Reisetrends 2019

Es muss nicht immer Urlaub auf Mallorca oder an der Ostsee sein, auch andere Urlaubsziele können begeistern. Lassen Sie sich inspirieren, wenn es um Ihren nächsten Urlaub geht. Um Neues zu entdecken, müssen Sie auch gar nicht ans andere Ende der Welt fliegen: Die schönsten Urlaubsziele liegen oft direkt vor Ihrer Nase. Und das Beste dabei: Bei unseren Urlaubstipps handelt es sich um echte Trendziele. Viel Spaß beim Entdecken unserer Reisetrends 2019!

Wissen Sie bereits, wo Sie Ihren Urlaub 2019 verbringen möchten?

1. Besuchen Sie die Schauplätze von Krimiserien

Urlaubstrends folgen Filmen, TV-Serien und auch Büchern. In den letzten Jahren gewann das Genre des Regionalkrimis viele Freunde. Besonders liebenswert und amüsant ist der kauzige Kommissar Kluftinger aus dem Allgäu mit seiner Vorliebe für Kasspatzen. Sowohl Kempten als auch Altusried bieten spannende Touren auf den Spuren von „Klufti“. Große Lust auf die Erkundung der Bretagne in Frankreich machen die Kommissar Dupin-Romane von Jean-Luc Bannalec. Erleben Sie den Sonnenschein auf dem Atlantik und den Geschmack der frischen Meeresfrüchte doch einfach in Ihrem nächsten Urlaub an der bretonischen Küste.

2. Trendziel für Städtereisen: Frankfurt am Main

Die deutschen Metropolen können sehr beeindrucken

Berlin, Hamburg, München? Nein, Frankfurt hat seit 2018 etwas wahrhaft Einzigartiges zu bieten. Nach langer Bautätigkeit ist das Jahrhundertprojekt Altstadtrekonstruktion vollendet. Im Frankfurter Stadtzentrum erstreckte sich einst eine der schönsten und größten zusammenhängenden, mittelalterlichen Fachwerkaltstädte des Landes. Im Zweiten Weltkrieg wurde diese nahezu vollständig zerstört. Mit dem DomRömer-Quartier bekommt Frankfurt nun einen Teil seiner Geschichte zurück. Auf den historischen Grundrissen zwischen Kaiserdom und Römer wurden mit alten Werkstoffen, handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail alte Stadthäuser rekonstruiert. Auf rund 7.000 Quadratmetern findet man die alten Gassen und Plätze wieder. Zudem wird in der Altstadt das Struwwelpetermuseum neue Räumlichkeiten beziehen. Die neue „alte“ Altstadt ist ein absolutes Schmuckstück. Ab April 2019 werden neue Touren rund um die neue Altstadt angeboten.

3. Trendziel Frankreich für Familienurlaub – erkunden Sie mit Ihren Liebsten Korsika und Aquitanien

Auf Korsika sind es die einfachen Freuden, die die Tage ausfüllen: baden im Meer oder in den seichten Becken der Flüsse, klettern über Felsen im Flussbett und einfach nur die ursprüngliche Natur genießen. Größere Kinder können Gipfel ersteigen, mit dem Fahrrad fahren, mit dem Boot aufs Meer hinausrudern, schnorcheln und tauchen oder am Strand toben. Die Monate Juli und August locken mit angenehmen Badetemperaturen und unzähligen Aktivmöglichkeiten. Auch in den Sommermonaten findet man immer noch ein privates Plätzchen in kleinen, versteckten Buchten. Obwohl sich jährlich zahlreiche Urlauber von Korsikas Charme verzaubern lassen, ist die Insel vom Massentourismus noch weit entfernt.

Traumhafte Küste Korsikas, der größten französischen Insel

Auch die Region Aude im Languedoc-Roussillon im Südwesten Frankreichs lockt Familien mit zahlreichen Aktivitäten, die einen entspannten Badeurlaub so einzigartig machen. Besuchen Sie mit Ihren Liebsten unbedingt Carcassone am Canal du Midi. Die heutige Pfarrkirche Saint-Nazere und Saint-Celse war ursprünglich die Kathedrale von Carcassonne, ehe der Bischofssitz 1801 in die aus dem dreizehnten Jahrhundert stammende heutige Bischofskirche verlegt wurde.  Buchen Sie als Feriendomizil in Gruissan doch einmal eines der typischen in Pfahlbauweise errichteten Gebäuden. Die Häuser in Gruissan-Village sind um eine alte Burg herum errichtet worden, von dieser ist nur der Turm Tour Barberousse erhalten. Zu den weiteren reizvollen Badeorten rund um Narbonne gehört Peiriac de la Sal.

