Ferienhäuser & Ferienwohnungen in der Mecklenburgische Schweiz

In der Mecklenburgischen Schweiz gibt es 308 Ferienwohnungen und Ferienhäuser, welche der perfekte Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Urlaub sind. Die wunderschöne Landschaft sorgt für jede Menge Abwechslung.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in der Mecklenburgische Schweiz mieten: schon ab 20 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in der Mecklenburgische Schweiz

Max.
Min. -3°
1 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
8 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
7 Tage
Max. 14°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 22°
Min. 11°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 24°
Min. 14°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 23°
Min. 14°
7 h/Tag
10 Tage
Max. 19°
Min. 11°
6 h/Tag
8 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
13 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Oben sehen Sie die Wetterlage für Ihren kommenden Urlaub in Mecklenburgische Schweiz. Am sonnigsten ist der Juni, am unfreundlichsten hingegen der Januar. Mögen Sie es sonnig und warm reisen Sie im Juli in Mecklenburgische Schweiz, denn im Januar wird es mit nur -3° im Durchschnitt eher durchwachsen. Wer lieber in die Sonne fährt, sollte den Dezember als Reisemonat meiden und lieber im Mai dieses Reiseziel aufsuchen, denn dann regnet es im Durchschnitt nur an 7 Tagen.

AnreiseWie komme ich nach Mecklenburgische Schweiz?

Schnelle und bequeme Anreise


Ihr Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in der Mecklenburgischen Schweiz befindet sich rund 120 von Hamburg und 90 Minuten von Berlin entfernt. Wenn Sie mit dem Auto in Ihrer private Unterkunft anreisen, fahren Sie aus der Richtung Berlin auf der Autobahn A24 in Richtung Hamburg. Am Wittstocker Kreuz fahren Sie auf der A19 in Richtung Rostock weiter. Anschließend nehmen Sie die Abfahrten Linstow, Malchow, Waren Petersdorf oder Röbel. Von Rostock kommend geht es auf der A19 bis zu den Abfahrten. Selbstverständlich können Sie auch mit der Bahn anreisen. Vom Berliner Hauptbahnhof geht es innerhalb von 75 Minuten nach Waren/Müritz und Neustrelitz.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in der Mecklenburgische Schweiz?

Wind & Wetter in der Mecklenburgischen Schweiz


Das Gebiet der Mecklenburgischen Schweiz wird von dem Mecklenburgisch- Brandenburgischen Übergangsklima geprägt. Bei diesem Klima überlagern sich kontinentale osteuropäische und maritime westeuropäische Klimaeinflüsse. Das hat ein abwechslungsreiches Wetter mit sehr warmen Sommern und milden Wintern zur Folge. Der wärmste Monat ist der Juli.

Wenn Sie eine günstige Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für einen Urlaub am See in der Mecklenburgischen Schweiz mieten möchten, eignet sich die Zeit von Mai bis Oktober am besten. Die Monate Januar und Februar sind perfekt für Menschen, die während Ihres Urlaubs Wert auf Abgeschiedenheit und Ruhe suchen. Die Region ist ein Paradies für Urlauber, denen die Mittelmeerhitze zu viel ist.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in der Mecklenburgische Schweiz?

Das Land der Schlösser und Herrenhäuser


In der Mecklenburgischen Schweiz laden Schlösser und wunderschöne Landschaften zu Erkundungstouren ein. Im Zentrum der Region liegen der Kummerower See und der Naturpark Mecklenburgische Schweiz. Nördlich der Mecklenburgischen Seenplatte treffen Sie auf Städte wie Malchow, Teterow, Demmin und Dargun. Die Flusslandschaften, wie zum Beispiel der Warnow, der Elde und der Peen sind wunderbare Paddelreviere und bieten einen idyllischen Anblick. Aber auch der Malchiner See eignet sich sehr gut für eine Bootsfahrt.

