Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Blowatz

Genießen Sie Ihren Urlaub zwischen der mecklenburgischen Ostseeküste und der Insel Poel in 3 Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Blowatz. Erleben Sie die feinen Strände Timmendorfs, die weite Landschaft des Binnenlandes und die Pracht der alten Hansestadt Wismar.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
3 Ergebnisse
kinderfreundliche Fewo mit Garten 2

kinderfreundliche Fewo mit Garten 2

max. 8 106 m² 3 SZ 1 BZ

Diese gemütlichen, modern eingerichteten Ferienwohnungen mit Garten befindet sich in Blowatz/ Boinsdorf, zwischen der Insel Poel und dem Salzhaff am Boinsdorfer Werder.

ab 106 pro Nacht
ab 106 pro Nacht
FeWo Zur Bucht

FeWo Zur Bucht

max. 6 70 m² 2 SZ 1 BZ

Die Ferienwohnung Zur Bucht im Haus des Vermieters, befindet sich im Ort Gross Strömkendorf, ein Ortsteil der Gemeinde Blowatz. Gross Strömkendorf ist das Tor zur Insel Poel.

ab 70 pro Nacht
ab 70 pro Nacht
kinderfreundliche Fewo mit Garten 1

kinderfreundliche Fewo mit Garten 1

max. 5 44 m² 1 SZ 1 BZ

Diese gemütlichen, modern eingerichteten Ferienwohnungen mit Garten befindet sich in Blowatz/ Boinsdorf, zwischen der Insel Poel und dem Salzhaff am Boinsdorfer Werder.

ab 86 pro Nacht
ab 86 pro Nacht

Erfahrungen unserer Urlauber in Blowatz

14 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Blowatz

4.6
von 5
3 Feriendomizile & Unterkünfte in Blowatz wurden im Schnitt mit 4.6 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Schöne Ferienwohnung

Ferienwohnung am Lindenweg Schöne Ferienwohnung

5 von 5


Schöne ruhige Ferienwohnung schick schlich eingerichtet außer einer Mikrowelle fehlte es uns an nichts.

5

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Bei Ausgrabungen sind bei Blowatz Reste des frühmittelalterlichen slawisch-dänischen Handelsplatzes Reric freigelegt worden.
  • Das Wappen Blowatz' zeigt die Wellen der Ostsee, die typischen Weiden der Landschaft, ein Pferd und Ähren, die für die Landwirtschaft stehen.
  • Wovon der Name der Insel Poel abstammt, ist bis heute nicht geklärt. Ein Theorie besagt, der Name stammt vom germanischen Gott des Lichts. Die andere verweist auf die slawische Bezeichnung für flaches Land.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Blowatz?

Es wird hanseatisch – Reise an die Mecklenburgische Ostseeküste


Die Gemeinde Blowatz liegt an der mecklenburgischen Ostseeküste gegenüber der Insel Poel und nördlich der Hansestadt Wismar. Sie erreichen Ihre Ferienwohnung von privat in Blowatz bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln über den Zielbahnhof im acht Kilometer entfernten Neuburg. Von dort bestehen Zuganbindungen nach Wismar und Rostock sowie Busverbindungen zu Ihrer Ferienunterkunft in Blowatz. Mit dem eigenen Auto folgen Sie ab Hamburg der Autobahn A20 oder ab Berlin den Autobahnen A24 bis Wismar und dann weiter über Land bis Blowatz.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Blowatz?

Mildes Reizklima zwischen Ostsee und Binnenland


Blowatz und die vorgelagerte Insel Poel erfreuen sich an dem milden Reizklima der Ostsee mit angenehmer Seebrise, viel Sonnenschein und vergleichsweise wenig Niederschlägen. Der Frühling und der Frühsommer sind wie der Herbst die besten Jahreszeiten für Naturfreunde, zum Erkunden der Ostseeküste und der Landschaft des Binnenlandes sowie für Ausflüge nach Wismar. In den Sommermonaten steigen die Temperaturen auf durchschnittlich 22 °C bei Wassertemperaturen von 18 bis 20 °C – perfekt für einen Strandurlaub an der mecklenburgischen Ostseeküste.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Blowatz zu bieten?

