Sachsen begeistert mit traumhaften Landschaften und entfesselter Kulturvielfalt in Städten wie Dresden, Leipzig oder Meißen. Ihr perfektes Feriendomizil finden Sie garantiert unter den 716 Ferienwohnungen und Ferienhäusern, die hier im Angebot sind.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Sachsen mieten: schon ab 0 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Sachsen

  1. Dresden & Umland
    • Dresden
    • Radeberg
    • Freital
    • Kreischa
  2. Leipzig & Umland
    • Leipzig
    • Markkleeberg
    • Thallwitz
    • Löbnitz
  3. Sächsische Schweiz
    • Ottendorf
    • Bad Schandau
    • Pirna
    • Königstein
    • Hinterhermsdorf
  4. Erzgebirge
    • Osterzgebirge
    • Chemnitz & Umland
    • Bärenstein
    • Oberes Erzgebirge
    • Westerzgebirge
  5. Vogtland
    • Plauen
    • Klingenthal
    • Bad Brambach
    • Auerbach
    • Mühlental
  6. Oberlausitz Niederschlesien
    • Görlitz
    • Zittauer Gebirge
    • Bautzen
    • Lohsa
    • Elsterheide
  7. Sächsisches Elbland
  8. Westsachsen
    • Zwenkau
  9. Sächsisches Burgenland Heideland
    • Torgau
    • Dommitzsch
    • Belgern-Schildau

Ihr Urlaubswetter in Sachsen

Max.
Min. -2°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
8 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 14°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 19°
Min.
7 h/Tag
10 Tage
Max. 22°
Min. 12°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 25°
Min. 15°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 24°
Min. 14°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 19°
Min. 11°
6 h/Tag
8 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min. -1°
2 h/Tag
10 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Klimadiagramm zeigt das Reisewetter in Sachsen. Der August ist aufgrund von 11 Regentagen der feuchteste Monat, trockener ist es im April. Besonders beliebt bei Reisenden ist der Monat Juli mit durchschnittlich 25°. Im Februar. können die Temperaturen auf -2° sinken. Am sonnigsten ist der Juni, am unfreundlichsten hingegen der Januar.

AnreiseWie komme ich nach Sachsen?

Urlaub in Sachsen - überraschend schnell von überall zu erreichen


Der Freistaat Sachsen liegt im äußersten Südosten der Bundesrepublik im Dreiländereck Polen-Tschechoslowakei-Bayern. Dank des guten Autobahnnetzes sind Sächsische Schweiz, Oberlausitz und Erzgebirge problemlos von überall zu erreichen. Wer aus Berlin kommt, nimmt die A 13 oder die A 9, wer aus dem Raum Dortmund-Kassel anreist, der benutzt die A 44. Nürnberg und München sind über die A 93 und A 9 mit Sachsen verbunden.

Genauso einfach aber um ein vielfaches umweltfreundlicher gestaltet sich Ihre Anreise mit dem Zug. Die Deutsche Bundesbahn bringt Sie in Direktverbindungen nach Leipzig und Dresden und die Mitteldeutsche Regionalbahn transportieren Sie zu Ihrem ruhigen Ferienhaus oder Ihrer gemütlichen Ferienwohnung in idyllischer Ortslage im Stundentakt. Verschiedene Anbieter haben zahlreiche Fernreisebusse für Sie, die täglich zwischen zahlreichen Ortschaften in Sachsen und anderen Städten der Bundesrepublik kursieren.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Sachsen?

Sommer: viel Sonne – Winter: schneebedecktes Erzgebirge


Sachsen hat ein gemäßigtes mitteleuropäisches Klima, das jedoch kontinental geprägt ist. Das bedeutet, dass Sie in Ihrer günstigen Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus von privat heiße und trockene sächsische Sommer erleben werden. Wohingegen der sächsische Winter Ihnen knackig-kalte, mit wunderbarem Pulverschnee und Sonnenschein versetzte Tage bescheren wird. Viele günstige Häuser von privat sind auf das Klima top abgestimmt ausgestattet - Sauna inklusive. Im Erzgebirge oder im Elbland sind die ansonsten heißen Sommer um ein paar Temperaturgrade frischer und daher für viele angenehmer. Die zahlreichen ideal liegenden Häuser und Ferienwohnungen inmitten einer überwältigenden Natur oder in einer idyllischen Lage am Schloss, am See oder zentral in der Stadt und in der Nähe eines spannenden Museums machen die Planung Ihres nächsten Urlaubs in Sachsen einfach.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Sachsen?

