Ferienwohnung Saulgrub, Oberbayern, Bayern, Deutschland - Ferienwohnung OSWALD

Schöne Lage und fairer Preis

   
Ausstattung
Preise
Belegung
Kontakt
Lageplan

Daten der Unterkunft

Art der Unterkunft:Ferienwohnung
Wohnfläche:85 m2
Zimmerzahl:4
Anzahl Schlafgelegenheiten:3
Anzahl Bäder insgesamt:1
Objektnummer:18605
Anfrage senden >>

Sie werden in einem gepflegten familiär geführten Haus aufgenommen sein, dessen Umgebung mit einem großen Garten und wenig Autoverkehr alles bietet, was man für einen erholsamen Urlaub braucht. Wintersport- und Sommmeraktivitätsurlaub ist durch die unmittelbare Anbindung an Skigebiete der Ammergauer Alpen in jedem Fall gegeben.
Die Nähe zu Oberammergau (10 km) und Garmisch-Partenkirchen (ca. 30 km) bieten einen idealen Ausgangspunkt für Urlaub in Bayern. Eingebettet im Bädereck zwischen Bad Kohlgrub und bad Bayersoien.
Die Unterkunft ist großzügig ausgestattet und lässt eigentlich keine Wünsche offen. Falls Sie doch noch einen Wunsch haben werden wir
unser Bestes geben, um diesen zu erfüllen. Die Königschlösser (Linderhof, Neuschwanstein)und Kloster Ettal sind nur einige der diversen lohnenden Ausflugsziele!
Da wir ein kinderfreundliches Haus sind, sind die lieben Kleinen bis 6 Jahre natürlich kostenlos! Ab 7 Jahre erlauben wir uns eine Pauschale von fünf Euro / Tag zu erheben.


Ort und Lage der Unterkunft    

Lageplan


Urlaub für die ganze Familie
Im herrlichen Werdenfelser Land (Kreis Garmisch Partenkirchen) am Eingang
in das bekannte Ammertal liegt das idyllische Gebirgsdorf Saulgrub.
Der Ort wurde von der Natur her mit allen Vorzügen eines beliebten Ferien - und Erholungsort ausgestattet. Inmitten der landschaftlichen Schönheit des Alpenvorlandes bieten Saulgrub,
Altenau und Wurmansau (900 m. ü. d. M.) ein ausgezeichnetes Höhenklima, eine intensive Sonneneinstrahlung und wegen des günstigen Horizontverlaufes vor allem eine lange Sonnenscheindauer. Die den Ort umgebenden Wälder, Hochmoore und Wiesen schaffen die Voraussetzung für eine dem menschlichen Organismus wohltuende Erholung und Regeneration seiner im hektischen Alltag angegriffenen Konstitution. Moorbäder und Anwendungen sind vor allem in den nahegelegenen Ortschaften Bad Bayersoien und Bad Kohlgrub vortrefflich in einen erholsamen Urlaub integrierbar.

Saulgrubs dickbreiiges Heilmoor

1. ENTSTEHUNG In den vergangen Eiszeiten, brachten die Gletscher Felsbrocken, Kies, Sand, Geröll und Mergel mit und lagerten sie an Stirn und Flanken als Moränenhügel ab. Auf seinem Scheitelpunkt bei Bayersoien warf er größere Wallzüge nahe Kirnberg, Schönberg, Ilchberg und bei Saulgrub-Altenau auf.
In den wassergefüllten abflusslosen Becken bildeten sich auf Kreidegrund Moorseen.
Die Moore trockneten aus, als die Ammer und die Ach die sperrenden Molassebänke durchbrochen hatten.
Das heute heilspendende Moor ist vor etwa 8000 Jahren entstanden durch die im Wasser versunkenen Pflanzen, Bäume und kleine Lebewesen, die unter Luftabschluss vertorften.
Die Torfstiche weisen z.T. eine Mächtigkeit von vier bis fünf Metern auf.

2. HEILWIRKUNGEN
Univ.-Prof. Dr. med. A. Gehrke:
"Das bis zu 10.000 Jahre alte Bergkiefernhochmoor übt in dickbreiiger Anwendungsform heilende und lindernde Wirkung auf eine Vielzahl von Krankheiten aus. Man kann mechanische, thermische und chemische Wirkung des Badetorfes unterscheiden..."Univ.-Prof. Dr. Dr. Jürgen Kleinschmidt:
"Das Moor von Saulgrub liegt als mineralstoffarmes Hochmoor ganz nahe beim Idealpol und hat dadurch "Wettbewerbsvorteile" gegenüber Niedermooren mit mehr anorganischen Inhaltsstoffen."