4. Trendziel Dänemark – nicht nur hyggelig, sondern auch hip

Das einzige europäische Land, dass es gleich mit zwei „Must see’s“ auf die aktuelle Liste des Time Magazine der World’s Greatest Places geschafft hat ist… Dänemark! Die Autoren empfehlen einen Besuch in Hellerup im Experimentarium ebenso wie einen Ausflug in den Tivoli Kopenhagen.

Der Tivoli, drittältester Themenpark der Welt, wurde erstmals 1843 eröffnet. Aber es setzt seine Innovation fort – vor allem mit der Fatamorgana, einem ersten 148-Fuß-Turm, der eigentlich drei Fahrgeschäfte in einem vereint. Der Turm dreht sich in zwei Geschwindigkeiten (eine für schwindelerregenden Nervenkitzel, eine für malerische Aussichten), und an seiner Basis befinden sich Stoßfänger. Es ist eine von mehreren Attraktionen, die der Tivoli kurz vor seinem 175. Geburtstag eröffnet hat.

Tivoli in Kopenhagen – einer der ältesten Themenparks der Welt

Das Experimentarium in Hellerup beeindruckt durch seine riesige Wendeltreppe aus Kupfer, die wie eine DNA-Helix aussieht. Die Gäste können jetzt in eine virtuelle U-Boot-Safari eintauchen, in die Welt der Mikroorganismen hineinzoomen oder durch den Tunnel der Sinne reisen, um Hören, Sehen, Berühren und Riechen zu erkunden. Und natürlich ist kein Besuch komplett, ohne dass Sie im Bubblearium Ihre eigenen Blasen erzeugen. Um den Tivoli und das Experimentarium zu besuchen, empfehlen wir, Ihre Ferienwohnung auf der dänischen Insel Seeland zu buchen.

5. Urlaub für Gourmets – Sherry und Tapas in Andalusien

Ein weiterer Trend bei Urlaubsreisen 2019 ist das einzigartige, kulinarische Erlebnis. Unser Lieblingsziel für Gourmet-Genüsse ist Andalusien. Erleben Sie die Städte Granada, Córdoba, Sevilla, Jerez de la Frontera, Ronda und Málaga – magische Sehnsuchtsorte für Reisende aus der ganzen Welt.

Andalusien ist ein Paradies für Gourmets!

Genießen Sie die köstliche andalusische Küche mit ihren zahlreichen Facetten in ausgesuchten Restaurants, typischen Tapasbars, Ölmühlen und Weinkellern. Oder besuchen Sie doch einmal einen Tapas-Kochkurs in Andalusien und bereiten Sie spanische Tapas doch gleich in Ihrer Ferienwohnung zu. In Jerez de la Frontera werden die besten Sherryweine des Landes produziert. Die Weine sind weltbekannt und werden in die ganze Welt exportiert. Besuchen Sie doch einmal einen der traditionellen Produzenten von Sherry.

6. Ruhe und Erholung sind DIE Reisetrends 2019

Das Handy einfach mal auslassen, Social Media ignorieren und nur leben. Immer öfter liest man auf Facebook, dass sich Menschen eine Auszeit von der Onlinewelt nehmen und eine Zeit lang nicht erreichbar sein werden. Sinnvoll? Auf jeden Fall. Und diese neue Art, Stress aus seinem Leben zu verbannen, scheint immer mehr im Kommen zu sein. Ein Digital Detox ist also auch Trendpotenzial für das kommende Jahr. Wenn auch Sie von dieser Chance begeistert sind, starten Sie vielleicht schon bald einen Selbstversuch und finden heraus, wie viel Zeit sie wirklich online verbringen und wie toll es ist, einfach mal nicht dauerhaft auf Abruf zu sein.

Berge eignen sich perfekt zum Erholen und Entschleunigen

Befragungen zeigen, dass den meisten Menschen Entschleunigung ganz wichtig ist: Die große Mehrheit möchten dem Stress entfliehen (81 Prozent), sich Zeit für Dinge nehmen, die im Alltag zu kurz kommen (77 Prozent). Die Familie steht für viele an erster Stelle: Rund 80 Prozent möchten mehr Zeit miteinander verbringen und die Nähe zueinander fördern. 73 Prozent der Befragten versuchen, sich durch Naturerleben und Bewegung an der frischen Luft zu erholen.

