Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Oberallgäu

Wandern, Rad- und Skifahren: 243 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Oberallgäu laden Sie ein, eine der schönsten Bergregionen Bayerns zu erleben. Wiesen und Wälder, Berge und Täler, tiefe Schluchten und steile Pisten – das alles ist der Oberallgäu.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Oberallgäu mieten: schon ab 32 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter im Oberallgäu

Max.
Min. -5°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -6°
3 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -2°
6 h/Tag
9 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
10 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
15 Tage
Max. 21°
Min. 10°
7 h/Tag
13 Tage
Max. 23°
Min. 11°
8 h/Tag
13 Tage
Max. 23°
Min. 11°
8 h/Tag
13 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
10 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
3 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -4°
3 h/Tag
12 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieser Graph zeigt die durchschnittlichen Wetteraussichten für Ihren nächsten Urlaub in Oberallgäu. An 15 Tagen regnet es im Mai, im März durschnittlich nur an 9 Tagen. Der freundlichste Monat ist der Juli mit 8 Sonnenstunden am Tag. Im Januar scheint im Gegensatz dazu nur 2 Stunden am Tag die Sonne. Besonders beliebt bei Reisenden ist der Monat August mit durchschnittlich 23°. Im Februar. können die Temperaturen auf -6° sinken.


Tipps von unserem Reiseexperten Tomasz Mallick

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Oberallgäu?

Urlaub im tiefen Süden


Der herrliche Oberallgäu ist die südlichste Region Deutschlands. Entspannt und umweltschonend erreichen Sie Ihre günstige Ferienunterkunft bzw. die Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in der idyllischen Landschaft mit der Bahn. Die Bahnhöfe der Städte Kempten, Oberstdorf, Immenstadt, Sonthofen werden täglich angefahren. Der IC Allgäu verbindet Oberstdorf direkt mit NRW und Stuttgart. Der IC Nebelhorn bringt Sie von Hamburg, Hannover und Würzburg direkt zu Ihrer Unterkunft im Oberallgäu. Nahverkehrszüge fahren zwischen Augsburg, Ulm, München und den größeren Ortschaften im Oberallgäu. Mit dem eigenen Auto fahren Sie die Autobahn A7 in Richtung Füssen oder von München aus über die Bundesstraße B12 oder die A 96. Innerhalb des Oberallgäus verbinden die Bundesstraßen B 308, B 309 und B 19 verschiedene Orte der Region. Von weiter her bietet sich die Anreise mit dem Flugzeug über den Allgäu Airport Memmingen an. Der Allgäu Airport liegt sehr zentral. Von dort reisen Sie direkt mit Auto, Bus oder Zug weiter zu Ihrer privaten Ferienwohnung. Buchen Sie jetzt eine liebevoll eingerichtete Ferienwohnung (FeWo) bzw. eine gemütliche Ferienunterkunft, beispielsweise in Fischen, in Steibis, in Sulzberg, in Rettenberg, in Sonthofen oder in Obermaiselstein, ganz nach Ihren persönlichen Wünschen in den Alpen in einer wunderschönen Landschaft, zu günstigem Preis und in bester Lage und genießen Sie Ihre Ferien voller Erholung zwischen Loipen, Wanderwegen und Ausflugszielen.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Oberallgäu?

Gesundes Bergklima der Allgäuer Alpen


Der (Ober-)Allgäu verwöhnt Sie mit gesunder klarer Luft – ein optimales Klima, um die Berge und die Natur zu genießen. Mieten Sie ein Ferienhaus von privat im heilklimatischen Kurort Fischen oder eine Unterkunft in Bad Hindelang. Der Ort erhielt unlängst das Qualitätssiegel für Allergikerfreundlichkeit. Die beste Reisezeit für Wanderer liegt zwischen Mai und September. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Juli bei 21,5 °C. Die Nächte kühlen auf 10 °C ab. In den Wintermonaten ist es nachts knackig kalt, bei durchschnittlich -5 bis -6 °C. Auf Schneefall ist im Winter Verlass. Die Saison startet in den Skigebieten Mitte November oder Anfang Dezember und geht bis Ende März oder Anfang April. Im gesamten Jahr kommt es im Oberallgäu häufig zu Föhnlage durch Wolkenstau. Schnee- und Regenfälle sind die Folge. Ein Haus mit eigener Sauna ist dann genau das Richtige.

SehenswürdigkeitenWas sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten im Oberallgäu?

