Reisetrends 2020 – 10 Orte, die Sie besuchen sollten

Der Reiseführerverlag Lonely Planet gibt jährlich seine Ranglisten für Länder, Regionen und Städte mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis heraus. Auf der Bucket List 2020 befinden sich unter anderem diese Destinationen. Ist etwas spannendes für Sie dabei?

Bonn

Bonn wird 2020 eines der weltweit beliebtesten Städtereiseziele sein. Schuld daran ist der berühmteste Sohn der Stadt, Ludwig van Beethoven, denn der feiert seinen 250. Geburtstag. Wenn Sie klassische Musik mögen, ist das genau der richtige Städtetrip für Sie, denn der Geburtstag des Komponisten wird während des ganzen Jahres mit Hunderten Konzerten gefeiert.

Die Stadt Bonn hat mehr zu bieten als es auf den ersten Blick scheint

Auch sonst hat die ehemalige Bundeshauptstadt kulturell viel zu bieten. Das Haus der Geschichte lädt Sie zu einer abwechslungsreichen Zeitreise durch die Geschichte der BRD und DDR ein, im Kunstmuseum Bonn begegnen Sie Werken der rheinischen Expressionisten August Macke und Max Ernst, und im Deutschen Museum können Sie Erfindungen, die die Welt verändert haben, bestaunen. Sie möchten wissen, wie unsere Regierungschefs von Adenauer bis Schröder bis zum Umzug der Regierung nach Berlin wohnten? Eine Führung durch den Kanzlerbungalow macht’s möglich! Die Führungen finden sonntags um 14, 14:30 und 15 Uhr statt. Dazu müssen Sie sich allerdings vorab per E-Mail bei besucherdienst-bonn@hdg.de anmelden und zum Einlass Ihren Personalausweis mitbringen.

Ferienwohnung in Nordrhein-Westfalen buchen

Tipp: Shoppen und lecker Essen? Das können Sie auf Bonns bunter Meile „Breite Straße.

Salzburg

Auch Salzburg hat 2020 etwas zu feiern: 100 Jahre Salzburger Festspiele. Max Reinhardt rief sie 1920 mit dem Stück „Jedermann“ ins Leben. Wenn die Karten nur nicht schon zwölf Monate im Voraus ausverkauft wären!

Der tolle Blick auf Skyline von Salzburg mit der Festung Hohensalzburg

Ferienwohnung in Salzburg buchen

Die Stadt an der Salzach, die es als Städteziel auf Platz 1 schaffte, liegt eingerahmt zwischen dem Kapuzinerberg und dem Mönchs- und Festungsberg. Auf letzterem thront die mächtige Festung Hohensalzburg. Von dort oben haben Sie die ganze Pracht der Stadt vor sich. In den verwinkelten Gassen der Altstadt befinden sich Mozarts Geburtshaus, das älteste Kaffeehaus Österreichs, das 1700 eröffnete Tomaselli, das Café Fürst, in dem 1890 die Mozartkugel erfunden wurde und das Café Bazar, Treffpunkt von Künstlern und Literaten.  Ein Hingucker sind die zahlreichen Trachtenmodengeschäfte. Ob zur Arbeit, zur Uni, zum Shopping, zu den Festspielen oder in der Freizeit, die Salzburger tragen Tracht – klassisch, als Stilmix kombiniert oder modern. Stöbern Sie in den Läden und staunen Sie über einzigartige Stücke.

Tipp: Ausflug zum Schloss Leopoldskron. Das hübsche Barockschloss war Wohnort von Max Reinhardt und Geburtsstätte der Salzburger Festspiele. 

Galway

Die Kulturhauptstadt 2020 ist eine junge Stadt in Irland. 30.000 der 76.000 Einwohner sind Studenten, und über die Hälfte ist unter 45 Jahre alt. Mit vielen bedeutenden Sehenswürdigkeiten kann das Städtchen an der irischen Westküste nicht aufwarten, aber die lebhafte Atmosphäre mit zahlreichen Straßenkünstlern, großem kulturellen Angebot und die abendliche Musikszene in den Pubs machen das wett.

Galway ist entspannt und aufregend zugleich

Die Innenstadt lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Schönstes Viertel ist das quirlige Latin Quarter mit hübschen kleinen Läden und Kneipen. Haupteinkaufsstraße ist die Fußgängerzone Shop Street, wo sich Straßenmusiker tummeln. Das Zentrum der Stadt bildet der Eyre Square mit seiner großen Rasenfläche, die zum Picknicken und Sonnen einlädt. 1965 wurde der Platz offiziell in John F. Kennedy Memorial Park umbenannt in Gedenken an den irisch-stämmigen Präsidenten, der zwei Jahre zuvor eine Rede in Galway hielt. Hingucker im Park ist der Quincentennial Fountain mit riesigen Metallsegeln, der 1984 anlässlich des 500-jährigen Stadtjubiläums errichtet wurde.