Zwischen Land und Stadt: Sachsens überwältigende Vielfalt an Sehenswürdigkeiten


Dresden ist eine wahre Schatzkammer an hochkarätigen historischen Sehenswürdigkeiten und weltbekannten Museen. Zu seinen beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Dresdner Zwinger, die Frauenkirche und das Grüne Gewölbe. Versäumen Sie aber nicht, eines Dresdens weltbekannten Museen zu besuchen. Dazu gehören das Deutsche Hygiene-Museum und die Gemäldegalerie Alte Meister. Der romantische Blick auf die Elbe von der Brühlschen Terrasse gehört zu den meist fotografierten Stadtmotiven. Leipzig hingegen ist durch sein Gewandhausorchester, das Leipziger Opernhaus und die Leipziger Messe als Musik- und Bücherstadt berühmt. Von der Nikolaikirche mit den "Montagsdemonstrationen" nahm die friedliche Revolution der DDR ihren Ausgang. In Leipzig finden Sie neben den ältesten Universitäten auch das älteste Kaffeehaus Deutschlands.

Unternehmen Sie einen Ausflug in das herrliche Elbsandsteingebirge und den Nationalpark Sächsische Schweiz und entdecken Sie zusammen mit Ihrem Hund und Ihrer Familie wunderbar bizarren Sandsteinformationen. Bad Schandau liegt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge an der Elbe und bietet müden Wanderern inmitten des gepflegten Parks und Sees das alte Kurhaus und die Toskana-Therme mit klassischen Kneippanwendungen zur Erholung an. Ein weiteres lohnenswertes Ausflugsziel ist Bad Elster. Der an der schönen Weißen Elster im Vogtland gelegene Kurort zählt zu Deutschlands ältesten Mineral- und Moorheilbädern.

Kunst & KulturWas muss man in Sachsen gesehen haben?

Sachsen, das Land der tausend Möglichkeiten


Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus von privat im Zittauer Gebirge, im Erzgebirge oder im Sächsischen Elbland mietet, dem steht eine enorme Auswahl an Kunst, Kultur und grandioser Natur zur Verfügung, die direkt vor der Haustür seiner Ferienwohnung liegt. Alte Kirchen, Schlösser und Burgen inmitten von herrlichen Parks sind häufige Austragungsorte für kulturelle Veranstaltungen, an der die ganze Familie Spaß haben wird. Jeden Monat im Jahr bietet Sachsen zahlreiche neue Ausstellungen und Kulturveranstaltungen in Hülle und Fülle. Im März steht die Leipziger Buchmesse auf dem Programm. Der April lockt mit Deutsch-Polnischen Literaturtagen in Görlitz und dem Internationalen Filmfest in Dresden. Der Mai trumpft mit den Richard-Wagner-Festtagen in Leipzig, und wer einen Oldtimer Cabrio sein eigenes nennt, der kann an dem Cabrio Rallye Sachsen in Dresden teilnehmen, aber auch das Zuschauen bringt viel Spaß.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Sachsen essen gehen?

Sachsens kulinarischer Reichtum


Der Kulturraum Sachsen hat sich in Punkto Kulinarik eine große Menge traditionsreicher Speisen bewahrt. Einflüsse aus Polen, Tschechien und Bayern machen die sächsische Küche zu einer der vielseitigsten in Deutschland. Das ehemals bitterarme Erzgebirge hat einfache Kartoffel- und Brotsuppen mit "Schuss" Leinöl hervorgebracht. Wohlhabende Städte wie Leipzig, Dresden und Meißen, aber auch die spezielle Region Oberlausitz-Niederschlesien haben Speisen kreiert, die von großem kulinarischen Einfallsreichtum zeugen. Klöße auf hundert verschiedene Arten zubereitet sind ein Muss in Sachsen. Probieren Sie unbedingt das "Leipziger Allerlei", ein Gemüseeintopf mit Flusskrebsen, Krebsbutter und - natürlich - Semmelklößen. Getrunken wird dazu "Gose", ein obergäriges Bier. Als Verdauungshilfe nach dem „sächsischen Sonntagsbraten“ empfiehlt sich ein Bärenklau-Schnaps. Eine süße Verführung zum Abschluß ist die "Leipziger Lerche". Früher tatsächlich eine Pastete aus Singvögel ist sie seit dem Verbot im 19. Jahrhundert ausschließlich aus einer leckeren Marzipanpaste in Blätterteig kreiert. Wenn Sie in Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung all die Spezialitäten nachkochen möchten, dann suchen Sie einen der vielen idyllisch gelegenen Ausflugslokale und altehrwürdigen Cafés auf, die kulinarische Spezialitäten der Region für Sie bereithalten wie das köstliche "Leipziger Räbchen" aus Marzipan und Dörrpflaumen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Sachsen erleben?

