühen 17. Jh., die unter Denkmalschutz steht. Haben Sie eine Unterkunft auf Nordstrand gemietet, so gehört eine Kutschfahrt mit dem Wattenkutscher zur Hallig Südfall zu Ihrem MUST-DO. Die Hallig ist eine 0,5 km² winzige Insel, die als strenge Schutzzone im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ausgewiesen ist. Sie bietet vielen seltengewordenen Vögeln Brut- und Rastplätze und so manch eine schöne Pflanze wie das Halligflieder. Gänzlich andere Fahrten bieten die "Adler-Schiffe", die durch die tiefen Wattpriele die Gäste zu den Robbensandbänken und auf Seetierfangfahrten, nach Hooge, Amrum oder Sylt bringt. Zu den Highlights Ihres Urlaubs gehört sicherlich ein kurzer Schiffsausflug zu der Nachbarinsel Pellworm und per Auto in die alte Hansestadt Husum, die als Theodor Storms "graue Stadt am Meer" bekannt ist. Zu Unrecht, wie Sie selbst vor Ort entdecken werden. Mieten Sie jetzt eine gemütlich eingerichtete Unterkunft bzw. ein Haus oder eine Wohnung im Urlaubsziel und genießen Sie den perfekten Urlaub ganz nach Ihren persönlichen Wünschen voller Ausflüge, Erholung und Möglichkeiten zum Entspannen in frischer Nordseeluft an der Nordsee im Kreis Nordfriesland.

Reisemagazin

Lassen Sie sich für die freieste Zeit des Jahres von uns inspirieren

Jetzt auf Ferienhausmiete.de vermieten

Reise-Inspiration frei Haus

Erhalten Sie regelmäßig Angebote für traumhafte Ferienunterkünfte, tolle Gewinnspiele und spannende Reisetipps!

Ja, ich möchte regelmäßig per E-Mail den Newsletter der resido GmbH erhalten. Die Anmeldung kann ich jederzeit widerrufen.