10 Traumstrände im EM-Gewinnerland Portugal

Die EM 2016 ist vorbei, Portugal ist Europameister. Auch in Sachen Strandurlaub gehört das sonnenverwöhnte Land auf der iberischen Halbinsel zu den Spitzenreitern in der EU. Entlang der Atlantikküste und der Algarve findet sich auch zur Hauptreisezeit immer ein Traumstrand, an dem man sich entspannt sonnen & baden kann. Obendrein sind die portugiesischen Gastgeber angesichts des Turniergewinns besonders gut gelaunt und geben Euch sicher gerne Tipps, wo Ihr am besten surfen, faulenzen oder in aller Ruhe genießen könnt. Wir stellen Euch 10 Traumstrände vor, die richtig Lust auf einen Ferienhausurlaub bei Ronaldo & Co. machen.


Praia do Camilo Algarve

Der „Praia do Camilo“ gehört zu den schönsten Sandstränden an der Algarve und ist über eine hölzerne Treppe erreichbar.

1. PRAIA DO CAMILO

An der Algarve im Süden Portugals warten mehr als 100 sanft abfallende Traumstrände, einsame Buchten und Surfer-Eldorados entlang der malerischen Steilküsten. Der kleine aber feine Sandstrand „Praia do Camilo“ südlich von Lagos gehört zweifelsohne zu den schönsten. Versteckt gelegen zwischen der kilometerlangen „Praia de Porto de Mós“ im Westen und der „Praia de São Roque“ im Osten geht es über eine Holztreppe mit 196 Stufen hinunter in ein feinsandiges Strandparadies für Sonnenanbeter, Surfer & Familien. Wenn die Flut den Strand schmaler macht, kann man sich durch einen muschelverzierten Tunnel in einer romantischen Nebenbucht in Sicherheit bringen.

Jetzt Ferienwohnung in der Region Lagos buchen


Prainha Strand

Der kleine Sandstrand von Prainha ist für seine Ursprünglichkeit und Ruhe bekannt. Im Osten warten weitere intime Traumbuchten.

2. PRAINHA BEACH

Der Prainha Beach südwestlich von Portimao steht vor allem bei Familien mit Kindern hoch im Kurs. Hier können große und kleine Wasserratten dank des seichten Wassers nach Herzenslust plantschen und schroffe Felsformationen am Strand bestaunen. Der feinsandige Strand ist zwar nicht so groß wie die „Praia do Alvor“ im Westen, dafür findet man ein paar Meter westlich viele schnucklige Miniaturbuchten wie die „Praia de Submarino“ oder die „Praia Joa de Arens“. Oberhalb des Traumstrands kann man bei Bedarf in der Pestana Golf Academy sein Handicap verbessern oder die phänomenale Aussicht von den Wanderwegen entlang der Steilküste genießen.

Jetzt Ferienwohnung in der Region Portimao buchen


Portugal, Odeceixe, Strand

Der Strand von Odeceixe befindet sich inmitten des Nationalpark Vicenza und ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet.

3. PRAIA DE ODECEIXE

Kaum zu glauben, aber dieser inmitten des Nationalpark Vicenza gelegene Traumstrand an der Westküste der Algarve ist in der Nebensaison manchmal menschenleer. Die Landzunge bietet dank des Schwemmsandes des Flusses Seixe reichlich Platz für alle. Während weiter draußen die Surfer durch die Wellen pflügen, können sich am endlos breiten Praia de Odeceixe bei Ebbe auch Kinder windgeschützt vergnügen. An der Praia das Adegas bei den Schieferfelsen im Süden finden Ferienhausurlauber einen der wenigen offiziellen FKK-Strände Portugals. Aktivurlauber können die Schönheit der Küstenlandschaften auf einen der vier Fernwanderwege oder mit dem Rad erkunden.

Jetzt Ferienwohnung in der Region Aljezur buchen


Praia de Nazare Portugal

An Traumstrand Praia de Nazare kann man zwischen bunt bemalten Fischerbooten den Blick auf den Atlantik genießen.

4. PRAIA DE NAZARE

120 Kilometer nördlich der portugiesischen Hauptstadt empfängt der Hausstrand der Küstenperle Nazare Besucher mit einem unvergleichlich mediterranen Panorama, feinkörnigem Sand und einer erstklassigen touristischen Infrastruktur. Hier findet man authentisch-portugiesische Restaurants, diverse Sportmöglichkeiten und gemütliche Liegestühle mit Sonnenschirm. Da sich die Stadt direkt hinter dem Strand befindet, eignet sich die Praia de Nazare auch hervorragend für Selbstversorger. Die etwas weiter nörlich gelegene Praia do Norte steht vor allem bei Sufern hoch im Kurs. Von der Festungsanlage Farol de Nazare und der Praya Nova hat man einen perfekten Blick auf das Strandgeschehen.

Jetzt Ferienwohnung in Lissabon buchen


Peniche, Portugal

Die Playa de Dunas und die Surfspots rund um das Küstenstädtchen Peniche ziehen Wellenreiter magisch an.

5. PLAYA DE DUNAS

Peniche ist eine verträumte Halbinsel im Zentrum der portugiesischen Atlantikküste, die aufgrund der perfekten Wellen vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt ist. Vom Hausstrand Playa de Dunas hat man die imposante Festung auf der Halbinsel von Peniche immer im Blick. Auch der Leuchtturm beim Cabo Carvoeiro und die vorgelagerte Berlengas-Inselgruppe sind weithin sichtbar. Nördlich der Halbinsel reihen sich mehr als 10 weitere Strände bis an die Lagoa de Obidos bei Foz de Arelho. Südlich der Halbinsel befinden sich an der „Praia do Medão“ und der „Praia dos Supertubos“ zwei der begehrtesten Surfspots in ganz Portugal. Die Höhle „Gruta da Furinha ist jederzeit einen Ausflug wert.