Schlösser, Gutshäuser und jahrhundertealte Wälder sind perfekte Ausflugsziele. Dank des sehr gut ausgebauten Wander- und Radwanderwegenetzes können Sie die Landschaft mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Die große Schlössertour beispielsweise führt Sie auf einer Länge von 65 Kilometern vorbei an beeindruckenden Schlösser. Wenn Sie es langsamer angehen möchten, entscheiden Sie sich für die 20 Kilometer lange kleine Schlössertour. Zu den bekanntesten Bauwerken der Mecklenburgischen Schweiz gehören die klassizistische Burg Schlitz, das Schloss Schorssow, der Blücherhof mit seinem Landschaftspark und der malerische Ort Basedow. Lassen Sie sich während Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte treiben - an Land oder auch auf dem Wasser.

Mit etwas Glück können Sie im Naturpark seltene Tiere wie Biber, Fischotter, Eisvögel oder Seeadler beobachten. Biber können Sie beispielsweise währen einer Paddeltour am Abend auf dem Peenestrom beobachten. Die Mitarbeiter der Verleihfirmen werden Ihnen Informationen geben, wie Sie die scheuen Nager am besten treffen. Von den Aussichtstürmen im Nationalpark Müritz haben Sie einen wunderschönen Blick auch die schöne Seenlandschaft.

Auf keinen Fall verpassen sollten bei einem Aufenthalt in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus in der Mecklenburgischen Schweiz die 1000-jährigen Ivenacker Eichen, die einen Umfang von elf und einen Durchmesser von drei Metern haben. Damit sind sie die ältesten und größten Eichen Deutschlands. Der Anblick ist absolut einzigartig. Für Angler ist die Mecklenburgische Seenplatte ein absolutes Paradies. Der Kummerower See ist der fischreichsten See von Mecklenburg. Hier und in den umliegenden Seen gibt es Barsch, Zander und Hecht. Am Kummerower See sorgen eine Segelschule und ein Hochseilgarten für jede Menge Abwechslung.

Wenn Sie während Ihres in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus an der Mecklenburgische Seenplatte in Brandenburg auch mal den Golfschläger schwingen möchten, sind die Golfplätze von Schloss Teschow ein idealer Ort für Sie.

Kunst & KulturWas muss man in der Mecklenburgische Schweiz gesehen haben?

Auch die Kultur kommt nicht zu kurz


An der Mecklenburgischen Seenplatte ist seit jeher viel los. Es wird gelacht, getanzt und getanzt. Einen Anlass zum Feier findet man immer: Hafenfeste, Fischerfeste, Strand- und Schützenfeste, Konzerte und Volksfeste: Hier gibt es für jeden etwas Passendes. Auch viele Künstler zieht und zog es schon immer in die schöne Mecklenburgische Schweiz. Der Schriftsteller Hans Fallada zum Beispiel hat sich in der der Mecklenburger Schweiz inspirieren lassen. Auch der Grafiker und Bildhauer Ernst Barlach hat an der Mecklenburgischen Seenplatte schöpferische Jahre verbracht. Die Künstler der Region zeigen einmal im Jahr der Öffentlichkeit ihre Werkstätten.

Im Lehmmuseum Gnevsdorf erfahren Sie alles über den einzigartigen Bodenschatz Lehm. Das Museum ist das einzige in Europa, das sich mit diesem Bodenschatz beschäftigt. Wenn Sie ein Ferienhaus oder ein Ferienhaus im Heilbad Waren (Müritz) verbringen, erhalten Sie im Haus des Gastes wertvolle Informationen für Ihre Freizeitplanung. Das 3-Königinnen-Palais auf der Schlossinsel Mirow präsentiert eine interaktive Ausstellung über die aus diesem Haus stammenden Königinnen und über das Herzogtum Mecklenburg-Strelitz.

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist das "Norddeutsche Krippenmuseum", in dem Krippen aus aller Welt ausgestellt sind. Zu den außergewöhnlichen Materialien gehören Bananenblätter, Baumrinde, Brotteig und Nüsse. In der Güstrower Altstadt befindet sich eines der bedeutendsten Renaissanceschlösser Nordeuropas.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in der Mecklenburgische Schweiz essen gehen?

Spezialitäten aus Mecklenburg-Vorpommern


Ob Ferienwohnung oder Ferienhaus: Während eines Urlaubs in einer privaten Unterkunft in der Mecklenburgische Schweiz müssen Sie auf jeden Fall die heimischen Gerichte probieren. Die Küche der Mecklenburger Seenplatte ist vielseitig und deftig, die zahlreichen Seen und die Ostsee sorgen für eine reiche Fischküche. Bei Urlaubern und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist geräucherter Fisch. Aber auch regionale Anbauprodukte und Wild zählen zu den Spezialitäten der Mecklenburgischen Schweiz.