Jahrhunderte alte Geschichte zwischen Bergen, Wäldern und tiefen Schluchten


Die historischen Orte des Oberallgäu locken mit allerlei Sehenswürdigkeiten. In der Altstadt von Kempten finden Sie Fassaden aus Romanik, Gotik, Renaissance und Barock sowie moderne Architektur nebeneinander. Das Rathaus stammt aus dem Jahre 1474. Ebenso sehenswert ist das Fürststift Kempten, dessen Gründung bis ins Jahr 752 zurück reicht. Die barocke Basilika St. Lorenz ist Teil der weitläufigen Anlage. Das Besondere der Kirche war die Teilung zwischen Stifts- und Pfarrkirche. Während das Langhaus der Gemeinde diente, war der Chor unter der Kuppel dem Konvent des Stifts vorbehalten. Die größte Sehenswürdigkeit des Oberallgäu ist die atemberaubende Landschaft mit ihren Gipfeln, Tälern, Flüssen, Seen und Wäldern. Besuchen Sie die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas, die spektakuläre Breitachklamm. Gute 150 Meter tief hat sich die Breitach durch die Felsen gefräst. Der obere Eingang befindet sich in Österreich und der untere Eingang der Schlucht liegt bei Oberstdorf. 2,5 Kilometer windet sich der Wanderweg durch die Klamm. Erst seit dem 20. Jahrhundert ist die schwer zugängliche Klamm begehbar. Die Schlucht ist ein besonderes Naturerlebnis.

Kunst & KulturWas muss man im Oberallgäu gesehen haben?

Brauchtum und traditionelles (Kunst-)handwerk


Im Oberallgäu finden das ganze Jahr über zahlreiche traditionelle Feste, Kunst- und Antikmärkte, Flohmärkte und Handwerkermärkte statt. Besondere Aufmerksamkeit verdienen dabei die traditionellen Trachtenmoden des Allgäu, die das lokale Brauchtum lebendig halten. Lassen Sie sich begeistern von der Allgäuer Festwoche im August, dem Funkenfeuer nach Aschermittwoch oder einem Viehscheid, dem Abtrieb der Rinder von der Alm im Herbst jeden Jahres. Kultur und Natur liegen hier eng beieinander. Egal zu welcher Jahreszeit Sie eine Ferienwohnung (FeWo) oder ein Ferienhaus im Oberallgäu mieten, das ein oder andere Dorffest wird bestimmt in der Nähe stattfinden: Maibaumstellen im Frühjahr, Erntedankfeste im Herbst und Weihnachtsmärkte im Winter. Der Erlebnis-Weihnachtsmarkt von Bad Hindelang lockt jedes Jahr mehrere Zehntausend Besucher. Mehr über die Traditionen des Oberallgäus erfahren Sie in den kleinen Museen der Region. Besuchen Sie das Kutschenmuseum und die Heimatmuseen in Oberstaufen und Bad Hindelang sowie das Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Oberallgäu zu bieten?

Essen wie Gott in Bayern


Urlaub im Bayern bedeutet immer auch gut und herzhaft zu essen. Der Ort ist bekannt für deftige Brotzeit (Vesper) und ausgezeichnete Biere. Viele Restaurants haben ihre eigene Brauerei im Haus. Es finden sich helle und dunkle Biere, Hefebiere und das kräftige Bockbier. In der Nähe Ihrer Wohnung oder Ihres günstigen Ferienhauses finden Sie zahlreiche Gasthöfe und Restaurants mit lokalen Spezialitäten aus örtlichen Bäckereien, Metzgereien und Bergsennereien. Mehl, Eiern, Milch und Käse sind die Grundlagen für Spätzle, Knöpfle und Maultaschen. Die Kasspatzen sind Käsespätzle, bevorzugt mit Rohmilch-Bergkäse zubereitet. Leberknödelsuppe findet sich ebenso auf den Speisekarten wie Wild und Fischgerichte. Forellen und Bodenseefische bilden dafür die Grundlagen. Wer in der eigenen Unterkunft die Kochlöffel schwingen möchte, findet auf den Wochenmärkten und in den Hofläden der Region frische und lokale Produkte. Ein eigenes Kapitel sollte den vielen Süßspeisen, köstlichen Kuchen und mächtigen Torten des Allgäus gewidmet sein. Allgegenwärtig ist Apfelkuchen mit Vanilleeis. Zu Weihnachten riechen die Backstuben nach Springerle, anisgewürzte Eierteigplätzchen. Springerle werden auch zu anderen kirchlichen Feiertagen und Ereignissen wie Hochzeiten oder Verlobungen mit jeweils passenden Motiven gebacken. Das Schnitzen der Vorlagen gehörte früher zur Handwerkskunst eines Konditormeisters.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern im Oberallgäu?