Jetzt Ferienwohnung in Centro buchen


Guincho Strand

An der Praia Grande du Guincho können angehende Kitesurfer ihr Können ausbauen und romantische Sonnenuntergänge bestaunen.

6. PRAIA GRANDE DO GUINCHO

Nur 8 Kilometer nordwestlich von Cascais befindet sich der Praia Grande du Guincho, an dem angehende Kitesurfer ihr Können ausbauen oder faul in der Sonne liegen können. Der Strand liegt im Naturpark Sintra-Cascais inmitten weißer Sanddünen und eingebettet von den Ausläufern des Sintragebirges – die perfekte Kulisse für einen unvergesslichen Strand- und Aktivurlaub im Herzen Portugals. An der südlich gelegenen Praia da Crismina kann man allerlei regionale Fischgerichte ausprobieren. Wer es lieber ruhig und lauschig mag, sollte den kleinen Traumstrand Praia do Abano beim Forte des Velas im Norden ausprobieren.

Jetzt Ferienwohnung in Cascais buchen


Sao Rafael Strand in Albufeira an der Algarve

Den Sao Rafael Beach in Albufeira kann man auch über eine Klippenwanderung entlang der Steilküste erreichen.

7. SAO RAFAEL BEACH

Auch dieser Algarvestrand ist eine wahre Augenweide. Wilde Felsformationen im Wasser, kleine versteckte Höhlen und das glasklares Wasser machen den Praia Sao Rafael zu einem echten Traumstrand. Die schönste und aufregendste Art, um den beliebten Sao Rafael Beach anzusteuern, ist eine aufregende Klippenwanderung ab Galé im Westen. Der führt vorbei am Praia do Castelo, dem Praia da Coelha und vielen weiteren Buchten, die sich bis zum mondänen Hausstrand von Albufeira aneinanderreihen. Hinter dem Strand stehen Parkplätze für Tagesausflügler bereit. Wer lieber mit leichtem Gepäck zum Sonnenbaden geht, kann sich am Strand die nötige Ausrüstung mieten.

Jetzt Ferienwohnung in Albufeira & Umland buchen


Portugal Porto Cervo Strand

Der Hausstrand von Porto Cervo befindet sich inmitten des Naturschutzgebiets Naturpark Südwest-Alentejo und Costa Vicentina.

8. PRAIA GRANDE DE PORTO COVO

Südöstlich von Santiago do Cacem zwischen Sines und Porto Cervo wimmelt es nur so von kleinen Traumbuchten für Romantiker, Ruhesuchende und Erholungsurlauber. „Die Praia Grande de Porto Covo“ ist eine der schönsten und lauschigsten Bilderbuchstrände an der portugiesischen Westküste. Kein Wunder, schließlich liegt er im Naturschutzgebiet Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, der sich über 75.000 Hektar von Sao Torpes im Norden bis nach Burgau erstreckt. Von der „Praia do Seizal“ und der „Praia da Ilha do Pessegurdo“ im Süden hat man einen perfekten Blick auf die vorgelagerte Insel, auf der sich die Überreste eines Forts befinden.

Jetzt Ferienwohnung in Alentejo buchen


Lagoa do Fogo, Sao Miguel, Azores

Der See Lagoa do Fogo liegt in einer kaum besiedelten Region auf der Azoren-Hauptinsel Sao Miguel und ist für seine schneeweißen Sandstrände berühmt.

9. LAGOA DO FOGO

Zugegeben – die Lagoa do Fogo auf der zu den Azoren gehörenden Insel Sao Miguel liegt zwar nicht exakt am Meer, bietet aber einen spektakulären Meerblick. Da der See beeindruckende 575 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist es zum Baden meistens zu frisch, das sagenhafte Strandpanorama lohnt die Wanderung zum Kratersee auf jeden Fall. An der Südküste der Insel finden sich rund um Ribeira Quente und Poto Formoso wunderschöne & kaum frequentierte Traumstrände. Auch auf der kleinen Insel Santa Maria finden Ferienhausurlauber viele kleine Buchten und Strandabschnitte, die zum Verweilen & Träumen im subtropischem Klima einladen.

Jetzt Ferienwohnung auf den Azoren buchen


Madeira Strand

Die Strände auf Madeira sind größtenteils steinig, hier und da gibt es aber auch einige schwarze Sandstrände zu bewundern.

10. PRAIA DE LAJE

Die Blumeninsel Madeira ist nicht umsonst das ganze Jahr über ein begehrtes Reiseziel. Das milde Klima auf der Insel des ewigen Frühlings beschert Strandurlaubern im Sommer maximal 19 – 26 Grad und im Winter entspannte 16 – 20 Grad. Ideal für Ferienhausgäste, die gemäßigte Temperaturen bevorzugen. Der dunkle Strand von „Praja de Laje“ bei Seixal bietet feinen, schwarzen Sand, Duschgelegenheiten und Strandbars mit weitläufigen Ausblicken auf den Atlantik. Rund um die Inselhauptstadt Funchal warten entlang der Steilküste viele kleine Buchten darauf, entdeckt zu werden. Wer sich nach einem weißen Traumstrand sehnt, sollte einen Tagesausflug an den goldenen Sandstrand der Nachbarinsel Porto Santo unternehmen.

Jetzt Ferienwohnung auf Madeira buchen


Ferienhausmiete.de wünscht Euch einen schönen Strandurlaub in Portugal und einen angenehmen Aufenthalt in einer gemütlichen Ferienwohnung an der Algarve oder am Atlantik.

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Leave a comment

*