Sollten Sie noch nie geräucherten Fisch gegessen haben, müssen Sie diesen unbedingt an einer der vielen Räucherbuden probieren. Forellen, Makrelen und geräucherte Aale sind ein absolute Delikatesse und ein tolles Mitbringsel. Natürlich wird Fisch auch anderes gegessen, zum Beispiel als Stralsunder Fischertopf, Rügener Aalsuppe, Kak’t Dösch (Dorsch mit Gemüse) und als Doberaner Fischsuppe.

Zu den weiteren Spezialitäten zählen Wild- und Fleischgerichte. Der Mecklenburger Pflaumenbraten wird mit Pflaumen und Äpfeln gefüllt. Als Beilage gibt es Klöße und Rotkohl. Mit Apfelmus und Pflaumenmus werden in Mecklenburg-Vorpommern auch Flugenten verfeinert. Kartoffeln sind eine der beliebtesten Beilage der Region.

In den vielen Hofläden und auf Bauermärkten erhalten Sie leckere, frische Produkte aus der Region, die Sie in der gut ausgestatteten Küche Ihrer Ferienwohnung zu einem leckeren Gericht verarbeiten können.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in der Mecklenburgische Schweiz erleben?

Außer schön gibt es in der Mecklenburgischen Schweiz nichts


Eine Ferienwohnung mit W-LAN oder ein Ferienhaus in Mecklenburg-Vorpommern eignen sich sehr gut für Familien mit Kindern und Hunden. Buchen Sie einen Urlaub mit Hund in der Mecklenburgischen Schweiz. Am Sternberger Seenland können Sie mit Ihren Kindern herrlich wandern und Rad fahren oder mit Ihrem Hund spazieren gehen. Die Stadt Göhren-Lebbin ist der perfekte Ort, für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Im 32 Kilometer entferntem Waren (Müritz) erhalten Ihre Kids im Kletterwald einen Adrenalinkick. Auch im Sommer können Sie in Mecklenburg-Vorpommern rodeln. In Malchow befindet sich eine Sommerrodelbahn, auf der Sie auch ohne Schnee abwärts fahren können. Das Tempo bestimmten Sie selbst.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in der Mecklenburgische Schweiz erlebt haben?

Herrliche Attraktion inmitten wunderschöner Natur


In der Mecklenburgischen Schweiz befindet das sagenhaften ParkLand. Hier erleben Sie die Geschichte der wunderschönen Kulturlandschaft. Geheimnisvolle Zeitzeugen und eindrucksvolle Schönheiten warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Hübsche Dörfer und Gutshäuser, Allen und Parks: Erleben Sie bei einer Wanderung durch die Landschaft eine gestaltete und gewachsene Natur. Seit dem frühen 19. Jahrhundert wurde die Region als Mecklenburger ParkLand gestaltet.

Während Ihres Aufenthaltes in einer privaten Unterkunft mit Seeblick in der Mecklenburgischen Schweiz sollten Sie auch dem Schloss Güstrow, dem Schloss Basedow und dem Müritz-Nationalpark einen Besuch abstatten. Zu den beliebtesten Reisezielen gehören auch die Städte Behren-Lübchin und Dobbin-Linstow. Der Peter Joseph Lenné Park in der Mecklenburgischen Schweiz ermöglicht Ihnen einen Einblick in die einheimische Pflanzenwelt.

Hohen Demzin liegt im Landkreis Rostock und wird von der Mecklenburgischen Schweiz verwaltet. im Herzen der Gemeinde befinden sich südlich von Teterow der Kummerower See und westlich der Malchiner See. Beide Seen können Sie während einer entspannten Fahrt mit einem Boot erkunden.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Dass die Mecklenburgische Seenplatte während der letzten Eiszeit entstanden ist?
  • Dass ein kleiner Teil der Mecklenburgischen Seenplatte in Schleswig-Holstein liegt?
  • Dass es in der Mecklenburgischen Seenplatte 20 Seen gibt?

Beliebte Reiseziele in der Mecklenburgische Schweiz