Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Bramberg am Wildkogel

Entdecken Sie Europas einzige Smaragdfundstelle in den österreichischen Alpen. 41 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bramberg am Wildkogel begrüßen Sie zwischen imposanten Gipfeln der 3.000er, grünen Almwiesen und tosenden Wasserfällen.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
4 Ergebnisse
Almhütte Katharina bis 15 Pers.

Almhütte Katharina bis 15 Pers.

Kontaktloser Aufenthalt

max. 16 200 m² 4 SZ 2 BZ

Kontaktloser Aufenthalt

Urige Almhütte in traumhafter Alleinlage für bis zu 15 Pers. Alleinnutzung für Ihre Gruppe. Kontaktlose Übergabe und 0% Storno im Sommer 2020.

ab 200 pro Nacht
ab 200 pro Nacht
Chalet Jottem!

Chalet Jottem!

max. 8 150 m² 4 SZ 4 BZ

Luxeriöses Alpine Chalet Mit Infraroth Sauna

ab 122 pro Nacht
ab 122 pro Nacht
Das luxuriöse Chalet Brammetje

Das luxuriöse Chalet Brammetje

max. 12 240 m² 5 SZ 5 BZ

Chalet Brammetje liegt auf ein wunderschönen Lage mit atemberaumende Aussicht. Geeignet für 4 t / m 10 Erwachsene, 2 Jugend und 2 Babys. 2 bis 5 Schlafzimmer, 2 bis 5 Badezimmer.

ab 240 pro Nacht
ab 240 pro Nacht

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Der Name Bramberg kommt von brennen, da die Gemeinde auf der Sonnenseite des Tals liegt.
  • Die erste Erwähnung eines Gutshauses im Ort ist für das Jahr 925 dokumentiert.
  • Das Pferd im Wappen von Bramberg verweist auf die berühmte Pinzgauer Pferdezucht.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Bramberg am Wildkogel?

Ein kurzer Weg ins Salzburger Land


Die Gemeinde Bramberg am Wildkogel liegt im Pinzgau in der Region Zell am See – Kaprum im Salzburger Land. Bramberg ist Teil des Nationalparks Hohe Tauern. Nachbargemeinden sind unter anderem Neukirchen am Großvenediger und Mittersill. Sie erreichen Ihre Ferienwohnung von privat in Bramberg am Wildkogel mit der Pinzgauer Schmalspurbahn über die Bezirkshauptstadt Zell am See. Dort besteht Anschluss an das Fernverkehrsnetz. Mit dem eigenen Auto erreichen Sie Ihre Ferienunterkunft in Bramberg am Wildkogel von München aus über Kitzbühel und Mittersill in etwa zwei bis drei Stunden.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Bramberg am Wildkogel?

Sonne und Schnee – Jede Jahreszeit hat ihre Reize


Bramberg liegt auf 819 Metern über dem Meer am Fuße des 2.224 Meter hohen Wildkogels. Das Klima ist ozeanisch alpin mit milden Sommern und kalten Wintern. Während der Sommermonate steigen die durchschnittlichen Maximaltemperaturen auf 24 °C. Im Winter liegen die Temperaturen am Gefrierpunkt und darunter – perfekt für einen Skiurlaub in Bramberg am Wildkogel. Die durchschnittliche Schneehöhe auf dem Berg liegt bei über einem Meter.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Bramberg am Wildkogel zu bieten?

Kasknödel und Kaiserschmarrn – Echte Salzburger Küche


Die Küchentradition der Landeshauptstadt Salzburg strahlt auf das ganze Bundesland aus. Und doch hat jede Region ihre eigenen Spezialitäten oder Varianten beliebter Gerichte. So sind die Kasknödel aus dem Lungau deutlich milder als die Kaspressknödel aus dem Pinzgau, wo der Bergkäse härter und schärfer ist. Der Käse kommt auch bei den Kasnocken (Nocken gleich Nudeln) zum Einsatz. Vor allem im Sommer sind Nocken in süßen Varianten gefragt – mit Johannisbeeren (Ribisel), Heidelbeeren (Moosbeeren) Äpfeln oder Zwetschgen. Den Kaiserschmarrn hat sich einst Kaiser Franz Joseph bei einem Jagdausflug von Waldarbeitern abgeguckt und von seinen Chefs verfeinern lassen. Die kristallklaren Bergseen und Flüsse liefern beste Forellen, Karpfen und Flusskrebse. Das Salzburger Land ist kein Weinland. Dafür ist die Biertradition lang und lebendig, was sich bei vielen Fleischgerichten niederschlägt: Bierfleisch ist geröstetes Rindfleisch mit Schwarzbrot. Die Sauce wird mit Koriander, Wacholderbeeren und Kümmel gewürzt. Der Biersuppe geben neben Bier Zimt, Nelken und Schwarzbrot ihren charakteristischen Geschmack. Wer lieber Wein trinkt, wird aber in Österreich keineswegs enttäuscht. Probieren Sie den roten Zweigelt oder den weißen Grünen Veltliner – oder einen Wein aus dem nahen Südtirol.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Bramberg am Wildkogel?

Auf die höchsten Gipfel Österreichs


Die Region rund um Ihr Ferienhaus in Bramberg am Wildkogel bietet im Sommer und im Winter jede Menge Ausflugsziele und Aktivitäten. Um Sie herum ragen mehrere Dreitausender in den Himmel – die höchsten Gipfel Österreichs. Im Sommer lockt das Höhenwandergebiet Wildkogel und im Winter das Skigebiet Wildkogel-Arena. Ganzjährig bring Sie die Smaragdbahn hinauf auf den Berg. In den Sommermonaten bietet der Nationalpark Hohe Tauern Kindern die Möglichkeit, mit einem Ranger auf Tour zu gehen und mehr über den Schutz dieser einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt zu erfahren. Die Wanderregion eignet sich auch perfekt für einen Urlaub mit Hund in Bramberg am Wildkogel – mehr Auslauf geht nicht! Eine der schönsten Wanderungen führt Sie zu den 380 Meter hohen Krimmler Wasserfälle – den höchsten Wasserfällen Europas. Im Winter bietet die Wildkogel-Arena über 75 Kilometer präparierte Pisten auf bis zu 2.100 Meter Seehöhe. Die großen Skigebiete Zillertal Arena und die Kitzbüheler Alpen, mit rund 300 Pistenkilometern sind ebenfalls von Bramberg aus zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Bramberg am Wildkogel am Schönsten?

Über die Suche nach den grünen Steinen


Bramberg am Wildkogel hat sich den Charme eines authentischen Bergdorfes bewahrt. In der Umgebung Ihres Ferienhauses in Bramberg am Wildkogel gibt es einige Sehenswürdigkeiten aus den zurückliegenden Jahrhunderten zu bewundern. Eine Besonderheit des Ortes sind die Mineralienfundstellen im Habachtal. Hobby-Mineralogen sind hier noch immer auf der Suche nach Smaragden. Die Fundstelle ist in Europa einzigartig. Im Museum Bramberg im Wilhelmgut (eines der ältesten Häuser des Ortes) erfahren Sie mehr über die grünen Steine und die Kulturgeschichte Brambergs. Unter den Kirchen des Tals sind die Pfarrkirche und die Totenkapelle sehenswert. Der Pfarrhof stammt aus dem Ende des 18. Jahrhunderts und im Gasthof Senningerbräu im ehemaligen Zehenthof sind Reste aus dem Mittelalter erhalten geblieben.