3. HEILANZEIGEN
• Erkrankungen der Wirbelsäule
• Abnutzungserscheinungen der Gelenke
• Entzündliche rheumatische Erkrankungen
• Frauenleiden
• Krankheiten der Niere, Harnwege und Prostata
• Zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten:
Herz- und Kreislaufstörungen, Trainings-mangel, vegetative Herzbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Venener-krankungen, chronische Erkrankungen
der Atemorgane, körperliche und nervöse Erschöpfungszustände, Störungen des vegetativen Nervensystems.

4. NEUESTE ERKENNTISSE ZUM SAULGRUBER MOOR
4.1. Der Torf, der in Saulgrub zur Zubereitung von Mooranwendungen genutzt wird, ist ein hochwertiges Naturprodukt, das biologisch aktive Substanzen enthält, die ein breites therapeutisches Spektrum ermöglichen.
4.2. Nachweisbar gelangen diese biologisch aktiven Substanzen durch die menschliche Haut in den Organismus.
4.3. Die Kombination aus der Wärmewirkung und den pharmakologischen Eigenschaften erlauben eine effektive und gezielte Anwendung des Torfes von Saulgrub.
4.4. Je nach der Anwendungsart und Aufbereitung des Torfbreies sind die Mooranwendungen (Bäder, Auflagen) bei folgenden Erkrankungen besonders zu empfehlen:
• Unerfüllter Kinderwunsch
• Rheumatische Erkrankungen, z.B. chronische Polyarthritis,
Rückenschmerzen, Arthrosen, Gelenkschmerzen
• chronische Entzündungen des Unterleibes
• Zyklusstörungen der Frau (Schmerzhafte Monatsblutungen etc.)
• Schmerzempfindliche Brust (sog. Mastodynie)
• Osteoporose
• Wechseljahrsbeschwerden
• Unterstützend bei Parkinsonerkrankung
• Störungen der Hautdurchblutung (u.a kosmetische Effekte, Entgiftung der Haut)
• Psychische und körperliche Erschöpfungszustände

Saulgrub, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Ein herzliches Grüß Gott in Saulgrub bei Bad Bayersoien.
Saulgrub mit seinen Gemeindeteilen Altenau und Wurmansau liegt im Herzen des Naturschutzgebietes Ammergauer Alpen. Von der Natur umgeben sind Ruhe, Entspannung und Erholung hier allgegenwärtig. Die gemütlichen Dörfer versprühen bayrische Lebensfreude und die Menschen zeichnen sich hier durch typisch alpenländische Herzlichkeit aus.

Das Landschaftsbild ist geprägt von bunten Moorwiesen, welche die Blicke des Betrachters auf sich ziehen und zur Erkundung einladen. Zahlreiche Rad- und Wanderwege sorgen für müheloses Vorankommen – ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, für alles gibt es den richtigen Weg. Zahlreiche Aussichtsplätze geben den Blick auf faszinierende Panoramen frei und schaffen immer wieder die Möglichkeit für eine gemütliche Pause. Wer das Außergewöhnliche sucht, den führen seine Wege zur Scheibum. Dieser Felsendurchbruch der Ammer ist immer einen Ausflug wert. Für Wildwasserbegeisterte ist eine Kajakpartie durch diese wildromantische Felsenschlucht ein absoluter Höhepunkt.

Einen Kontrast zur wild rauschenden Ammer bildet der still daliegende Tiefsee. Mystische Geschichten ranken sich um diesen Ort, der von den Einheimischen nur der „Teufelssee“ genannt wird. Hier ist die absolute Ruhe allgegenwärtig. Ein ebenso stimmungsvoller Ort ist die Fatimakapelle, ein Aussichtspunkt auf der nördlichen Anhöhe Saulgrubs. Von hier aus eröffnet sich ein prachtvoller Ausblick, vom Staffelsee bis zum Hohenpeißenberg.