Wandern mit Hund und entdecken mit Kindern


Wer Urlaub mit Hund machen möchte, der ist in dem hundefreundlichen Sachsen genau richtig. Herrlich entspannend für Zwei- und Vierbeiner sind Wanderungen an der Elbe oder zwischen den bizarr anmutenden Felsformationen in der Sächsischen Schweiz. Hier finden Sie garantiert reizvoll gelegene und gleichzeitig hundefreundliche Ferienwohnungen oder Ferienhäuser mit Top-Ausstattung. Wer Urlaub im Kreise der Familie verbringen möchte, dem stehen zahlreiche familienfreundliche Häuser und FeWos im Erzgebirge, in der Oberlausitz oder in einer der spannenden Großstädte Sachsens zu Verfügung. Familiengerechte Ausstattung der großzügigen Ferienwohnungen oder Ferienhäuser sowie nicht selten eine zusätzliche Sauna versüßen den Aufenthalt den Erwachsenen. Für uneingeschränkten Kinderspaß sorgen kindgerechte Museen in Sachsens Städten, botanische Gärten, Ferienhäuser am See oder in der Nähe eines Schlosses, Fahrradtouren sowie Tier- und Reiterhöfe. Achten Sie dabei auf Last-Minute Angebote, die Ihren Urlaub perfekt machen. Bieten Sie Ihrer Familie etwas ganz besonderes an und radeln Sie von einer Unterkunft zur nächsten auf dem herrlichen Oder-Neiße-Radweg, der in ca. 630 km Länge der deutsch-polnischen Ostgrenze bis zur Quelle der Neiße in Tschechen folgt.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Sachsen erlebt haben?

Wo Sachsen am schönsten ist


Sachsen ist ein Land voller Highlights. An erster Stelle zu nennen, ist der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau in der Region Oberlausitz, der auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Mit seinen 830 ha Gesamtfläche und den zahlreichen historischen Anlagen und Schlössern ist er der größte und bedeutsamste Park Zentraleuropas. Der außergewöhnliche Park erstreckt sich als Gesamtkunstwerk zu gut 30% auf der deutschen Grenzseite, die übrigen 70% gehören zu Polen und sind mit zahlreichen Brücken über die Neiße miteinander verbunden.

Lassen Sie sich nicht das traumhafte barocke Schloss Moritzburg westlich von Dresden entgehen, das herrschaftlich und idyllisch zugleich auf einer künstlichen Insel inmitten eines Sees thront. Besuchen Sie ferner das malerische Meißen, das seit 1708 für sein in Manufakturen hergestelltes Porzellan berühmt ist. Schlendern Sie durch die sehenswerte Altstadt mit seiner hoch aufragenden Burg und entdecken Sie das eine oder andere schöne Stück Porzellan.

Ein Highlight für die ganze Familie und ein schönes Ausflugsziel für Wanderungen mit Ihrem Hund ist die romantisch gelegene, mittelalterliche Burg Kriebstein. Die bereits im 14. Jahrhundert errichtete Burg klebt förmlich auf einem Bergsporn, der von drei Seiten von der Zschopau umflossen wird. Der intakte Burgkern mit einem Wohnturm – in dem ein Schatz gefunden wurde – und einer spätmittelalterlichen Kirche im Zentrum dient häufig als pittoreske Filmkulisse, z. B. für der mit vier Oscars ausgezeichneten Film "Grand Budapest Hotel".
Zum Seitenanfang