Tipp: Tigh Neachtain (17 Cross Street). Der Pub im Latin Quarter wirbt mit der besten Live-Musik Galways.

Großbritannien

Großbritannienschaffte es auf Platz zwei der besten Reiseländer. Nicht nur wegen seiner Städte und Regionen, sondern vor allem wegen des Coast Path, der mit einer Länge von 4500 Kilometern nach seiner Fertigstellung 2020 der längste zusammenhängende Küstenweg der Welt ist und Zugang zur gesamten Küste des Landes bietet.

Ein Teil des wunderschönen Coast Path in der Grafschaft Dorset

Wenn Sie gerne wandern, aber auch das Meer lieben, ist die eine oder andere Etappe genau das richtige Urlaubsziel für Sie. Entlang des Küstenwegs begegnen Sie Flora und Fauna, Seebädern, Küstenstädtchen, abgelegenen Stränden und Felsenbuchten. Die dramatischste Küstenlinie erleben Sie auf der Route von der walisischen Grenze in Chepstow nach Southampton, die kontrastreichste im Nordwesten von der schottischen zur walisischen Grenze.

Tipp: Planen Sie Ihre Route online auf www.nationaltrail.co.uk/england-coast-path.

Niederlande

Das kleine Land hat allerhand zu bieten: eine vielfältige Natur mit Stränden und Wattenmeer, hübsche Städte und ein 32.000 Kilometer langes Radwegenetz.  

Neben schönen Stränden hat die Niederlande auch viele zauberhafte Orte wie Goedereede in Zeeland zu bieten

Besuchermagnet ist die Hauptstadt Amsterdam mit prachtvollen Kaufmannshäusern, verwinkelten Gassen, einem Labyrinth aus Grachten und Kanälen, zahllosen Brücken, Museen und bunten Märkten. Rotterdam mit dem größten Seehafen Europas punktet mit seiner hypermodernen Architektur und Den Haag, das politische Herz der Niederlande und Amtssitz des Königs, glänzt mit dem Stadtteil Scheveningen, dem größten Seebad des Landes. Badespaß und jede Menge Strände bieten die Provinzen Noord-Holland, Zuid-Holland und Zeeland. Dank des ausgezeichneten Radwegenetzes und der fahrradfreundlichen Unterkünfte, können Sie während Ihres Urlaubs komplett auf das Auto verzichten!

Ferienwohnung in der Niederlande buchen

Tipp: Machen Sie doch mal eine Thementour mit dem Rad!

Kvarner Bucht

Die Bucht an der kroatischen Küste zwischen Dalmatien und Istrien gilt seit Jahrzehnten als Urlaubsparadies. Der Hauptort der Kvarner Bucht, die Hafenstadt Rijeka, ist Kulturhauptstadt 2020. Die Stadt, die mal zum Königreich Ungarn gehörte, lockt mit prachtvollen Gebäuden in der Altstadt, zahlreichen Museen und Galerien, der Fußgängerzone und Korzo, auf der abends Straßenmusiker spielen sowie einer hübschen Uferpromenade mit Cafés und Restaurants.

Das idyllische Volosko, eingebettet zwischen den Städten Rijeka une Opatija

Beliebter Urlaubsort ist Crikvenicamit glasklarem Meer und goldgelben Sandstränden, die flach ins Meer abfallen. Dank des Hundestrandes „Monty’s Dog Beach & Bar“ können Sie dort sogar mit Ihrem Vierbeiner ins Wasser. Erinnern Sie sich an die Fernsehserie „Die rote Zora und ihre Bande“? Sie wurde an Originalschauplätzen des gleichnamigen Romans im Städtchen Senj gedreht.

Ferienwohnung an der Kvarner Bucht buchen

Tipp: Besuchen Sie im August den Sommerkarneval in Senj – für den ist das Städtchen in ganz Kroatien bekannt.

Provinz Cádiz in Andalusien

Die Orte entlang der andalusischen Küste sind vom Zusammenleben zweier Kulturen geprägt, denn Cádiz war jahrhundertelang Grenzstreifen zwischen dem Maurenreich und dem zurückeroberten christlichen Herrschaftsgebiet.