7. 2019 reisen Sie in die Vergangenheit der Wikinger

Über kaum ein Volk gibt es so viele Mythen, Vorurteile und falsche Vorstellungen wie über die Wikinger. Dieses Halbwissen vieler Menschen will das neue Museum Vikingaliv (Wikingerleben) in Schwedens Hauptstadt Stockholm vervollständigen. Mittelpunkt ist eine 11-minütige Zeitreise, die die Besucher ins Jahr 963 zurückversetzt und sie das damalige Leben mit den Augen der Wikingerfrau Ragnfrid nachempfinden lässt. Besuchen Sie das Vikingaliv und erleben Sie Wikinger hautnah.

8. Erwandern Sie die Regionen Deutschlands

Wandern und Wanderlaub erlebt bereits seit Jahren eine echte Renaissance. Wanderwege, die Groß und Klein begeistern, gibt es an vielen Orten, aber besonders schön und vielfältig ist der Harzer „Hexen-Stieg“. Er führt auf knapp 100 km Länge von Osterode durch den Harz und über den Brocken, um sein Ende in Thale zu suchen. Dort befindet sich die berühmte Walpurgishalle und der Hexentanzplatz, an dem jedes Jahr zum 30. April die Walpurgisnacht gebührend gefeiert wird. Das Waldgebirge und die wilde Bergwelt bieten aber auch ansonsten eine atemberaubende Landschaft, die man unbedingt gesehen haben sollte. Ein Wanderurlaub eignet sich auch ganz wunderbar um in der schönsten Zeit des Jahres mit dem geliebten Vierbeiner durch die Wälder zu streifen.

Nationalpark Harz ist ein traumhaftes Urlaubsziel zu jeder Jahreszeit

9. Wintersport-Reisetrend: Skilanglauf

Sie wollen sich an der frischen Luft bewegen, die Natur bewusst wahrnehmen und genießen, und dabei Sport ohne Risiko und Gefahren machen? Probieren Sie doch unbedingt einmal Ski-Langlauf. Dabei können Sie Ihre Kondition und Ausdauer verbessern und jede Menge Spaß haben.

Skilanglauf in der Alpensonne ist ein purer Genuss

Ein nicht ganz so bekanntes Wintersportgebiet, dass hervorragende Langlaufloipen bietet und noch lange nicht so überlaufen ist, wie die Skigebiete in den Alpen, sind die Abruzzen in Mittelitalien. Die Region ist mit 21 Skigebieten und insgesamt 368 km Pisten ein Traum für Wintersport-Fans. Roccaraso und Campo Felice sind die bestausgestatteten Skigebiete. Langläufer finden ein tolles Terrain auf dem Campo Imperatore.

10. Besuchen Sie die Kulturhauptstadt 2019: Matera

Matera in Italien ist eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte 2019

Matera in der Region Basilikata (Süditalien) punktet mit antiken Nachlässen. Die an den Felsenhängen liegenden antiken Höhlensiedlungen gehören bereits zum Weltkulturerbe der UNESCO. „Open Future“ lautet das Motto der Kulturhauptstadt Matera. Gesucht werden Antworten darauf, wie Kultur dabei helfen kann, Europa in eine bessere Zukunft zu führen. Buchen Sie eine Ferienwohnung in der Region Neapel oder in Bari und besuchen Sie Matera, eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte 2019. Bereits seit neuntausend Jahren ist Matera besiedelt, so lange wie Aleppo oder Byblos. Ein Spaziergang durch Matera ist wie eine Reise in die Vergangenheit und die Stadt wird auch nicht zufällig das zweite Betlehem genannt – dieser Ort war Schauplatz der Inszenierung der Filme „Die Passion Christi“ von Mel Gibson und „Das 1. Evangelium nach Matthäus“ von Pier Paolo Pasolini. Die schönsten Beispiele der Steinkunst, die sich in Matera entfaltete, sind die vielen im Tuffgestein entstandenen Kirchen, oft mit Fresken ausgeschmückt, die in der Hochebene der Murgia verteilt sind. Besuchen Sie unbedingt den Parco Archeologico, ein Freilichtmuseum, das sich über eine Fläche von 8000 Hektar, zwischen den Gemeinden von Matera und Montescaglioso ausdehnt, und auf den ersten Blick wie eine felsige Wüste, durchsetzt von tiefen Canyons, erscheint.


Egal für welches Trendziel Sie sich 2019 entscheiden: es gibt viele spannende Landschaften und Städte zu entdecken! Das Team von Ferienhausmiete.de wünscht Ihnen einen tollen Urlaub!

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Leave a comment

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.