Deftig und süß aus den Wäldern und aus dem Meer


Egal ob in Wismar, auf der Insel Poel oder im kleinen Blowatz – Fisch steht ganz oben auf den Speisekarten der Restaurants. Aus der Ostsee kommen Dorsch und Flunder, Hering, Lachs und Aal, aus den Seen und Flüssen im Binnenland kommen Zander, Hecht, Karpfen und Barsch. Die Wälder sind wild- und pilzreich, auf den Feldern wachsen Kohl, Kartoffeln und Rüben und die Weiden und Höfe liefern Schweinefleisch, Geflügel und Milchprodukte. Gegessen wird viel und reichhaltig in Mecklenburg-Vorpommern. Und das Essen wird zelebriert – mit Heringstagen im Frühjahr und Tüften-(Kartoffel)-Tagen im Herbst. Eine Fischspezialität kommt pünktlich zur Saisoneröffnung im Mai vom Atlantik in die Ostsee: der Hornhecht, auch Maiaal genannt. Haben Sie keine Angst vor der grünen Farbe der Gräten – das muss so sein. Der Fisch ist garantiert frisch und lecker. Bei einem genaueren Blick auf die Speisekarten fällt die Liebe der Mecklenburger für süß deftige Geschmackskombinationen auf: Wir finden Zucker im Eintopf, Rosinen an warmer Grützwurst, Backpflaumen und Honig an Schweinerippchen, Rhabarber zum Fisch oder Preiselbeeren zum Wild. Das liebste Getränk zu einem reichhaltigen Abendessen ist dem mecklenburgischen Küstenbewohner ein frisch gezapftes Bier. Unser Tipp hierzu: Das Brauhaus am Lohberg, Wismars einzige Gasthausbrauerei, lädt zu typisch mecklenburgischen Küche mit einer Auswahl handwerklich gebrauter Biere.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Blowatz?

Mit Familie und Hund zwischen Festland und Poel unterwegs


Genießen Sie Ihren Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Ostseeküste mit zahlreichen Aktivitäten und Ausflügen entlang der Küste und zu den Stränden der Insel Poel. Die beliebtesten Sandstrände befinden sich in Timmendorf, am Schwarzen Busch sowie in Gollwitz. Auf der Insel gibt es zudem mehrere Hundestrände, an denen Ihre Vierbeiner zwischen Oktober und April ohne Leine toben dürfen. Weitere Aktivitäten für Familien zwischen Insel und Festland sind Angeln, Segeln, Stand-Up-Paddeln, Surfen, Wandern und Radfahren, Reiten oder Bootsausflüge.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Blowatz am Schönsten?

Leuchttürme, Gutshäuser und die Pracht der alten Hansestadt Wismar


Rund um Ihr Ferienhaus von einem freundlichen Vermieter in Blowatz gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Angefangen mit der gotischen Dorfkirche Dreveskirchen aus Backstein aus dem 13. Jahrhundert, reetgedeckten Häusern und herrschaftlichen Gutshöfen über die Leuchttürme der Insel Pohl bis zur Altstadt der Hansestadt Wismar. Zusammen mit Stralsund steht Wismar als Weltkulturerbe seit Mai 2002 unter dem Schutz der UNESCO. Im historischen Zentrum der Stadt befindet sich einer der größten Marktplätze Norddeutschland mit dem backsteingotischen Bürgerhaus "Alter Schwede" aus dem 14. Jahrhundert, der Wismarer Wasserkunst von 1602 und dem klassizistischen Rathaus aus den Jahren 1817–1819. Mehrere Kirchen sind als Zeugnisse der norddeutschen Backsteingotik erhalten, wie die Nikolaikirche, die Reste der Marienkirche und St. Laurentius. Auf den Spuren der Geschichte wandern Sie im Stadtgeschichtlichen Museum im Schabbellhaus sowie im Welt-Erbe-Haus. Dieses befindet sich in einem historischen Dielenhaus aus dem 14. Jahrhundert.