Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Pietrasanta

Das ist die Toskana, wie sie im Bilderbuch steht: Berge und Meer, Jahrtausende alte Städte, bestes Essen und die allerbesten Weine. 5 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Pietrasanta heißen Sie am Fuße der Apuanischen Alpen willkommen in einer Traumlandschaft.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
4 Ergebnisse
BIANCOSPINO

BIANCOSPINO

max. 4 50 m² 1 SZ 1 BZ

Typisch toskanisches Bauernhaus 7km vom Meer. Die Lage ist hügelig, umgeben von Olivenhainen . Charme, Privatsphäre, Ruhe und doch nah an alles. Meerblick. kostenloses WLAN, TV sat

ab 78 pro Nacht
ab 78 pro Nacht
ORTENSIA

ORTENSIA

max. 6 100 m² 2 SZ 2 BZ

Typisch toskanisches Bauernhaus 7km vom Meer. Die Lage ist hügelig, umgeben von Olivenhainen . Charme, Privatsphäre, Ruhe und doch nah an alles. Meerblick. kostenloses WLAN, TV sat

ab 85 pro Nacht
ab 85 pro Nacht
Das Haus im Wald

Das Haus im Wald

max. 4 90 m² 2 SZ 2 BZ

Das Haus liegt in einem alten Dorf und wurde komplett renoviert, also ist es neu. Es ist über drei Etagen mit Ziegelsteinen und Balken und Marmor interne Treppe verteilt.

ab 78 pro Nacht
ab 78 pro Nacht
Villa Pergolone

Villa Pergolone

max. 10 180 m² 5 SZ 3 BZ

Villa von 180 Quadratmetern, umgeben von viel Grün mit einem rund 4000 qm großen Park. Es befindet sich in der Ortschaft Strettoia, nur 5 km von Pietrasanta und 5 km von Forte dei Marmi entfernt.

ab 267 pro Nacht
ab 267 pro Nacht

Erfahrungen unserer Urlauber in Pietrasanta

10 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Pietrasanta

4.9
von 5
4 Feriendomizile & Unterkünfte in Pietrasanta wurden im Schnitt mit 4.9 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Schöner Familienurlaub

BIANCOSPINO Schöner Familienurlaub

5 von 5


Sehr schöne Ferienwohnung in einem alten Bauernhaus. Ferienwohnung und Bauerhaus in top Zustand!

5

Wir kommen gerne wieder!

ORTENSIA Wir kommen gerne wieder!

4.6 von 5


Wir sind als vierköpfige Familie in diesem wunderschönen Haus gewesen. Es hat uns wirklich sehr gut gefallen.

4.6

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Pietrasanta gilt als die Stadt des weißen Marmors. Steinmetze, Künstler und Bildhauer leben und arbeiten seit Jahrhunderten in Pietrasanta. Die Vorkommen an dem edlen Stein haben den Ort in ganz Italien berühmt gemacht.
  • Die Gegend war noch im 17. und 18. Jahrhundert stark malariaverseucht.
  • Der Name der Apuanischen Alpen hat nichts mit den eigentlichen Alpen weiter im Norden zu tun. Es handelt sich um einen eigenständigen Gebirgszug.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Pietrasanta?

Sehnsuchtsziel Toskana so nah – Mit Bahn, Auto und Flugzeug


Die Kleinstadt Pietrasanta mit dem Seebad Marina di Pietrasanta liegt idyllisch gelegen an den Ausläufern der Apuanischen Alpen in der nördlichen Toskana in der Provinz Lucca. Sie erreichen Ihre günstige Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Pietrasanta bequem und unkompliziert mit der Bahn. Von München aus dauert die Fahrt circa neuen Stunden und führt Sie über Verona, Padova, Bologna und Florenz. Jede der Stationen ist für sich sehenswert und bietet sich für einen Zwischenstopp an. Der Bahnhof von Pietrasanta befindet sich fußläufig im Ortszentrum. Mit dem eigenen Auto geht es über Bozen und Verona nach Modena und dann über Parma und La Spezia zu Ihrer Unterkunft in Pietrasanta. Mit dem Flugzeug bietet sich der nahegelegene Flughafen von Pisa an. Von dort ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln weniger als eine halbe Stunde nach Pietrasanta.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Pietrasanta?