Familienglück in den Bergen


Die herrliche Region in den Bergen um Oberstdorf ist auch als Allgäuer Seenland bekannt. Gerade im Sommer erfreut sich die ganze Familie an den zahlreichen Badeseen auf unterschiedlichen Höhenlagen, zum Beispiel in der Ferienregion Alpsee-Grünten. Familienfreundliche und liebevoll eingerichtete Häuser von privat bieten reichlich Platz für Jung und Alt. Bayern ist übriges sehr hundefreundlich. Zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser eignen sich für einen Urlaub mit Hund. Ihre Vierbeiner werden sich über ausgedehnte Spaziergänge freuen. Im Sommer erkunden Sie den Oberallgäu mit dem Rad, zum Beispiel auf dem 130 Kilometer langen Iller-Radweg oder auf dem Bodensee-Königssee-Radweg. Und im Winter geht es natürlich auf die vielen Skipisten. In Oberstaufen lockt das Familienskigebiet Ski-Arena Steibis Anfänger und Fortgeschrittene, ob Abfahrt, Langlauf Snowboarding oder Rodeln für die Kleinen. Übrigens: Mit der Allgäu-Walser-Card erhalten Sie ermäßigten Eintritt zu über 200 Freizeiteinrichtungen in den Bergen hier und im Kleinwalsertal. Auch zu zahlreichen Veranstaltungen gibt es Ermäßigungen. Besichtigen Sie auch die idyllische Stadt Immenstadt oder wandern Sie durch Burgberg oder auf dem 1834m hohem Hochgrat.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es im Oberallgäu am Schönsten?

Das Märchenschloss des Märchenkönigs


König Ludwig II. ist aus der Geschichte Bayerns nicht wegzudenken. Ein Ausflugsziel im benachbarten Ostallgäu, das knapp 1,5 Millionen Besucher aus Deutschland und der gesamten Welt jedes Jahr anzieht, ist das Schloss Neuschwanstein des sogenannten Märchenkönigs. Der menschenscheue König Ludwig II. verbrachte nur wenige Monate in dem Schloss, bevor er 1886 starb. Das in romantischem Eklektizismus gestaltete Bauwerk zählt zu den Hauptwerken des europäischen Historismus. Obgleich (oder vielleicht gerade weil) es viele Architekturkritiker als kitschig bezeichnen, ist es weltweit zum Vorbild geworden: in Disneyland, Las Vegas und in zahlreichen Filmen. Doch erleben Sie es selbst. Von Ihrer Ferienwohnung in Kempten erreichen Sie das Märchenschloss in einer halben Stunde. Von Ihrem Ferienhaus zu günstigem Preis oder der Wohnung von privat in bester Lage in Oberstdorf ist Neuschwanstein gut eine Stunde entfernt. Bei einem Besuch lohnt sich ein Abstecher in die historische Stadt Füssen. Bereits im 8. Jahrhundert entstand die Benediktinerabtei St. Mang und eine Vogtei. Die Altstadt fasziniert mit alten Bürgerhäusern, Museen und einem Festspielhaus am Ufer des Forggensees mit Blick auf Neuschwanstein. Jetzt einfach eine Ferienwohnung (FeWo) bzw. eine gemütliche Ferienunterkunft, beispielsweise in Steibis, in Sulzberg, in Sonthofen, in Rettenberg, in Fischen oder in Obermaiselstein, ganz nach Ihren persönlichen Wünschen mit Blick auf die Alpen, zu günstigem Preis und in bester Lage buchen unvergessliche Ferien ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zwischen Wanderwegen in wundervoller Landschaft und Loipen verbringen. Erholung pur!

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Der ursprüngliche Entwurf für das Schloss Neuschwanstein stammte nicht von einem Architekten, sondern von dem Theater- und Bühnenmaler Christian Jank, der stark von den Werken Richard Wagners inspiriert war.
  • Im Heimatmuseum in Oberstdorf befindet sich der größte Lederskischuh der Welt. Das Museum zeigt den 1950 von Hofschuhmachermeister Josef Schratt geschusterten Skischuh der Größe 480.
  • Das benachbarte österreichische Kleinwalsertal hat keine Verkehrsanbindung zum übrigen Österreich und ist mit dem Auto nur über eine Straße durch Oberstdorf im Allgäu zu erreichen.