Der tolle Blick auf Cadiz vom Turm der Kathedrale

Die gleichnamige Provinzhauptstadt liegt am Ende einer 9 Kilometer langen Landzunge und wird von drei Seiten vom Meer umspült. Hier befindet sich der Strand „La Caleta“, an dem Halle Berry in einem James Bond Film aus den Wellen stieg. Allerdings musste Cádiz im Film als Havanna herhalten. Die Provinz ist Geburtsort des Flamenco und Heimat des Sherry, der auf Spanisch Vino de Jerez heißt. Cádiz ist berühmt für die Costa del Luz mit endlos langen weißen Sandstränden. Ein Großteil des Küstenabschnitts besteht noch aus intakter und unbebauter Natur. Massentourismus wie an der Costa del Sol finden Sie hier nicht.

Ferienwohnung in Cadiz buchen

Tipp: Taberna La Manzanilla (Calle Feduchy 19, Cádiz) – hier bekommen Sie den besten Sherry Andalusiens!

Marokko

In Marokko erwarten Sie historische Städte mit bunten Märkten, Berberdörfer in den Bergen, die Sahara, das gigantische Atlas-Gebirge mit Skigebieten, menschenleere Strände und mit Marrakesch 2020 die erste Kulturhauptstadt Afrikas.

Die blauen Häuser von Chefchaouen sollte man sich unbedingt anschauen

Die quirlige Metropole ist berühmt für die Medina (Altstadt) mit den zahlreichen nach Gewürzen duftenden Souks, ihre unvergleichliche Architektur, die farbenfrohen Paläste und die Riads, die alten Stadthäuser. Zu den wohl außergewöhnlichsten Städten gehört Chefchaouen im nordwestlichen Rif-Gebirge mit ihren blaugetünchten Häusern und Treppen. Die Farbe soll vor dem bösen Blick schützen. In Casablanca, der größten Stadt des Landes, steht die Hassan II. Moschee, eines der höchsten Gotteshäuser der Welt, in Agadir lockt ein 9 Kilometer langer Sandstrand, die befestigte Stadt Ait-Ben-Haddou am Fuße des Hohen Atlas war Filmkulisse für mehrere Hollywood-Filme, darunter James Bond und „Game of Thrones“, und in Fès befindet sich die größte Medina Nordafrikas. Langweilig wird es Ihnen in Marokko nicht!

Tipp: Nehmen Sie an einer organisierten Wüstentour durch die Sahara teil und schlafen Sie in Berberzelten oder direkt unter dem Sternenhimmel! Ein unvergessliches Erlebnis!

Uruguay

Von Buenos Aires ist es mit der Fähre über den Rio de la Plata ein Katzensprung nach Uruguay. Das kleine Land, das zu den demokratischsten, reichsten und sichersten Ländern Lateinamerikas gehört, glänzt mit der 660 Kilometer langen Küste des Rio de la Plata und des Atlantiks, mondänen Badeorten, Weinbergen, heißen Quellen und hügeligen Wüstengebieten.

Montevideo, Die Hauptstadt Uruguays

Hingucker in der Hauptstadt Montevideo sind die zahlreichen Gebäude im Art Déco- und neoklassizistischen Stil, in der ältesten Stadt des Landes, Colonia del Sacramento, sind es die Kolonialbauten. Die schönsten Strände befinden sich im Süden Uruguays. Exklusivster Badeort ist Punta del Este, wo argentinische Prominente urlauben und Stars wie Shakira Häuser besitzen. Weniger Trubel herrscht am weiten Strand im wenige Autominuten entfernten José Ignacio.

Tipp: Machen Sie unbedingt eine Weinverkostungstour auf einem der berühmten Weingüter.

Aruba

Die kleine niederländische Karibikinsel vor der Küste Venezuelas punktet mit palmengesäumten Traumstränden aus weißem Puderzuckersand, türkisblauem Wasser und einer kunterbunten Unterwasserwelt.

Arubas Strände sind legendär, auch wenn man sich diese mit den Flamingos teilen muss

Der Eagle Beach gilt als einer der schönsten Strände der Welt, am Flamingo Beach stolzieren Flamingos über den Sand, der Arashi Strand ist ein Paradies für Schnorchler, und am St. Nicolas Beach im Süden finden Sie unberührte Natur. Aruba zeigt sich als Pionier im nachhaltigen Tourismus – ab 2020 sind Einwegplastik und für die Riffe schädliche Sonnencremes verboten. Jährlicher Höhepunkt auf der Insel ist der Karneval, der im Januar/Februar mit viel Musik, Partys, Paraden und kreativen Kostümen einen Monat lang gefeiert wird.

Ferienwohnung in der Karibik buchen

Tipp: The West Deck (Loyd G. Smith Boulevard, Oranjestad). Hier schlemmen Sie karibische Gerichte mit Blick auf den Strand. 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Leave a comment

*