Mare e Monti – Das Wetter am Fuße der Apuanischen Alpen


In einem Brief an seine Schwester Paolina schrieb der Dichter Giacomo Leopardis am 12. November 1827: "Ich bleibe verzaubert vom Klima in Pisa." Und wahrhaftig, das Wetter in der Region rund um Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung von privat in Pietrasanta entspricht unserer Idealvorstellung vom Klima am Mittelmeer. Warme Sommer mit kühlenden Seewinden und Temperaturen um die 30 °C locken zu einem Strandurlaub in Pietrasanta. Die Wassertemperaturen steigen im Juli und August auf 23 °C. Im Winter ist es tagsüber selten unter 10 °C kalt. Durch die nahegelegenen Apuanischen Alpen mit ihren fast 2.000 Meter hohen Gipfeln, ist auch ein Urlaub in den Bergen in Pietrasanta lohnenswert. Hier lassen sich Strand und Berge – mare e monti – miteinander in Einklang bringen.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Pietrasanta zu bieten?

Essen wie Gott in Italien – Wild, Fisch und die besten aller Weine


Die Toskana wetteifert mit dem Piemont um die Krone aller italienischen Weine, wenn nicht sogar aller Weine weltweit, Frankreich miteingeschlossen. Aus der Toskana kommen der Chianti, der Brunello di Montalcino, der Vino Nobile de Montepulciano und nicht zu vergessen zahlreiche Weine ohne große Worte oder Herkunftsbezeichnung aus der Maremma, die von den Kritikern Jahr für Jahr die volle Punktzahl einheimsen. Doch wir wollen bei dieser Weinauswahl das Essen nicht vergessen: Wild und Pilze (Steinpilze und Trüffel!) aus den Wäldern, bestes Obst und Gemüse (die Tomaten – ein Gedicht!) von den Feldern und frischer Fisch und Meeresfrüchte aus dem Mittelmeer (leider sehr selten geworden). Die Toskana ist ein Schlemmerland und in der Umgebung Ihrer Ferienwohnung oder Ihres Ferienhauses in Pietrasanta finden Sie zahlreiche Restaurants, die diesem Ruf mehr als gerecht werden. Genießen Sie das gute Essen und den herausragenden Wein auf der Terrasse Ihrer privaten Villa und lassen Sie sich verzaubern.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Pietrasanta am Schönsten?

Die Toskana von ihrer schönsten Seite erleben


Bei einem Urlaub in Pietrasanta lassen sich Strand und Berge, Kultur und Natur, Städte und Dörfer in Einklang bringen. Starten Sie Ihre Erkundungstour im Dom San Martino in Pietrasanta aus dem 14. Jahrhundert. Auf dem Platz vor der Kirche stehen einige sehenswerte Stadtpaläste und das Archäologische Museum, das im Palazzo Moroni aus dem 17. Jahrhundertuntergebracht ist. Der Palazzo Panicchi stammt aus dem 15. Jahrhundert. Naturfreunde finden in den Apuanischen Alpen wunderschöne Wanderwege, von einfachen Tageswanderungen bis zu alpinen Klettertouren. Kulturelles Leben erwartet Sie im nahegelegenen Pisa mit dem berühmten Schiefen Turm. Das Wahrzeichen der Stadt befindet sich in exponierter Lage auf dem Platz vor dem Dom Santa Maria Assunta. Eine Legende besagt, dass der berühmte Wissenschaftler Galileo Galilei vom Turm aus die Fallgesetze erforschte. Durch die Schräglage dürfen maximal 40 Besucher gleichzeitig den Turm besichtigen. Der Botanische Garten von Pisa wurde bereits im 16. Jahrhundert gegründet und lädt zum Verweilen ein, bevor Sie auf einem der schönsten Renaissanceplätze der Welt, auf der Piazza dei Cavalieri, einen Aperitif einnehmen können.