Wenn der Winter die Landschaft um Saulgrub, Altenau und Wurmansau unter eine weiße Schneedecke bettet, durchziehen Kilometer von Loipen die weiße Pracht. Dann wird das Fahrrad gegen die Langlaufskier getauscht und die Umgebung gleitenden Schrittes erkundet.

Das ganze Jahr über herrschen in Saulgrub, Altenau und Wurmansau Ruhe und Gemütlichkeit. Mit einer gehörigen Portion bayerischer Lebensfreude gewinnt man hier jedem Tag das Beste ab. Machen Sie sich auf den Weg – hier werden Sie herzlich erwartet!

Wald- & wiesenreiche Voralpenlandschaft des Pfaffenwinkels. Aber auch für viele schöne Bergwanderungen in den nahegelegenen Ammergauer Bergen bis hinein zu den Alpen des Karwendels und des Wettersteins mit seiner höchsten Erhebung, der Zugspitze (2964 m).
Die Königschlösser (Linderhof, Neuschwanstein)und Kloster Ettal sind nur einige der diversen lohnenden Ausflugsziele!
Für Kinder bieten wir Traktor fahren nach Absprache an!

Anreise und Entfernungen

Entfernung zum nächsten Flughafen: Allgäu Airport Memmingen - 80 km
Entfernung zum nächsten Bahnhof: BF Saulgrub - 1 km
Entfernung zur nächsten Abfahrt: Füssen oder Murnau - 20 km
Entfernung zum nächsten Geschäft: 0.1 km

Sportmöglichkeiten in der Umgebung

Angeln, Bergsteigen, Fahrradfahren, Golf, Inlineskating, Kanufahren, Mountainbiking, Paragliding, Reiten, Schwimmen, Segelfliegen, Segeln, Skifahren, Snowboard, Surfen, Tauchen, Tennis, Wandern,

Art des Urlaubs

  • Erholungsurlaub
  • Familienurlaub
  • Kultur & Besichtigungen
  • Romantikurlaub
  • Single-Urlaub
  • Skiurlaub
  • Sport & Aktivurlaub
  • Wander- und Kletterurlaub
  • Urlaub mit Hund

Schlafzimmer

Anzahl Schlafzimmer insgesamt: 2
  • 1 Einzelzimmer
  • 1 Doppelzimmer

Badezimmer und WCs

Anzahl Bäder insgesamt: 1
  • 1 Bäder mit Dusche und Wanne
  • 1 Gäste-WC

Aussenausstattung des Hauses

  • Balkon
  • Garten
  • Grillplatz
  • Stellplatz für PKW
  • Terrasse

Innenausstattung des Hauses

  • Zentralheizung

Vorhandene Geräte und Zubehör

  • Bettwäsche
  • Fernseher
  • Handtücher
  • Internet Anschluss
  • Radio
  • Satelliten-Empfang f. Fernseher
  • Sonnenliegen
  • Waschmaschine
  • Gartenstühle

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Geschirrspüler
  • Kühlschrank
  • Ofen

Dienstleistungen

  • Hausangestellte
  • Putzservice

Andere Merkmale

  • Langzeitmiete möglich
  • Nichtraucherdomizil
  • Reizarme Umgebung für Allergiker
  • Haustiere willkommen
  • Senioren geeignet
  • Kinder willkommen

Weitere Informationen

Kinder bis 6 Jahre sind natürlich kostenlos!Dieses Objekt ist unter Tel 08845/1688 zu erhalten!!

Email: oswald.saulgrub@googlemail.com

Mietpreis und Modalitäten

minimaler Mietpreis: ab 35 Euro pro Objekt pro Nacht

Selbstverpflegung extra

zusätzliche Informationen zum Mietpreis: Fuer 2 Pers. 35 EUR./ Tag für 3 Pers. 45 EUR/Tg.
Kinder bis 6 Jahre frei

Kontaktdaten

Der Vermieter spricht folgende Sprachen:
Deutsch, Englisch,

E-Mail:
Anfrage per Mail senden >>
Tel:004988451688

Dieses Haus weiterempfehlen / per Mail versenden



Diese Anzeige ist online seit dem: 23.08.2007
Ferienwohnung OSWALD in Saulgrub -


Ferienwohnung OSWALD -


Ferienwohnung Saulgrub -


Ferienwohnung Oberbayern Saulgrub -


Ferienwohnung Bayern Saulgrub -