Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Nordwestmecklenburg

Erleben Sie die Ostseeküste der Wismarer Bucht in 1.557 Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Nordwestmecklenburg. Genießen Sie entspannte Ostseebäder mit feinen Sandstränden, historische Altstädte und die Küstenwälder des Hinterlandes.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Nordwestmecklenburg mieten: schon ab 26 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Nordwestmecklenburg

Max.
Min. -1°
1 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 16°
Min.
8 h/Tag
9 Tage
Max. 19°
Min. 11°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 22°
Min. 14°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 22°
Min. 14°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 19°
Min. 11°
6 h/Tag
8 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
11 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Anhand dieser Wetterkurve finden Sie den perfekten Zeitpunkt für Ihren Urlaub. Der kälteste Monat ist der Januar, während es sich im August am besten aushalten lässt. Wer es gerne gemütlich und trocken mag, sollte den April als Reisemonat wählen, denn es regnet nur an 7 Tagen. Den Dezember mit 11 Regentagen sollte man dann eher meiden. Am sonnigsten ist der Mai, am unfreundlichsten hingegen der Januar.


Tipps von unserem Reiseexperten Tomasz Mallick

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Nordwestmecklenburg?

So gelangen Sie nach Nordwestmecklenburg


Ihre Ferienwohnung oder Ihr privates Ferienhaus in Nordwestmecklenburg liegt in einer der schönsten Urlaubsregionen an der deutschen Ostseeküste. Die Anreise erfolgt von Westen aus über Lübeck und die Autobahn A 20. Aus dem Berliner Raum nehmen Sie die Autobahn A 24 und dann die A 14 bis Wismar. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind Ihre Zielbahnhöfe Wismar oder Grevesmühlen. Von dort verkehren Busse zu den Ostseebädern und auf die Insel Poel.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Nordwestmecklenburg?

Gesunde und reine Luft an der Ostsee


Das Klima in Nordwestmecklenburg ist ausgesprochen milde. An der Küste in den Ostseebädern Boltenhagen, in Wismar und auf der Insel Poel herrscht mildes Reizklima – bei der Mischung aus Sonne, Wind und leicht salzhaltiger Luft lässt sich tief durchatmen und genießen. Wismar ist eine der niederschlagärmsten Regionen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Temperaturen liegen im Winter um den Gefrierpunkt. Im Sommer steigt das Thermometer auf 22 °C. Die Wassertemperatur der Ostsee liegt in der Saison bei 19 °C – perfekt für einen Strandurlaub in Nordwestmecklenburg.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Nordwestmecklenburg zu bieten?

Genießen an Mecklenburgs Ostseeküste


Auf den Speisekarten der Restaurants rund um Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in Nordwestmecklenburg steht Fisch ganz oben auf den Speisekarten – ob aus dem Meer (Flunder, Hering, Dorsch und Aal) oder aus den Binnengewässern (Zander, Karpfen, Barsch und Hecht). Dabei hat jeder Fisch seine Saison. Im März und April ist Heringszeit. Danach kommt der Hornfisch mit den grünen Gräten, er wird auch Maiaal genannt und ist eine Delikatesse. Apropos Aal und Delikatesse – probieren sollten Sie Aal in Dillsoße. An vielen Fischbuden und häufig direkt bei den Fischern bekommen Sie geräucherten Fisch warm aus den qualmenden Räuchertonnen. Unser Restauranttipp für das Ostseebad Boltenhagen: Im Blinkfür wird Fisch fangfrisch und aus der eigenen Räucherei serviert. Von den Feldern und Höfen kommen Schwein und Geflügel sowie Kohl, Rüben und Kartoffel, die in Mecklenburg-Vorpommern Tüften heißen. Im Herbst ist Wildzeit. Die Küstenwälder sind reich an Rotwild wie Reh und Hirsch sowie Wildschwein und Hase. Eine Eigenart der mecklenburger Küche ist die Vorliebe für die Kombination aus süß und deftig. Grünkohl wird mit Rosinen serviert, zur Gans gibt es Backpflaumen und zum Wild Preiselbeeren.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Nordwestmecklenburg?

Urlaub mit Familie und Hund


Die Strände an der Ostseeküste bieten beste Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub am Meer mit der ganzen Familie. An der Wohlenberger Wiek kommt jeder auf seine Kosten, egal, ob Sie am Strand entspannen möchten, lieber auf den Kliffen und Dünen spazieren oder sich ins kühle Nass stürzen. Die Sandküste bietet eine Flachwasserzone, die für kleine Kinder geeignet ist. Die Bucht ist außerdem ein beliebtes Windsurfrevier. An der Steilküste in Boltenhagen genießen Sie einen Blick über den gesamten Küstenverlauf. Ausgewiesene Hundestrände entlang der Küste machen einen Urlaub mit Hund in Nordwestmecklenburg zu einem Genuss. Die vierbeinigen Familienmitglieder können ausgelassen toben und baden.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Nordwestmecklenburg am Schönsten?

Natur und Kultur – Stadt, Land und See(n)


Ihr Ferienhaus oder Ihre private Ferienwohnung in Nordwestmecklenburg bietet jede Menge Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Egal, ob Natur oder Kultur, Land oder Stadt, Meer oder Seen – im Umkreis von wenigen Kilometern kommt jeder auf seine Kosten. Beginnen Sie Ihre Erkundung in der alten Hansestadt Wismar mit ihren prächtigen Gebäuden in der nordischen Backsteingotik (wie die Marienkirche und das Bürgerhaus auf dem Marktplatz). Seit 2002 steht die Altstadt auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Im Stadtgeschichtlichen Museum und im Welt-Erbe-Haus erfahren Sie alles über die lange Geschichte der bedeutenden Hansestadt. Gemütlicher geht es im Seebad Boltenhagen zu. Die Seebrücke reicht stolze 290 Meter in die Ostsee. Im Hafen mit Erlebnisfischerei kommt maritime Stimmung auf. Westlich von Boltenhagen liegt die Gemeinde Kalkhorst. Hier befinden sich mehrere prachtvolle Herrenhäuser und Schlösser. Das Schloss Kalkhorst stammt aus dem 19. Jahrhundert, das klassizistische Schlossgut Groß Schwansee beherbergt heute ein Hotel. Sehenswert ist außerdem das Gut Hohen Schönberg, dessen Baugeschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Im Binnenland von Nordwestmecklenburg liegen zahlreiche Moore und Seen, die zum Großteil als Naturschutzgebiete ausgewiesen sind.


Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • F. W. Murnau hat den Vampirfilm "Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens" im Jahre 1922 in Wismar, Rostock und Lübeck gedreht.
  • Nordwestmecklenburg ist Teil der Metropolregion Hamburg.
  • Während der Luftangriffe auf Wismar im Zweiten Weltkrieg fielen mehr als 460 Tonnen an Bomben auf die Stadt.